Inlandstourismus 2013: 1 % mehr Gästeübernachtungen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Inlandstourismus 2013: 1 % mehr Gästeübernachtungen

10.02.2014 | Hotelier.de

Wie das Statistische Bundesamt heute berichtet, gab es im Jahr 2013 in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 410,8 Millionen Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen

Die Nordsee bei Cuxhaven - der Magnet für viele Beherbergungsbetriebe, Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de
Die Nordsee bei Cuxhaven - der Magnet für viele Beherbergungsbetriebe, Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de

Damit wurde ein neuer Rekordwert erreicht. Wie Destatis nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 1 % gegenüber dem Jahr 2012. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland blieb mit 339,2 Millionen im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland stieg um 4 % auf 71,6 Millionen.

Im Dezember 2013 betrug die Gesamtzahl der Gästeübernachtungen 24,6 Millionen. Sie lag damit um 2 % über dem entsprechenden Vorjahresmonat. Davon entfielen 19,8 Millionen Übernachtungen auf inländische Gäste (+ 1 %) und 4,8 Millionen auf Gäste aus dem Ausland (+ 5 %).

Die Werte basieren auf vorliegenden Meldungen von 14 Bundesländern. Die Ergebnisse für die fehlenden Bundesländer wurden auf der Grundlage von Daten des Vorjahresmonats geschätzt.

Hier lsen Sie die Zahlen des Inlandstourismus der letzten Jahre.

TOPTipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Detaillierte Informationen sind in circa 14 Tagen im Bereich Publikationen -> Thematische Veröffentlichungen unter „Monatserhebung im Tourismus” erhältlich.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert