Das Rio All Suite Hotel in Las Vegas - Ein Mekka für Pokerspieler
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Rio All Suite Hotel in Las Vegas - Ein Mekka für Pokerspieler

05.08.2018 | performanceLiebe

Es ist ein Spektakel, ein Showdown der Extraklasse und das Mekka für jeden Pokerspieler dieser Welt, wenn sich der Adel dieses Sports im Rio All Suite Hotel and Casino in Las Vegas trifft, um den inoffiziellen Weltmeister im Pokern zu küren. Seit nun genau 8 Jahren beherbergt dieses monumentale und einzigartige Hotel diejenigen Pokerspieler, die sich über einen Zeitraum von mehr als einem Monat und insgesamt 78 Turniere im Zuge der World Series of Poker duellieren. Doch nicht nur das Kartenspiel sollte ein Grund sein, weshalb man sich diesen Giganten während einem Trip nach Las Vegas einmal genauer ansehen sollte. Wir haben uns das Rio einmal genauer angesehen

Das Rio und die WOSP hautnah erleben

Wenn sich die besten Pokerspieler dieser Welt jedes Jahr im Zuge der WSOP duellieren, können auch Sie hautnah dabei sein. Versuchen Sie jetzt ihr Glück bei einem Anbeiter von Poker wie beispielsweie 888 Poker, und gewinnen Sie eine Wild Card für die Series inklusive Transport und Übernachtung.

Das Las Vegas Hotel mit besonderem Flair

Las Vegas gilt seit jeher als Traumland und Paradies für zahlreiche Glücksspieler, Zugvögel und Menschen, die den großen Schritt ins Ungewisse wagen wollen. Egal, ob bei Tag oder Nacht, diese Stadt lässt keine Wünsche offen. Klar, wer Hotels wie einen "Caesar's Palace" oder sogar einen Eifelturm beherbergt, der kann schon mal gut und gerne mit dem Prädikat "unglaublich" belegt werden. Doch das Schöne an Las Vegas ist, dass sich heute noch Orte finden lassen, die nicht auf dem Radar eines jeden Wochenend-Urlaubers sind, und ähnlich verhält es sich mit dem Rio All Suite Hotel.

Natürlich ist es keineswegs eine Unbekannte im funkelnden Sternenhimmel der Stadt. Und dennoch, dem Hotel eilt bei Weitem nicht der Ruf voraus, welcher beispielsweise an einen Vertreter namens "Belagio" haftet. Grund genug, dass sich die Besitzer zahlreiche Dinge haben einfallen lassen, um bei den Gästen zu punkten.

Mehr als nur ein Hotel?

Wer nun glaubt, dass man im Rio lediglich wohnen und zocken kann, der liegt weit daneben. Denn das Hotel hat sich darauf spezialisiert, seinen Gästen eine ganz besondere Atmosphäre zu bieten, die im Vergleich mit anderen Unterkünften auf dem Strip unerreicht scheint. Blicken wir im Folgenden auf ein paar Gegebenheiten:

  • Brasilianisches Flair so weit das Auge reicht - der Name des Hotels lässt bereits vermuten, dass sich das Thema des Hotels an der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro orientiert. Dementsprechend ist im Rio das ganze Jahr über Karneval angesagt. Brasilianische Tänzerinnen und Klänge schmücken das Ambiente, Urlaubsfeeling ist sozusagen vorprogrammiert.
  • Minigolf-Kurs - das Hotel bietet seinen Gästen einen unglaublich verrückten Minigold-Kurs, der von der weitaus bekannten Monster Mini Golf Kette unterhalten wird. Dementsprechend ist für Action gesorgt. Der Kurs ist übrigens an die Band KISS angelehnt, die im Hotel einen besonderen Platz innehält.
  • KISS Welt - die Band hat im Rio einen besonderen Platz. Nicht nur der Golfplatz erinnert an die Band, auch eine Hochzeits-Kapelle, ein Museum sowie der weltweit größte KISS Fanshop schmücken die zauberhafte Erlebnis-Welt. Darüber hinaus stehen regelmäßige Besuche von Bandmitgliedern auf dem Programm.
  • Zahlreiche Events - Jedes Jahr findet auf dem Parkgelände des Hotels ein Rennsport-Event statt, bei dem stets prominente Fahrer, darunter auch schon Michael Schumacher im Jahr 2009, an den Start gehen. Dazu gesellen sich Computer-Ausstellungen und Conventions wie beispielsweise die weltberühmte Star Trek Convention.
  • Luxus pur - Wie der Name des Hotels bereits vermuten lässt, gibt es im Rio lediglich Suiten zur Auswahl, die vor Luxus nur so strotzen. Insgesamt stehen den Gästen 2.522 Zimmer zur Verfügung, die auf einer Gesamtfläche des Areals von 10.900 m² Platz finden. Dazu kommt ein riesiges Pool-Gelände mit Gentleman's Club und regelmäßigen Parties.
  • Show-Programm - temporäre und permanente Shows dürfen bei einem Hotel in Las Vegas natürlich nicht fehlen. Derzeit heißen die beiden Dauerbrenner "Masquerade" und "Penn & Teller", welche erst vor kurzem zu einer der besten Shows in Las Vegas gewählt wurde. Auch die Chippendales halten regelmäßigen Einzug im Rio.

Insgesamt ist das Rio definitiv mehr als nur ein Hotel. Man könnte eine Reise zu dieser Unterkunft und in eine der unglaublichsten Städte dieser Welt bereits als unvergessliches Abenteuer bezeichnen. Las Vegas ist immer einen Ausflug wert, denn hier werden Träume wahr.

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert