Das Traumhotel Malediven im Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort: Ausstrahlungstermin Januar 2011
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Traumhotel Malediven im Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort

01.12.2010 | ziererCOMMUNICATIONS GmbH

Das Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort ist die atemberaubende Kulisse für die neueste Folge von „Das Traumhotel”, die im Januar 2011 in der ARD ausgestrahlt wird. Die 15. Episode der beliebten TV-Reihe spielt an den traumhaften, weißen Pudersandstränden der Malediveninsel Manafaru

Beach House Maldives Seaplane
Beach House Maldives Seaplane

Um seiner Tochter Leonie (Anna Hausburg) zum Geburtstag zu gratulieren, reist Markus Winter (Christian Kohlund) in das Luxusresort Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort. Die Schauspieler Hanna Höppner, Francis Fulton-Smith, Angela Roy, Susanne Uhlen, Sylta Fee Wegmann, Mirjam Weichselbraun und Helmut Zierl werden in der malerischen Szenerie manche Verwicklungen und Abenteuer bestehen. Die Produktion der Lisa Film in Zusammenarbeit mit der ARD Degeto und dem ORF entführt seine über fünf Millionen Zuschauer wie keine andere deutsche Fernsehserie an all die exotischen< Orte, die den Begriff „traumhaft” wirklich verdient haben.

Über das Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort

Das Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort liegt in den unberührten Lagunen des Haa Alifu Atoll auf Manafaru Island im Norden der Malediven. Der Inselkern lockt mit Dschungel und ringsherum weiße Pudersandstränden. Das ungefähr 14 Hektar große Resort besteht aus 83 Villen im maledivischen Stil, vier Restaurants, drei Bars und einem luxuriösen Spa-Bereich. Im März 2010 wurde das Beach House Maldives in die The Waldorf Astoria Collection, der exklusiven Luxusmarke der Hiltongruppe, eingegliedert.

Exklusivität, Entspannung und Privatsphäre stehen in den Villen an erster Stelle: Jede der bis zu 700 m² großen Beach Villas und der bis zu 500 m² großen Water Villas verfügt über einen eigenen Pool und persönlichen Butler Service. Die Villen sind mit einem eigenem Pool, deckenhohen Türen und Fenstern, Essgelegenheiten und Baderäumen im Freien sowie einer High-Tech Anlage ausgestattet.

Kulinarische Vielfalt bietet das Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort mit vier Restaurants und drei Bars. Die Gäste können sich entweder auf der atemberaubenden Terrasse über dem Meer im „Saffron”, direkt am Strand im Fisch-Grillrestaurant „Medium Rare” oder im Over-Water-Pavilion mit Glasboden, dem „30 Degrees” verwöhnen lassen.

Der unterirdische Weinkeller „The Cellar” lockt mit Wein-Degustationsabenden. Die Maledivischen Einflüsse sind auf der Speisekarte unverkennbar und werden von asiatischen und europäischen à la carte-Gerichten abgerundet. In den Bars, wie dem „Salt Water”, der Poolbar „Infiniti” oder der maledivische Bar „Amazon” im Dschungel-Stil genießen die Gäste des Beach House Maldives Cocktails und Drinks in den Abendstunden.

Im Zentrum der Insel liegt der 800 m² große Spa mit seinen Behandlungs-Pavillons zur Entspannung und für Yoga-Übungen. Zudem gibt es zehn private Spa Pavillons mit einer im Freien gelegenen Terrazzo Badewanne, Regendusche und privatem Innenraum sowie zwei ayurvedische Suiten. Das Spa-Programm des Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort beinhaltet drei speziell für die Gäste des luxuriösen Inselresorts entwickelte Konzepte: Aromatherapy Associates, Ayurveda und maledivische Behandlungen.

Im Beach House Maldives, A Waldorf Astoria Resort gibt es für all jene, die mehr als die pure Entspannung suchen, neben Sonne, Sand und Meer ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Das 5 Sterne PADI Tauchcenter bietet Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Schnorchler können das farbenprächtige Unterwasserleben in der Lagune kennen lernen oder einen der Schnorchel-Boottrips buchen. Des Weiteren werden auch nicht-motorisierte Wassersportarten angeboten, wie Windsurfing, Katamaran Segeln und Kanu fahren. Tägliche Ausflüge, von Fahrten mit den maledivischen Fischern über kulturelle Entdeckungstouren zu den benachbarten Inseln, ermöglichen es, die Malediven auch über das eigene Resort hinaus zu entdecken.

Auf der Resortinsel stehen den sportlich aktiven Gästen Outdoor Badminton, Tennis, Beachvolleyball, Pool, Billard sowie Tischtennis und sogar ein Bungee Trampolin zur Verfügung. Gourmetreisende können sich auf die Kochschule im Restaurant Medium Rare freuen und einen Blick hinter die Kulissen auf die Kochkünste des Küchenchefs und seines Teams erhaschen. An der maledivischen Kultur Interessierte können in der Art Gallery lokale Kunst und maledivische kulinarische Spezialitäten kosten. Ein Fitness Studio, zwei Swimmingpools (davon ein Pool nur für Erwachsene) sowie Yoga und Meditationsstunden stehen allen Sport- Fans zur Verfügung.

Über Hilton Hotels Corporation Hotels (Asia Pacific)

Kontakt Katherine Anthony Annette
Public Relations Manager Maldives
Tel: +960 668 0629
katherine.anthony@hilton.com      

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert