Was ist Nachhaltigkeit im Tourismus
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Nachhaltigkeit Definition

Aktualisiert am: 04.04.2019

Was ist Nachhaltigkeit? Definition

Nachhaltigkeit wird durch das Bewirtschaftungsprinzip eines regenerierbaren Systems gewährleistet, dessen Ressourcen erhalten bleiben. Der ursprüngliche Wortsinn von Nachhaltigkeit wurzelt im forstwirtschaftlichen Nachhaltigkeitsdenken und in der Nächternheit der sozialen Ansichten. Erstmals wurde die Idee 1560 in der kursächsischen Forstordnung formuliert, Grund war der hohe Bedarf an Holz für die Bergwerksverbauungen: ".....dass den Untertanen und Bergwerken, soviel möglichen und die Gehölze ertragen können, eine währende Hilfe, auch eine unseren Ämtern eine vor und vor bleibende und beharrliche Nutzung bleiben möge."

Beispiele Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Beispiel aus der Branche der Heißgetränke: Lebensqualität für sich und andere kann man mit einfachen Mitteln bewahren, in dem man aus ökologischem Anbau und unter Fairtrade-Bedingungen gehandelten Kaffee genießt. Mehr Info: Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt.

Nachhaltigkeit im Hotel pratizieren

Das fängt damit an, dass man Gäste zu weniger Handtuchverbrauch rät und hört bei schwierigeren Themen wie Grauwasser auf. Bei der Planung/Umgestaltung eines Hotels sollten alle Parameter zusammengetragen werden - das hilft der Umwelt und dem Budget.

Mehr Info dazu

Nachhaltigkeit im Tourismus

Beratung zum Thema Nachhaltigkeit

Tipps

                                    

Synonym Nachhaltigkeit: Langlebigkeit

Nachhaltigkeit - ein Begriff der Rubrik Ökologie
Anzeigen schalten auf Hotelier.de

Tags: Erklärung Nachhaltigkeit Hotel ,Definition nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Unternehmen, Nachhaltigkeit in Unternehmen, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit, Umwelt, Nachhaltigkeit in Deutschland