Hotel-Lobby - auf das richtige Design kommt es an!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel-Lobby - auf das richtige Design kommt es an!

30.07.2019 | Hotelier.de

Es entspricht dem Wunsch jedes Hoteliers, mehr Leben in der Lobby zu haben. Damit sich die Gäste häufiger und länger im Foyer aufhalten, müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden

Empfang vom Hotel Bayerischer Hof München, Bildquelle Hotelier.de
Empfang vom Hotel Bayerischer Hof München, Bildquelle Hotelier.de

Funktionalität und Effizienz

Der Eingangsbereich eines Hotels darf keinesfalls wie eine Bahnhofshalle wirken. Lifestyle, Individualität und Gemütlichkeit zählen zu den Erwartungen, die eine Hotel-Lobby erfüllen muss. Geschäftsreisende und Urlauber haben oft recht unterschiedliche Vorstellungen vom Empfangsbereich eines Hotels. Während für Businessreisende Funktionalität und Effizienz eine wichtige Rolle spielen, legen Urlauber mehr Wert auf persönlichen Service. Ob und zu welchen Zeiten die Hotelrezeption durch Mitarbeiter besetzt ist, hängt vom jeweiligen Beherbergungsbetrieb ab. Mit Sternen zertifizierte Hotels müssen ab einer bestimmten Anzahl an Sternen eine Rezeption besitzen und diese auch mit Personal besetzen.

Sogenannte 24-Stunden-Rezeptionen sind ab vier Sternen verpflichtend. Da sich aufgrund eines veränderten Reiseverhaltens die Ansprüche, Erwartungen und Bedürfnisse der Gäste innerhalb der letzten Jahre stark gewandelt haben, werden Empfangsbereiche immer mehr als offene Lobbys mit angeschlossenen Café-Bars und Gemeinschaftstischen, wo Stadtführer und Magazine für die Gäste bereitliegen, gestaltet. Das angenehme Ambiente des Lobbybereichs soll zum Verweilen und Entspannen einladen. Open-Lobby-Konzepte lösen die früher üblichen klassischen Eingangshallen mit abgetrennten Bars und Restaurants ab.

Inzwischen liegen Speise- und Getränkekarten auch im Lobbybereich aus, sodass sich die Gäste jederzeit über das kulinarische Angebot informieren können. Durch wechselnde Einlagen in den Speisekarten können Menüs und Getränke tagesaktuell präsentiert werden. Hochwertige Speisekarten aus Holz oder Leder in unterschiedlichen Formaten sind bei dieser auf Speisekarten und Weinkarten spezialisierten Speisekartenmanufaktur erhältlich.

Die wasserfesten, fettfesten und abwischbaren Speisekarten mit fixem oder beliebigem Seitenumfang sind sehr robust und langlebig. Da das menschliche Unterbewusstsein innerhalb von knapp 30 Sekunden über Sympathie und Akzeptanz entscheidet, kommt der Gestaltung des Empfangsbereichs eine große Bedeutung zu.

Eine positive Raumatmosphäre schaffen

Beim Hoteldesign muss vor allem an das Erleben der Gäste gedacht werden. Praktische und funktionelle Aspekte dürfen deshalb aber nicht vergessen werden. Grundsätzlich muss die Hotel-Lobby sowohl den Geschäftsreisenden und Wochenendurlaubern gefallen. Neben der eigentlichen Einrichtung, zu der bequeme Sessel, großzügige Tische sowie eine ansprechende Dekoration der Lobby zählen, ist auch die Lichtstimmung ein wichtiger Faktor. In der Lobby muss es stets hell genug sein, damit die Gäste am Laptop arbeiten, Zeitung lesen oder mit Geschäftspartnern Dokumente bearbeiten können.

Lichtpunkte in den öffentlichen Bereichen sind deshalb ebenso bedeutsam wie das Bewegungslicht auf den Gängen und vor den Aufzügen. Ein gut durchdachtes Beleuchtungskonzept ist in der Hotel-Lobby extrem wichtig. Die passende Beleuchtung erleichtert auch den Empfangsmitarbeitern das Arbeiten im Rezeptionsbereich. Darüber hinaus können durch optimale Lichtlösungen auch architektonische Besonderheiten des Hotel-Foyers hervorgehoben werden. Die richtige Platzierung der Lichtquellen ermöglicht eine lückenlose Orientierung und schafft in der Hotel-Lobby eine positive Raumatmosphäre.

Obwohl öffentliche Bereiche heute überwiegend multifunktional und offen sind, werden auch geschützte Bereiche benötigt, um Rückzugsmöglichkeiten anzubieten. Deshalb bietet es sich an, die Hotel-Lounge in verschiedene Bereiche zu gliedern und auch kleine Nischen einzuplanen. Kleine Bereiche, die zum Arbeiten oder für Besprechungen genutzt werden können, vermitteln außerdem ein Sicherheitsgefühl.

Andere Presseberichte