4 Sterne Superior Hotel Dormero Burghausen entsteht
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

4 Sterne Superior Hotel Dormero Burghausen entsteht

12.07.2017 | dormero.de

DORMERO mit Burghausen wächst schneller als erwartet, Endspurt auf der Zielgeraden

Frau Manuela Halm, MBA, COO und Mitglied der Geschäftsführung der DORMERO Hotel AG mit dem Hotelmietvertrag; Bildquelle Domero
Frau Manuela Halm, MBA, COO und Mitglied der Geschäftsführung der DORMERO Hotel AG mit dem Hotelmietvertrag; Bildquelle Domero

Mit dem DORMERO Hotel Nummer 19 trifft Moderne auf Tradition in der Salzachperle Burghausen.Die Stadt hat mit der längsten Burg der Welt ein Highlight, dem sich auch DORMERO nicht entziehen kann.Zum 01.10.2017 übernimmt DORMERO das City Comfort Hotel in der Robert-Koch-Straße 15 in Burghausen. Bis zum Frühjahr 2018 wird das Hotel zum modernsten Haus am Platz, einem 4-Sterne-Superior Hotel, umgebaut.

Erstes Kettenhotel in Burghausen

Nach den Verhandlungen mit dem Vermieter NIGL Holding wird das bisherige City Comfort Hotel zum ersten Kettenhotel in Burghausen umgebaut. Es entsteht ein weiterer DORMERO-Standort in Bayern, das 5. Hotel nach Straubing. Die Marke DORMERO etabliert sich weiter in der Region.

Mit der Übernahme des Hotels trifft DORMERO direkt den Zahn der Zeit. Traditionell und wirtschaftlich erfolgreich, ist Burghausen auch ein moderner Standort, der in den vergangen Jahrzehnten starken Zulauf erfahren hat und immer auch ein Zugpferd in puncto Kultur darstellen wird. DORMERO ist überzeugt vom gegenseitigen Gewinn, sowohl von Seiten der Stadt, als auch aus Unternehmenssicht.

„Die Begeisterung für die Stadt ist entstanden als Wacker Burghausen noch in der zweiten Bundesliga gespielt hat und wir den FC Nürnberg zu Spielen dort begleitet haben”, so Vorstand Dr. Marcus Maximilian Wöhrl, DBA. Das DORMERO Hotel Burghausen wird nach dem Umbau und umfangreicher Renovierung 53 Zimmer und einen Tagungsraum haben.

Hotels in Burghausen

Über DORMERO

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert