Francesca Schiano neue GM des 25hours Hotel Bikini Berlin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Francesca Schiano neue GM des 25hours Hotel Bikini Berlin

07.04.2020 | 25hours Hotels

Berlin: Seit dem 1. April 2020 führt Francesca Schiano das 25hours Hotel Bikini Berlin. Die 34-jährige stammt aus den eigenen Reihen des Hauses – sie war tatsächlich die erste Angestellte des Berliner Hotels überhaupt – und verantwortete zuvor als Senior Sales & Event Managerin alle Verkaufsaktivitäten des 149 Zimmer großen Hotels in der Hauptstadt

Francesca Schiano / Bildquelle: 25hours Hotel Bikini Berlin
Francesca Schiano / Bildquelle: 25hours Hotel Bikini Berlin

Schiano folgt auf Dirk Dreyer, der sich als General Manager Verti Music Hall bei AEG Europe neuen Aufgaben widmet. Die gebürtige Berlinerin zog es nach einem Studium in Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Bozen zurück in die Spreemetropole. Nach Stationen bei der InterContinental Hotelgruppe und diversen Eventagenturen wie der Agentur Arinex in Sydney startete die Halbitalienerin ihre Karriere im Jahr 2013 bei 25hours.

„Ich blicke trotz der turbulenten Zeiten, in denen wir uns aktuell befinden, positiv auf meine neue Aufgabe als General Managerin. Ich freue mich darauf, unser Haus im Berliner Großstadtjungle mit dem Team und dem 25hours Spirit nach dem Fresh-Up der zehnten Etage wieder zu eröffnen und kann es kaum erwarten, die ersten Gäste in unserem NENI Restaurant und der Monkey Bar im neuen Glanz begrüßen zu dürfen“, so Schiano.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Francesca für diese Position gewinnen konnten. Seit sieben Jahren ist sie bereits ein Teil von 25hours und kennt das Berliner Haus als erste Mitarbeiterin bis ins kleinste Detail – das sind ideale Voraussetzungen für ihren Start als neue Hotelleitung“, erklärt Bart Felix, der als Director of Hotel Operations für alle General Manager der 25hours Hotels verantwortlich zeichnet.

Francesca Schiano absolvierte das unternehmensinterne 25hours Growth Program. Das speziell erarbeitete Trainingsprogramm für Führungskräfte vertieft Fachkompetenzen und erweitert den Blickwinkel von der Abteilungsexpertise auf das Gesamtbild Hotel. Ziel ist es, die besten Talente zu fördern und in ihrer Position zu stärken.

So erlernen die Teilnehmer unter anderem Coaching-Fähigkeiten und intensivieren ihr Verständnis für bereichsübergreifende Themen wie Business Development, Human Ressources & Training, Finance, Operations sowie Food & Beverage. Francesca ist neben Anna Hoffmann in Düsseldorf und Benedikt Roos in Frankfurt die dritte Führungskraft bei 25hours, die nach der Teilnahme an der eigenen 25hours Talentschmiede die Position als General Manager antritt.

Tipps:

Links

Andere Presseberichte