Gutes Arbeitsklima schlägt Gehalt: Mitarbeiterbindung funktioniert am besten über weiche Faktoren
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gutes Arbeitsklima schlägt Gehalt: Mitarbeiterbindung funktioniert am besten über weiche Faktoren

09.08.2011 | JobScout24 GmbH
JobScout24 Umfrage zeigt: Knapp 40 Prozent der Befragten wünschen sich ein gutes Arbeitsklima und Wertschätzung
Bildquelle JobScout24 GmbH
Bildquelle JobScout24 GmbH
Bildquelle JobScout24 GmbH
Bildquelle JobScout24 GmbH
Während die Wirtschaft in Deutschland wieder boomt, wird auch der Ruf nach Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel wieder lauter. Eine Maßnahme, die viele Unternehmen unterschätzen, ist die Bindung der bereits vorhandenen, qualifizierten Mitarbeiter. JobScout24 hat knapp 1.200 Nutzer gefragt: „Womit könnte Ihr Arbeitgeber Sie am ehesten langfristig an sein Unternehmen binden - Was sind die wichtigsten Arbeitsklima Faktoren für Sie persönlich?“

Arbeitsklima verbessern, wenn nötig: Ganz weit oben auf der Wunschliste der Befragten stehen mit knapp 40 Prozent gutes Arbeitsklima und Wertschätzung, dicht gefolgt von leistungsgerechter Bezahlung mit gut 30 Prozent. Rang drei belegt Familienfreundlichkeit mit immerhin fast 11 Prozent. Mit jeweils rund 5 Prozent weit abgeschlagen sind dagegen Maßnahmen wie materielle Zusatzleistungen, z.B. in Form eines Firmenwagens, Weiterbildung oder auch Sozialleistungen.

Von der schon unter Kanzler Schröder angestoßenen Green-Card-Diskussion bis hin zur seit 1. Mai tatsächlich wirksamen Ost-Öffnung des Arbeitsmarktes: Der Fachkräftemangel beschäftigt Politiker wie Wirtschaftsbosse seit geraumer Zeit gleichermaßen – und wird das auch noch weiterhin tun. Dennoch machen sich viele Unternehmen zu wenig Gedanken darüber, was sie dafür tun können, um gute Mitarbeiter zu halten.

Gerade vor dem Hintergrund der derzeit erhöhten Wechselwilligkeit von Arbeitnehmern sollte dieses Thema ernst genommen werden: Eine Umfrage vom März dieses Jahres unter knapp 1.500 JobScout24 Nutzern hat ergeben, dass derzeit 76 Prozent der Arbeitnehmer sich ungeniert während der Arbeitszeit mit einem Headhunter austauschen würden. Weitere 6 Prozent würden zumindest einen anderen Termin vereinbaren. Lediglich 10 Prozent waren mit ihrem Job so zufrieden, dass sie den Personalberater sofort abwimmeln würden. Das Arbeitsklima Barometer sollte also auf plus stehen - und schon sind Sie den headhunter los!

Über JobScout24
Die Online-Stellenbörse JobScout24 bietet rund 3,36 Millionen Nutzern pro Monat (ACTA 2010) über 250.000 Stellenangebote namhafter Unternehmen. Arbeitnehmer begleitet JobScout24 durch das gesamte Berufsleben mit zahlreichen Services für Jobsuche und Bewerbungsprozess sowie Informationen über aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Personalverantwortliche finden bei der Online-Stellenbörse JobScout24 eine Vielzahl von Instrumenten für die zeitgemäße Suche nach Fach- und Führungskräften – von der klassischen Online-Stellenanzeige über Print-Online-Kombinationen bis hin zu crossmedialem Employer Branding.

Die JobScout24 GmbH ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote rund 6 Millionen Menschen nutzen. Neben JobScout24 zählen AutoScout24, ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24 und
TravelScout24 zur Scout24 Gruppe. Scout24 ist ein Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Tags: jobscout24 escort, Job Excort

Links

Andere Presseberichte