Groupe GM weitet Care About Earth-Programm aus
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Groupe GM weitet Care About Earth-Programm aus

03.07.2020 | Hopscotch Europe

Paris. Als einer der führenden internationalen Hotelkosmetikanbieter bemüht Groupe GM sich stets, so umweltbewusst wie möglich zu agieren. Angesichts der anhaltenden Umweltkrise wurde Groupe GM umweltfreundlicher als je zuvor

Carousel Damana / Bildquelle: Beide Groupe GM
Carousel Damana / Bildquelle: Beide Groupe GM
Damana Apothicals Ecopump Bagasse Ambiance
Damana Apothicals Ecopump Bagasse Ambiance

2018 rief Groupe GM das „Care About Earth“-Programm ins Leben. Als wesentlicher Bestandteil der weltweiten Unternehmensstrategie umfasst das umfangreiche Entwicklungsprogramm Care About Earth sämtliche ökologischen und sozialen Maßnahmen von Groupe GM. Das Programm wurde nach dem Entschluss der Gruppe entwickelt, dass ihre Tochtergesellschaften und Vertreter bei der ökologischen Umstellung der Produkte eine Führungsrolle als aktive Entscheidungsträger übernehmen sollten.

"Care About Earth“-Programm unterstreicht die hohen ethischen Standards von Groupe GM

Das „Care About Earth“-Programm unterstreicht das kontinuierliche Engagement für die Umwelt und stellt die hohen ethischen Standards von Groupe GM unter Beweis. Durch das „Care About Earth“-Programm verkleinert Groupe GM ihren CO2-Fußabdruck, trägt zur Nachhaltigkeit bei und schützt auf diese Weise den Planeten für die künftigen Generationen. Groupe GM verwendet bevorzugt pflanzliche Materialien, Post-Industrial- oder Post-Consumer-Recycling-Materialien sowie 100 % nachwachsende Rohstoffe.

Mehrere Initiativen wurden gleichzeitig gestartet mit dem Ziel, die Qualität der Produkte stets zu gewährleisten

Besonderes Augenmerk liegt auf der Einhaltung der guten Herstellungspraktiken (Good Manufacturing Practices) sowie der EU-Vorschriften für Kosmetika. „Groupe GM ist sich bewusst, dass es zwar keinen schnellen und einfachen Weg gibt, die globale Erwärmung zu bekämpfen, doch wir ergreifen wichtige Maßnahmen, um den Bedürfnissen unserer Kunden und Verbraucher gerecht zu werden. Wir halten uns an die Umweltvorschriften und achten dabei gleichermaßen auf Nachhaltigkeit und Respekt für die menschliche Haut und die Ökosysteme der Welt“, kommentierte Laurent Marchand, Präsident von Groupe GM.

Bei jedem von Groupe GM entwickelten Produkt hat die Reduzierung von Umweltschäden stets Priorität. Groupe GM arbeitet daran, überflüssige Verpackungen zu minimieren und setzt bevorzugt auf die Verwendung von wiederverwertbaren und recycelten Materialien. Um Kunststoffe aus nicht erneuerbaren Ressourcen, wie z. B. fossilen Brennstoffen, zu vermeiden, bietet Groupe GM Tuben, Flaschen und Ecopump-Behälter auf 100 % pflanzlicher Basis an, die hauptsächlich aus Zuckerrohr (Bagasse) hergestellt werden. Die Herkunft aller Rohstoffe wird kontrolliert und ausschließlich Materialien von nachhaltig bewirtschafteten Feldern und aus fairem Handel kommen zum Einsatz.

Produkte aus zertifiziert nachhaltigem Palmöl

Zudem produziert Groupe GM Seifen auf RSPO-Basis (Roundtable on Sustainable Palm Oil) und trägt somit zur Produktion von zertifiziert nachhaltigem Palmöl bei. Viele Produkte von Groupe GM sind in einer Ecosource-Verpackung mit exklusiver Airless-Technologie und einer Nachfüllkapazität von 375 ml erhältlich. Die Verpackung kommt mit 10 g Kunststoff aus und ist somit umweltfreundlicher als die 30-ml-Flaschen, die aus je 8 g Kunststoff hergestellt werden. Auch das Angebot an 300-ml-Ecopump-Spendern wird stark ausgebaut. Groupe GM hat darüber hinaus nachhaltiges Zubehör entwickelt, wie Wattestäbchen mit Papierstiel.

Auch Produkte aus Stroh und Maisstärke sowie Zahnbürsten und Rasierer mit Bambusgriff werden hergestellt

Dank Care About Earth konnte Groupe GM mehrere Umweltzeichen und Ecodesigns für ihre Produkte einführen, wie z. B. „100 % Recyclable“, „100 % Plant-based Bottles“, „Reduce Water Consumption“ und „Vegan“, um nur einige zu nennen. Groupe GM‘s jüngste Markteinführung der Linie Damana Earth & Sun Solid, die mit den beiden Ökolabels „Reduce Water Consumption“ und „Vegan“ ausgezeichnet ist, unterstreicht das Engagement des Unternehmens, die Welt nachhaltiger zu gestalten.

Dank der festen Form wird der Wasserverbrauch im Herstellungsprozess erheblich reduziert

Die Verpackung kommt ganz ohne Kunststoff aus. Stattdessen werden die festen Kosmetikprodukte im FSC-Karton mit wasserfester Beschichtung verpackt. Zusätzlich zu der umweltfreundlichen Verpackung bietet Groupe GM Produkte an, die mit einem hohen Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden, ganze ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs sowie ohne Sulfate, Mineralöle, Farbstoffe und Phenoxyethanol. Die Rezepturen von Groupe GM sind ohne Tierversuche dermatologisch getestet.

Die zertifizierten Bio-Produkte von Groupe GM sind ECOCERT-zertifiziert und von COSMEBIO zugelassen

Der starke Fokus sowohl auf die Rezepturen als auch auf die Verpackung führte zur Zertifizierung mit dem Umweltzeichen. Das Zertifizierungssystem des Europäischen Umweltzeichens zielt vor allem darauf ab, die Auswirkungen auf die Ökosysteme zu reduzieren und den Verpackungsabfall zu begrenzen.

Das Portfolio von Groupe GM umfasst aktuell drei mit dem Umweltzeichen zertifizierte Linien, wobei sowohl die Rezepturen als auch die Verpackung den Kriterien des EU Ecolabels entsprechen: Algotherm im 300-ml-Ecopump-Spender auf Pflanzenbasis (Zuckerrohr), Apothicals von Damana in Zuckerrohrtuben und 300-ml-Ecopump-Spendern sowie die Linie Scandinavian White mit einer Verpackung aus recyceltem Kunststoff und recyceltem Karton. Mit dem Programm Care About Earth erreicht Groupe GM das nächste Level der unternehmerischen Verantwortung und unterstreicht damit ihr Versprechen für eine nachhaltige Zukunft.

„Das Programm Care About Earth haben wir eingeführt, weil uns als Unternehmen das Engagement für den Umweltschutz und die soziale Verantwortung am Herzen liegen. Mit dem Programm konzentrieren wir uns auf einen ökologischen Ansatz zur Entwicklung von Produkten, die möglichst geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben und unseren Kundinnen und Kunden zugleich außergewöhnlichen Komfort bieten. In den letzten beiden Jahren haben wir sehr hart an dieser Initiative gearbeitet und Linien geschaffen, die unsere umweltfreundlichen Aktivitäten im Design, in den Inhaltsstoffen und der Verpackung widerspiegeln. Einige spannende Aktionen sind geplant und wir wollen mehrere neue umweltfreundliche Produkte einführen“, kommentierte Laurent Marchand, Präsident von Groupe GM.

Qualität betrachtet Groupe GM als einen Eckpfeiler ihres Unternehmens

Die Fabriken und Industriepartner in Europa und Asien sind nach ISO 22716, ISO 14001 und ISO 9001 zertifiziert und arbeiten im Einklang mit der Guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practice). Die Fabriken von Groupe GM werden von ECOCERT nach den COSMOS- und ECOCERT-Standards und von Afnor Certification nach den Kriterien des Europäischen Umweltzeichens kontrolliert. Groupe GM will die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren, indem sie die Lieferketten optimiert, den Wasser- und Energieverbrauch reduziert, Abfall recycelt, die Verwendung von Umverpackungen einschränkt und im Rahmen ihres Programms Care About Earth saubere Technologien einsetzt.

Seit über 40 Jahren sind Vertrauen, Respekt, kulturelle Vielfalt und das Streben nach Exzellenz zentrale Werte der Kultur von Groupe GM. Diese Werte haben Groupe GM zu dem nachhaltigen Unternehmen inspiriert, das es heute ist. Das Programm Care About Earth definiert die Prioritäten von Groupe GM und unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Partnerinnen und Partnern sowie Kundinnen und Kunden kann Groupe GM einen im Gastgewerbe größtmöglichen positiven Einfluss ausüben. Weitere Informationen finden Sie auf www.groupegm.com.

Andere Presseberichte