Tarifeinigung im bayerischen Gastgewerbe
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tarifeinigung im bayerischen Gastgewerbe

16.12.2010 | Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.
BHG und NGG beenden erfolgreich langwierige Tarifverhandlungen für das Gastgewerbe.
Die aktuellen Tarifeinigungen im bayerischen Gastgewerbe Link im Text
(München) Nach langen und schwierigen Verhandlungen haben sich heute in der dritten Verhandlungsrunde der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. (BHG) sowie die die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) als Tarifpartner des bayerischen Gastgewerbes auf einen neuen Entgelttarifvertrag geeinigt.

Der Tarifabschluss sieht dabei folgende Eckpunkte vor: Nach drei Leermonaten zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember 2010 erhöht sich ab 1. Januar 2011 das Entgelt im bayerischen Gastgewerbe um 2,5 Prozent bei einer Laufzeit von insgesamt 15 Monaten. Ab 1. Januar 2012 wird das Entgelt um weitere 2,4 Prozent angehoben, die Laufzeit beträgt insgesamt 14 Monate bis zum 28. Februar 2013. Somit umfasst der neue Entgelttarifvertrag eine Gesamtlaufzeit von 29 Monaten bei einer Gesamtbelastung von 2 Prozent.

Die aktuellen Tarifeinigungen im bayerischen Gastgewerbe siehe den Lexikoneintrag

Tipps

Weitere Informationen:
Bayerischer Hotel- und
Gaststättenverband
DEHOGA Bayern e.V.
Haus des Bayerischen Gastgewerbes

Türkenstraße 7
80333 München
Fon +49 89 28760 -107
Fax +49 89 28760 -171

Tags: Tarifeinigung im bayerischen Gastgewerbe 2012, 2013, 2014, 2015, Tarifeinigung bayern Gastgewerbe 2012, 2013, 2014, 2015,

Links

Andere Presseberichte