Zuverlässige Energieversorgung für Käserei Bio-Ziegenhof
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Zuverlässige Energieversorgung für Käserei Bio-Ziegenhof

27.06.2017 | BLUE MOON CC GmbH

Für die hauseigene Käserei auf dem Bio-Ziegenhof der Familie Voigt in Sachsen-Anhalt sind exakt regulierbare Temperaturen notwendig. Nur mit einer zuverlässigen Energieversorgung ist die Herstellung der Käse- und Joghurtspezialitäten möglich. Die gc Wärmedienste GmbH (german contract) haben für den Hof ein individuelles Energie- und Wärmeversorgungskonzept entwickelt. Blockheizkraftwerk und Klimasplitgerät sorgen jetzt für die richtigen Temperaturen zu jeder Jahreszeit. Die Energieexperten aus Neuss übernahmen Planung, Investition und Installation der Anlage

Ziegenkäse aus eigener Produktion: Für die Lagerung ist eine exakte Temperierung wichtig. / Bildquelle: gc Wärmedienste GmbH
Ziegenkäse aus eigener Produktion: Für die Lagerung ist eine exakte Temperierung wichtig. / Bildquelle: gc Wärmedienste GmbH

Das Leben auf dem Land live miterleben: Auf dem Bio-Ziegenhof der Familie Voigt in Sachsen-Anhalt wird der Traum vom Urlaub im Grünen Wirklichkeit. Seit 12 Jahren betreibt die Landschaftspflege- und Ziegenhof gGmbH hier neben einer eigenen Käserei zwei Ferienwohnungen. Um den Betrieb aufrecht zu erhalten, mussten in den vergangenen Jahren sämtliche Gebäude renoviert und modernisiert werden.

Dazu gehörte auch ein neues Konzept für die Energieversorgung. Um den sehr spezifischen Anforderungen der Käserei gerecht werden zu können, erarbeitete die gc Wärmedienste GmbH (german contract) ein individuelles Wärme- und Energieversorgungsmodell. Hofbesitzer Wilfried Voigt entschied sich schließlich für ein Blockheizkraftwerk (BHKW) der Firma SenerTec. Planung und Investitionskosten übernahm german contract als einer der deutschlandweit führenden Contracting-Dienstleister.

Das Landgut der Familie Voigt und die Landschaftspflege- und Ziegenhof gGmbH beschäftigt als gemeinnützige Gesellschaft Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung. In der hofeigenen Käserei werden Käse- und Joghurtspezialitäten in Bioqualität hergestellt, die im Hofladen verkauft werden. Ferienwohnungen, landwirtschaftlicher Betrieb und Käserei bedeuten jedoch auch einen hohen Energiebedarf. Für die Herstellung und Reifung von Käse und Joghurt ist außerdem eine exakte Temperierung notwendig - die richtigen Temperaturen sind ausschlaggebend, damit die Produkte die gewohnte Qualität haben.

Dafür braucht es das ganze Jahr über eine zuverlässige Stromversorgung. Die alte Ölheizung wurde diesen Anforderungen irgendwann nicht mehr gerecht, die Kosten stiegen immer weiter in die Höhe und auch das Risiko eines Totalausfalls der alten Heizungsanlage stieg mit jedem Tag. Schnell stand fest: An die Stelle der veralteten Technik sollte eine zukunftsorientierte und kosteneffiziente Anlage treten.  

Voll-Service-Modell

Auf Anraten des Fachhandwerkers Roland Scheller von der SenerTec Center Zeitz GbR fiel die Wahl schließlich auf das Contracting-Modell von german contract. Das Neusser Dienstleistungsunternehmen stellt für einen vertraglich festgelegten Zeitraum neueste Technik gegen eine monatliche Servicepauschale zur Verfügung. Planung und Betrieb der Anlage sowie die Kosten für Investition, Wartung und eventuell anfallende Reparaturen werden von den Spezialisten übernommen.

„Das Contracting-Modell war für uns die einfachste Lösung heizungstechnisch auf den neuesten Stand zu kommen. Die Vorteile haben uns direkt überzeugt. Die Kosten sind überschaubar und im Falle einer Störung können wir uns jederzeit an unseren Fachhandwerker wenden. So halten wir sowohl Kosten als auch das Risiko eines Ausfalls möglichst gering”, zieht Wilfried Voigt sein Resümee. 

Exakte Temperierung mit BHKW

Mit dem BHKW der Firma SenerTec ist das Anwesen heiztechnisch jetzt auf dem neuesten Stand. „BHKWs liegen gerade im Hinblick auf Energieffizienz an der Spitze moderner Haustechnik”, so Roland Gilges, Geschäftsführer von german contract. „Via Kraft-Wärme-Kopplung werden mit einem BHKW Wärme und Strom gleichzeitig produziert. Das ist sowohl heiztechnisch effektiv als auch besonders umweltfreundlich”, erklärt Gilges die Vorteile der modernen Technik. Kurz zusammengefasst funktioniert das folgendermaßen:

Die vom Motor des BHKW erzeugte Energie wird von einem Generator in elektrischen Strom umgewandelt. Die bei diesem Prozess entstehende Abwärme kann dann wiederum als Heizenergie genutzt werden. Ein Klimasplitgerät sorgt außerdem für kühle Temperaturen im Sommer.

So ist die Käseherstellung das ganze Jahr über möglich und auch an heißen Sommertagen können die Produkte kühl und frisch gehalten werden. „Der Aspekt des Umwelt- und Ressourcenschutzes liegt uns als landwirtschaftlicher Betrieb sehr am Herzen”, erklärt Voigt. „Mit dem BHKW können wir jetzt sowohl effektiv als auch umweltfreundlich heizen und gleichzeitig qualitativ hochwertige Ziegenmilchprodukte herstellen”, freut sich der Hofbesitzer.

Links

Andere Presseberichte