Wäschesysteme im Hotel: Lösungskonzept von NWD-ZENTRATEX GmbH
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wäschesysteme im Hotel: Lösungskonzept von NWD-ZENTRATEX GmbH

31.10.2014 | NWD-ZENTRATEX GmbH
Hoteliers und Gastronomen verführen Ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten im anheimelnden Ambiente. Zuvorkommende Persönlichkeit, bestes fachliches Können und ein verblüffender Service sind wesentliche Bestandteile, weshalb Gäste immer wieder kommen. Daneben sind die Qualität von Speisen und Getränken wie auch die benutzten Textilien elementar für ein exklusives Wohlbehagen. Das Bearbeiten und sorgfältige Pflegen hochwertiger Wäsche- und Kleidungsstücke vertrauen viele Unternehmen heute einer externen Wäscherei an. Und hier beginnt das Konzept von NWD...
Die NWD-ZENTRAEX-Partnerunternehmen erfassen und bewerten zunächst jeweils die individuelle Ausgangssituation des Gastwirts vor Ort. Ergeben sich für den Kunden Vor- oder Nachteile durch das Benutzen eigener Wäschestücke gegenüber Miettextilien.

Möchte der Hotelier spezifische Individualisierungen (Logo, Signet, etc.) oder eine exquisite Stoffqualität? Die Anforderungen und Wünsche hinsichtlich spezieller Lieferkonfektionierungen vervollständigen die objektive wie unverbindliche Bedarfsanalyse durch die NWD-Hygienewäscherei.

Anhand diesen Hinweisen und Werten erstellt der NWD-Partner ein schlüssiges und nachhaltiges Lösungskonzept. Detailliert werden sämtliche Kostenfaktoren nachvollziehbar aufgezeigt, beschrieben und erläutert. Somit erhält der Gastronom oder Hotelier eine fundierte Entscheidungsgrundlage pro/contra Mietwäsche oder unternehmenseigenen Textilien.

Beim Vergleich der Anschaffung und Abschreibung eigener Textilien - zuzüglich der Reinigungskosten - mit gemieteten Textilien tendieren viele Gastwirte aus den Praxiserfahrungen der NWD-ZENTRATEX-Wäschereien zu zweiter Variante. Und dies nicht nur im klassischen Segment der Berufskleidung, sondern verstärkt auch bei Bett-, Frottier- und Tischwäsche sowie der Waschraumhygiene.

Bevorzugt der Hotelier beispielsweise aus Tradition oder Prinzip eigene Bettwäsche, können selbstverständlich alle weiteren Textilien gemietet oder geleast werden. Vielfältige Kombinationen - auch innerhalb derselben Produktgruppe - sind möglich und werden im Lösungskonzept gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet und definiert. Kreativität und Ideenreichtum sind somit auch im klassischen Wäscherei-Handwerk tagein, tagaus präsent und werden für das Wohlbefinden der Gäste Wirklichkeit.

Für das Entwickeln eines unverbindlichen Lösungskonzepts für die textile Vollversorgung ist übrigens die Unternehmensgröße nicht relevant. Von den Erfahrungen der NWD-Hygienewäschereien profitieren sowohl das 20-Betten-Haus, wie auch das Luxusressort der bundesweiten Hotelkette mit über 300 Zimmern.

Interessanterweise rücken viele Gastwirte und Hoteliers in letzter Zeit den "Gästeservice" verstärkt in den Vordergrund. Die NWD-ZENTRATEX-Partner greifen diese Wünsche auf und bieten nahezu umfassend einen Übernacht-Service für Wäsche, teils kombiniert mit einer chemischen Reinigung an. Und natürlich werden auch die Mitarbeiter nicht vergessen. Attraktive Modelle für Empfang, Service, Küche oder Wellness sind im Lösungskonzept integriert und fixiert.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert