Inländische Städtetrips statt Fernreisen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Inländische Städtetrips statt Fernreisen

04.10.2021 | Hotelier.de

"Ich muss mal wieder verreisen, einfach raus aus dem Alltag und etwas Anderes sehen." Wann haben Sie Sätze wie diesen das letzte Mal gesagt? Vermutlich vor nicht allzu langer Zeit. Doch wohin soll die Reise gehen? Unsere Vorstellungen von Urlaub haben sich in den letzten Jahren deutlich geändert

Symbolbild Stuttgart / Bildquelle: Hotelier.de
Symbolbild Stuttgart / Bildquelle: Hotelier.de

Warum Nachhaltigkeit und Reisen kaum noch voneinander getrennt werden können

Dem BR zufolge ist Nachhaltigkeit im Tourismus für 60 Prozent aller Reisenden mittlerweile wichtig. Im Badezimmer soll es möglichst plastikfrei sein und die Zimmer müssen nicht mehr zwingend jeden Tag gereinigt werden. Doch was für viele Deutsche mindestens genauso wichtig wurde, ist die Anreise. Statt stundenlang im Flieger nach Thailand und Co. zu reisen, sind jetzt Städtetrips in und um Deutschland herum modern geworden. Auf Komfort muss dabei allerdings nicht verzichtet werden. Ein schönes Beispiel bietet Stuttgart. Man muss einfach nach "B&B Hotel Stuttgart" im Internet suchen und schon tauchen auf einen Blick verschiedene Vorschläge mit Hotels und dem dazugehörigen Preis auf einer Karte auf.

Außerdem werden dort Vorschläge zur Freizeitgestaltung mit der jeweiligen Adresse geboten, sodass die komplette Urlaubsplanung in wenigen Klicks stattfinden kann. Stuttgart bietet neben Waldgebieten und Weinbergen noch zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist somit der perfekte Urlaubsort für Menschen, die gern wandern und eine Vorliebe für Kultur haben.

Doch da Nachhaltigkeit und Urlaub im eigenen Land nicht automatisch auch günstigere Preise bedeuten, kann auf praktische Tipps zum Geldsparen bei Hotelbuchungen zurückgegriffen werden. Hoch im Kurs ist vor allem bei jungen Menschen das Bed & Breakfast Modell. Man schläft und frühstückt im Hotel und die restliche Zeit verbringt man außer Haus, um die örtliche Umgebung zu erkunden.

Der Vorteil von Städtereisen innerhalb Deutschlands

Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt gibt noch weitere gute Gründe, die für Städtetrips im eigenen Land sprechen. Neben dem kürzeren Weg ist besonders der zeitliche Aspekt ein großer Pluspunkt. Besonders für diejenigen, die berufsbedingt zeitlich nur stark begrenzt reisen können, kann schon ein verlängertes Wochenende in einer anderen Stadt für Erholung sorgen. Wichtig ist nämlich nicht, wohin man fährt, sondern hauptsächlich, dass man etwas anderes sieht. Ein paar Tage reichen schon aus, um dem Körper Erholung vom Alltag zu gönnen. Je nach dem geplanten Zeitraum kann es dann ans andere Ende Deutschlands gehen oder nur ein paar Städte weiter, die man noch nicht kennt.

Das Land ist mit seinen vielen Städten so groß und vielfältig, dass es viele Jahre dauern würde, um alles gesehen zu haben. Man kann schnell wieder zu Hause sein oder auch die Fahrt bewusst genießen, um Landschaften zu sehen und bequem in einem guten Restaurant seiner Wahl essen zu gehen.

Es lohnt sich also für Jung und Alt, mal etwas Neues auszuprobieren. Das Gute an diesem Urlaubsmodell ist das Motto: Alles kann, nichts muss. Der Urlaub kann so individuell gestaltet werden wie auch die reisenden Personen individuell sind. Kein Urlaub ist bei diesem Modell gleich und bietet immer das, was gerade gebraucht wird: Action, Ruhe oder Bewegung, alles ist in der gleichen Stadt möglich. Ob allein, mit Freunden, mit dem Hund oder der ganzen Familie - die Möglichkeiten sind beinahe unendlich und es ist für jeden etwas dabei.

Andere Presseberichte