Umsetzung des Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Umsetzung des Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen

05.06.2010 | Tourismus NRW e.V.
Tourismus NRW e.V. startet den Aufbau von Kompetenznetzwerken
„Mit dem im August 2009 verabschiedeten Masterplan Tourismus Nordrhein-Westfalen verfolgen wir das übergreifende Ziel, Wachstum und Innovation im öffentlichen Tourismus zu fördern", erklärt Jörg T. Böckeler, Vorsitzender des Tourismus NRW e.V. Die zentrale Komponente im Zusammenhang mit der hierzu notwendigen Strukturveränderung bilden fünf neu zu schaffende Kompetenznetzwerke.

Diese Arbeitsgremien, die direkt beim Tourismus NRW e.V. angesiedelt werden, wird es zukünftig in den Bereichen „Aktiv“, „Business“, „Gesundheit“, „Kultur“ sowie „Stadt& Event“ geben. „Wer als Partner an einem Netzwerk teilnehmen kann, entscheidet sich allein aufgrund seiner jeweiligen Kompetenz, denn nur, wenn die besten Partner zusammenkommen, kann der Fachbereich entsprechend vorangetrieben werden", so Böckeler.

Der Aufbau der Netzwerke gliedert sich in drei Phasen: In einem ersten Schritt wird bis Mitte Juni zunächst ein verbindliches Grundmodell für die Kompetenznetzwerke entwickelt und im Netzwerk „Gesundheit“ als Pilot-Projekt umgesetzt. Partner sind die OstWestfalenLippe Marketing GmbH, der Sauerland Tourismus e.V. sowie die Gesundheitsagentur NRW GmbH. In einem zweiten Schritt folgt der Konstituierungsprozess in Bezug auf die weiteren vier Kompetenznetzwerke.

Hierbei wird der Tourismus NRW e.V. darauf achten, dass die Netzwerke nicht nur hochkarätig besetzt sind, sondern zugleich auch eine arbeitsfähige Größe haben. Dieser Auswahlprozess beginnt Mitte Juli 2010 und soll innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen werden. In einem dritten Schritt folgt die eigentliche Konstituierung der Kompetenznetzwerke, die dann unmittelbar mit der Entwicklung von Standards für landesweite Produktlinien beginnen.

Die Einführung von thematischen Kompetenznetzwerken, in denen die Akteure des Nordrhein-Westfalen-Tourismus überregional zusammenarbeiten, stellt ein wesentliches Novum und das Herzstück der nordrhein-westfälischen Tourismusstrategie dar. Hier sollen Ressourcen und Know-how gebündelt und gemeinsam mit dem Landesverband Standards für Produkte definiert werden, die den Werten und Bedürfnissen der Fokuszielgruppen entsprechen - und somit das weitere Wachstum des Tourismus am Standort Nordrhein-Westfalen sicherstellen.

In Zusammenarbeit mit den Produktmanagern des Tourismus NRW e.V. wird in den Kompetenznetzwerken die Produktentwicklung vorangetrieben. Jörg T. Böckeler: „Mit der Gründung der Kompetenznetzwerke setzen wir wesentliche im Masterplan Tourismus Nordrhein-Westfalen definierte Ziele um. Die Zusammenarbeit steigert das Know-how unserer Regionen und Leistungsträger und erleichtert uns die zielgenaue Ansprache höchst attraktiver Zielgruppen. Qualität und Wettbewerbsfähigkeit unserer touristischen Angebote werden erhöht.“

Beim Aufbau der Kompetenznetzwerke wird der Tourismus NRW e.V. von der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants unterstützt, die bereits Partner bei der Masterplanentwicklung war.


Weitere Informationen:
Tourismus NRW e.V.
Völklinger Str.4
D-40219 Düsseldorf

Christine Harrell, stellvertretende Geschäftsführerin
Telefon +49 (0) 211/91320-510
e-Mail: harrell@nrw-tourismus.de">harrell@nrw-tourismus.de

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert