Neue & aktuelle Wohntrends 2019
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neue & aktuelle Wohntrends 2019

23.12.2018 | Borgmeier Public Relations

Persönlich, stylish und einfach anders: MONOQI präsentiert drei Interior-Highlights und Wohntrends für 2019

Retrolution; alle  Bildquellen MONOQI
Retrolution; alle Bildquellen MONOQI
Uthopia - zeitlos schön
Uthopia - zeitlos schön
Retro Jonathan Adler
Retro Jonathan Adler
Natürlichkeit mit Mood 6
Natürlichkeit mit Mood 6

Berlin, Dezember 2018. Skadni, Rustikal, Ethno-Pop oder doch eher Retro? Einen individuellen Wohnstil zu entwickeln, ist gar nicht so leicht. Denn das Zuhause gehört zu den wichtigsten Orten im Leben und sollte mehr als nur den minimalen persönlichen Bedürfnissen genügen. Vielmehr ist es auch Abbild des eigenen Charakters und setzt seine Bewohner gekonnt in Szene.

Entsprechend abwechslungsreich gestalten sich die Möglichkeiten, sich durch Farben, Formen und Materialien auszudrücken. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den aktuellen Wohntrends wider. Sie sind geprägt von Individualismus, kreativem Gestaltungsspielraum und von scheinbar eklatanten Gegensätzen. Fest steht für Danielle Hoagland, Vice President Sales and Buying von MONOQI, jedoch: „2019 wird natürlich, handgemacht, retro und unerwartet extravagant.“

Die aktuellen Wohntrends 2019 werden den Liebhabern von berauschendem Pomp gefallen

Schlicht war gestern. Mit kurvigen Sofas, flauschigen Samtsesseln und satten Farben zieht 2019 eine neue Opulenz in die eigenen vier Wände ein. „Auch wenn minimalistische Entwürfe und ein reduzierter Chic der letzten Saisons weiterhin angesagt bleiben, zeichnet sich mittlerweile eine Gegenbewegung dazu ab“, erklärt Danielle Hoagland. Glamour pur und Luxus erobern mehr und mehr Raum.

Neben edlem Plüsch, Brokat und Marmor bedeutet das konkret tiefe, satte Farbtöne an den Wänden und bunte Fransendetails an Kissen, Spiegeln oder Poufs. Saftig grüne Pflanzen, auffällige florale Prints und rote Akzente transportieren dazu eine angenehme Atmosphäre in die Wohnung und setzen jeden Raum groß in Szene.

Mit Retro-Fans zurück in die Zukunft

Nachdem die 80er und 90er bereits ihr Comeback in der Mode feierten, finden diese jungen Vintage-Styles nun auch ihren Weg in private Rückzugsorte. Auf der einen Seite heißt das viel Schwarz, Weiß, Chrom, Beton und Glas. Auf der anderen verleihen Pastelltöne, abstrakte geometrische Formen sowie wilde Farb- und Musterspiele, die an den Memphis-Look von Ettore Sottsass erinnern, den Räumlichkeiten Charakter. „Auch bei der aktuellen Welle ist Stilmix ein absolutes Muss“, meint Danielle Hoagland. So werden beispielsweise Statement-Pieces wie Sofas mit geradlinigem Edelstahlgestell und weichen Kissen oder Möbel im Recycling-Look zu einem echten Highlight im Eigenheim.

Edles Handwerk für Freunde der Natürlichkeit

Slow living gilt im Interior-Bereich zwar nicht mehr als ganz neu. 2019 hauchen allerdings solide Handwerksqualität und kreative Kunstfertigkeit diesem minimalistischen Wohnkonzept neues Leben ein. Dabei spielt auch hier der Umweltgedanke eine große Rolle: Ohne mahnend den Zeigefinger zu erheben, bauen Interior-Fans künftig nicht nur auf Holz und Stein, sondern vermehrt auf andere natürliche Materialien, wie Leder und Leinen, Felle und Korbgeflecht.

Wohntrends & Farben

„Hier konzentriert sich im neuen Jahr alles noch viel stärker auf die Herkunft der Produkte und Rohstoffe“, weiß Danielle Hoagland. Anstatt exzentrischem Maximalismus sind die Formen grafischer, die Farben in Beige und Creme gedeckter und das Material ist hochwertiger. Entsprechend setzen Trendbewusste in der neuen Saison auf einzelne, liebevoll ausgewählte Stücke, an denen sie noch jahrelang Freude haben.

Tipps

Tags: Neueste Wohntrends 2016, 2017, 2018, Neue Wohntrends Farben Wohnzimmer

Links

Andere Presseberichte