Tiramisù mit Erdbeeren und Grand Marnier
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tiramisù mit Erdbeeren und Grand Marnier

04.06.2012 | mb-mendack.de

Verführerisch: Mit dem Rezept „Tiramisù mit Erdbeeren und Grand Marnier” erleben Likör-Liebhaber genussvolle Dessert-Momente. Für die schnelle, stressfreie Zubereitung entwickelt Debic innovative Produkte für den Foodservice-Sektor — für beste Geschmacksergebnisse in höchster Qualität

Tiramisu Erdbeere
Tiramisu Erdbeere

Köln, 30. Mai 2012: Die Zugabe von Likören sorgt für Pepp auf der Dessert-Karte. Viele Gastronomen verfeinern ihre Nachspeisen nicht nur mit Sahne oder Früchten, sondern servieren den Gästen auch fantasievolle Kreationen „mit Schuss”. Unverzichtbar dabei:
Produkte, die sich problemlos mit Alkohol veredeln lassen. Mit Debic Tiramisù gelingt Profiköchen nicht nur der authentische italienische Klassiker, die flüssige Dessert-Basis eignet sich auch als Grundlage für zahlreiche Rezept-Kombinationen.

Dabei ist sie bestens auf den stressigen Küchenalltag abgestimmt, denn optimale Produkteigenschaften garantieren flexiblen Einsatz und einfachste Anwendung. Die Masse wird einfach in der Küchenmaschine aufgeschlagen und beliebig weiterverarbeitet. Debic Tiramisù enthält 55 % Mascarpone, die jedem Rezept einen cremigen Geschmack verleiht. Die praktische 1-l-Flasche ermöglicht einfaches Portionieren sowie platzsparendes Lagern in der Kühlung — auch geöffnete Flaschen sind gekühlt weitere 4 Tage haltbar.

Im folgenden Rezept harmonieren sommerliche Erdbeeren und cremiges Tiramisù mit der anregenden Note von Grand Manier.

Rezept „Tiramisù mit Erdbeeren und Grand Marnier”
Zur Zubereitung von 30 bis 35 Portionen zunächst 500 g frische Erdbeeren putzen und in Würfel schneiden. Danach 300 g Löffelbiskuit zerbröseln und Biskuit sowie Erdbeerwürfel gleichmäßig auf die Dessertgläser verteilen. Anschließend 200 ml Grand Marnier mit 100 ml kaltem Espresso verrühren und die gefüllten Dessertgläser mit der Flüssigkeit beträufeln.

1 l gekühlte Debic Tiramisù in der Maschine bei mittlerer Stufe ca. 3-4 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz aufschlagen. Danach die Tiramisù-Masse in einen Spritzbeutel füllen< und auf die Gläser dressieren. Anschließend alle Portionen für mindestens 2 Stunden in die Kühlung stellen. Vor dem Servieren die Gläser mit je einer halben Erdbeere und einem halben Löffelbiskuit garnieren.

Links

Andere Presseberichte