IST Stipendium für Hendrik Backs aus dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

IST Stipendium für Hendrik Backs aus dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf

18.09.2019 | Pressence

Hamburg/Düsseldorf, September 2019; Der diesjährige Gewinner des von der Selektion Deutscher Luxushotels ausgelobten IST-Stipendiums für den Fernstudiengang „Bachelor Hotel Management“ heißt Hendrik Backs aus dem Capella Breidenbacher Hof Düsseldorf

Hendrik Backs / Bildquelle: Capella Breitenbacher Hof Düsseldorf
Hendrik Backs / Bildquelle: Capella Breitenbacher Hof Düsseldorf

Die Zulassungsvoraussetzungen für das Selektions-Stipendium wie die Hochschulreife, eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Meisterbrief oder Fachwirt oder alternativ eine dreijährige Berufserfahrung sowie eine zweijährige Betriebszugehörigkeit in einem Hotel der Selektion erfüllt der erst 23jährige und konnte sich mit einer überzeugenden Präsentation gegen zwei weitere Kandidaten durchsetzen.

'So geht Hotelkarriere'

Nach seinem Realschulabschluss absolvierte Backs seine Ausbildung zum Hotelfachmann im familiengeführten Hotel Grossfeld in Bad Bentheim und setzte seine Karriere anschließend im Naturhotel Forsthofgut im österreichischen Leogang vom Commis de Rang zum stellvertretenden Barchef weiter fort. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit in Österreich sammelte Backs bei diversen Caterings und Veranstaltungen weitere Berufserfahrung im Service, der Catering-Organisation und als Bartender.

Seit 2017 ist Hendrik Backs im Capella Breidenbacher Hof in Düsseldorf und unterstützt aktuell den Barmanager des Hotels als Chef de Bar in seinen operativen, aber auch administrativen Aufgaben. „Beeindruckt von der Philosophie und den operativen Abläufen des Breidenbacher Hofs ist es mein festes Ziel, eines Tages im Management eines Luxushotels zu arbeiten“, so Backs. Das IST-Stipendium der Selektion Deutscher Luxushotels ist eine große Chance, meinem Zukunftswunsch näher zu kommen.“

IST Stipendium als Fernstudium

Das Fernstudium zum Bachelor Hotel Management gehört zu den Studiengängen der 2013 gegründeten IST-Hochschule für Management. Bereits seit 2012 kooperiert der Verbund aus sieben deutschen und einem österreichischen Luxushotel auf verschiedenen Ebenen eng mit dem IST-Studieninstitut, dem Schwesterunternehmen der IST-Hochschule, das seit über 25 Jahren berufsbegleitende Weiterbildungen anbietet.

„Hendrik Backs überzeugte bei seiner Präsenation durch die richtige Mischung aus Zielstrebigkeit und Eigenmotivation auf der einen und einer realistischen Einschätzung der bevorstehenden Herausforderung auf der anderen Seite“, so Henning Matthiesen, Direktor des Excelsior Hotel Ernst in Köln und Jury-Mitglied. „Hendrik Backs hat sich ohne Zweifel als „High Potential“ empfohlen und so freuen wir uns sehr, ihm zusmmen mit dem IST diese Entwicklungsmöglichkeit zu geben. Wir sind sicher, er wird diese richtig nutzen“.

Die Vergabe des Stipendiums ist ein Bestandteil des vorbildlichen Human Resources-Konzepts unter dem Motto „Selektion fördert“ der Selektion Deutscher Luxushotels. Neben dem alljährlichen Wettbewerb der Auszubildenden, dem „Azubi-Contest“ unter der Schirmherrschaft von Christian Rach bietet das Programm jungen Talenten Cross-Trainings in den verschiedenen Mitgliedshäusern des Verbunds an. Aufstrebende Hotelmitarbeiter aus verschiedensten Bereichen erhalten so die Möglichkeit innerhalb eines Jahres drei bis vier Stationen in verschiedenen Hotels des Verbunds kennenzulernen.

Vor Ort bekommen die jungen Talente nicht nur einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise des jeweiligen Hauses, sondern nehmen auch neue Ideen für ihr Stammhotel mit. Darüber hinaus können motivierte Mitarbeiter für die Dauer einer Woche in den Betrieb eines befreundeten Selektionshotels reinschnuppern.

Tipps:

Andere Presseberichte