Sternekoch Boris Kasprik zaubert mit Palux
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sternekoch Boris Kasprik zaubert mit Palux

21.03.2018 | WEIGANG Pro GmbH

Sterneküche auf 15 Quadratmetern: Wie Boris Kasprik in seiner PALUX-Küche auf engstem Raum seine raffinierten französischen Menüs zaubert, verriet der Hamburger Sternekoch am PALUX-Stand auf der INTERNORGA 2018. Hier zeigte der Großküchenhersteller außerdem neue Lösungen und Komponenten für individuelle Küchen und Schankbereiche "made in Germany": die multifunktionale Linie PALUX Topline als edle Black Edition und die anpassungsfähigen PALUX Ecoline Thekenmöbel

Der Hamburger Sternekoch Boris Kasprik (links) im Gespräch mit Hardy Zolper, Vertriebsleiter National der PALUX AG / Bildquelle: Hotelier.de
Der Hamburger Sternekoch Boris Kasprik (links) im Gespräch mit Hardy Zolper, Vertriebsleiter National der PALUX AG / Bildquelle: Hotelier.de

Ein denkmalgeschütztes Gebäude, eine Küche mit nur 15 Quadratmetern und ohne einen einzigen rechten Winkel sowie die Spülküche im Souterrain - die Herausforderungen für Boris Kasprik und die Küchenplaner im Hamburger Restaurant "Petit Amour" waren enorm. Die Lösung war eine maßgeschneiderte Küche:"PALUX war der einzige der angefragten Küchenhersteller, der mir eine Einrichtung nach meinen Wünschen fertigen konnte - komplett in Edelstahlbauweise, mit individuell angepassten Kanten und genau den Geräten, die ich für mein Konzept benötigte", fasste Kasprik im Gespräch am INTERNORGA-Stand zusammen.

Heute nutzt er jeden Zentimeter seiner sonderangefertigten Küche, um handwerklich auf höchstem Niveau und in gleichbleibend guter Qualität saisonal geprägte, französische Haute-Cuisine zuzubereiten. Und falls der Sternekoch sein Konzept einmal weiterentwickeln sollte, passt sich auch seine modular zusammengesetzte Küche innerhalb weniger Arbeits-stunden mit geringem Aufwand an. 

Hotspot INTERNORGA

Ob kleine Küche oder Großverpflegung: Der PALUX-Ansatz der zeitversetzten Produktion optimiert Prozesse, erhöht die Wirtschaftlichkeit, reduziert Stress und lässt die Freude am Kochen wiederaufleben. Wie moderne Küchentechnik Köche dabei unterstützen kann, zeigten die PALUX-Anwendungsberater bei ihren täglichen Live-Vorführungen am INTERNORGA-Messestand.

"Die Hamburger Messe war auch in diesem Jahr wieder ein Hotspot der Branche, mit etlichen Gelegenheiten, neue persönliche Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu pflegen. Wir bei PALUX haben sehr viele gute Gespräche mit Entscheidern geführt, unser Stand war durchweg gut besucht und das Interesse an unseren Produkten sowie Konzepten beeindruckend hoch", zieht Hardy Zolper, Vertriebsleitung National der PALUX AG, Bilanz.

Neuheiten: Ecoline Thekenmöbel und Topline Black Edition

Neben Koch-Shows und Gesprächen lag der Fokus am PALUX-Stand auch auf der Präsentation neuer Produkte. So stellte das Traditionsunternehmen die flexibel einsetzbare Küchenlinie PALUX Topline in der edlen Ausführung als Black Edition vor - besonders geeignet als Blickfang in offenen Küchen. Das Baukastensystem optimiert die Prozesse in der Küche, verkürzt Laufwege und verringert die Energiekosten. Die neuen PALUX Ecoline Thekenmöbel sind besonders hygienisch und funktional:

Die aus Chrom-Nickel-Stahl (CNS) gefertigten Produkte, unter anderem Thekenschränke und Bar-Zubehör, sind einfach zu reinigen und ergonomisch auf dem aktuellen Stand. Mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und Aufstellmöglichkeiten lassen sich die PALUX Ecoline Thekenmöbel individuell an Kundenwünsche anpassen und stellen reibungslose Abläufe im Schankbereich sicher.

Links

Andere Presseberichte