Hotel Brauhaus zum Löwen - Rundumwohlfühlen in Mühlhausen / Thüringen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Brauhaus zum Löwen - Rundumwohlfühlen in Mühlhausen / Thüringen

04.01.2017 | Sascha Brenning - Hotelier.de

Das Brauhaus zum Löwen im thüringischen Mühlhausen beherbergt alles, was das Herz begehrt: Ein 3-Sterne-Superior-Hotel, das Restaurant Tenne, einen Gewölbekeller und das wichtigste: Wohlschmeckendes Bier aus eigener handwerklicher Herstellung

Der Eingang zum zum Hopfensaal und dem Restaurant Tenne. Bei schönem Wetter bleibt man einfach im davorliegenden Biergarten / Bildquelle: Alle Sascha Brenning - Hotelier.de
Der Eingang zum zum Hopfensaal und dem Restaurant Tenne. Bei schönem Wetter bleibt man einfach im davorliegenden Biergarten / Bildquelle: Alle Sascha Brenning - Hotelier.de
Hier lässt es sich ruhig schlafen
Hier lässt es sich ruhig schlafen
Bernd Heinz: Ein Braumeister, der in seinem Job aufgeht; auch beim Einfüllen des Malzes auf dem Dachboden
Bernd Heinz: Ein Braumeister, der in seinem Job aufgeht; auch beim Einfüllen des Malzes auf dem Dachboden
Im Restaurant Tenne finden sich 84 Sitzplätze wie auf der rechten Seite auch die Kupferkessel zum Bierbrauen
Im Restaurant Tenne finden sich 84 Sitzplätze wie auf der rechten Seite auch die Kupferkessel zum Bierbrauen
Das leckere Braumeistersteak mit einer Senf-Zwiebel-Kruste auf Bratenjus und Bratkartoffeln
Das leckere Braumeistersteak mit einer Senf-Zwiebel-Kruste auf Bratenjus und Bratkartoffeln
Direktor Marco Fongern mit Göbel Hotels Marketing-Chefin Marion Arens am geografischen Mittelpunkt Deutschlands
Direktor Marco Fongern mit Göbel Hotels Marketing-Chefin Marion Arens am geografischen Mittelpunkt Deutschlands

In einer von ingesamt 29 deutschen Ortschaften mit dem Namen 'Mühlhausen' findet man in Thüringen nicht nur eine sehr historische Stadt, sondern auch eines von 12 Göbel Hotels. Das Hotel Brauhaus zum Löwen existiert seit 1992 und hat inzwischen 81 angenehme Zimmer in 11 verschiedenen Gebäudeteilen.

Dies ist gerade im Osten Deutschlands nichts Ungewöhnliches: U.a. durch Landflucht werden viele Gebäude zurückgelassen und verfallen. Da die Häuser oft unter Denkmalschutz stehen, können sie nicht einfach so abgerissen werden. Dadurch werden sie von Gewerbebetrieben aus Hotellerie und Gastronomie oft als Erweiterung genutzt.

Gut schlafen kann man hier also und wie steht es mit dem 'Brauhaus' im Löwen? Hier muss man weiter ausholen: Zunächst einmal wird das Bier von Braumeister Bernd Heinz wirklich selbst nach deutschem Reinheitsgebot von 1516 gebraut! Die einzige noch vorhandene Brauerei im Unstrut-Hainich-Kreis setzt also auf das gute, alte Handwerk.

Und das zahlt sich aus: Ob ein Saisonbier mit der Geschmacksrichtung Brombeere (kein Mixgetränk, sondern wirklich gebraut!) oder das im ganzen Jahr erhältliche Reichsstädtisches Pilsener bzw. Apotheker Dunkel; wirklich lecker! Wenn wir Ihnen dann noch verraten, dass die Bierprobe überraschenderweise ausführlicher wurde als geplant und selbst die Frauen am nächsten Tag ohne jegliche Kopfschmerzen aufgestanden sind, dann wissen Sie, um was für eine gute Qualität es sich handeln muss ;-)

Hotel Brauhaus zum Löwen - die Speisekarte ist ein Gedicht!

Der Autor dieses Artikels ist ein Mensch, der eher auf die deftigen Genüsse steht und diese gibt es zuhauf in der ehemaligen Apotheke, dem heutigen Restaurant Tenne: Man nehme z. B. das Braumeister-Steak mit Senf-Zwiebel-Kruste auf Bratenjus und Bratkartoffeln oder die Rinderrouladen nach Hausfrauen Art mit Thüringer Klößen und Apfelrotkohl - herrlich! Sie brauchen aber keine Angst zu haben, wenn Sie den leichten oder vegetarischen Genüssen zugetan sind; auch hier gibt es schmackhafte Gaumenlösungen wie die mediterrane Gemüsepfanne oder angeschwitzte frische Champignons in Kräuterbutter.

Mit weiteren Leckereien lässt es sich auch im opulentem Rahmen im Gewölbekeller vorzüglich feiern

Das Motto des 30 Plätze fassenden Kellers lautet 'Exklusiv und mit mittelalterlichem Flair schmausen'. Sie essen standesgemäß in mehreren Gängen mit den Fingern und können so unter der Erde deftige wie lautstarke Stunden verbringen! Inklusive sind Bier, Wein und alkoholfreie Getränke und dies zu einem günstigen Gesamtpreis die Person.

Ob sich dieses Topangebot zum Abschluß eines anstrengenden Meetings eignet, um die trockene Kehle wieder zu befeuchten, liegt im Empfinden des Tagungsveranstalters. Auf jeden Fall finden sich für Businesstermine vier Räume vor, in denen bis zu 70 Menschen hoffentlich spannende Tagungen und Meetings durchführen können.

Das Brauhaus zum Löwen wird seit neun Jahren vom umtriebigen Direktor Marco Fongern geführt

Wer mit ihm das wunderbare Mühlhausen besichtigt, sollte immer ein wenig mehr Zeit als normal einplanen, da er bekannt wie ein bunter Hund ist. Diese Vernetzung ist auch eines der Erfolgsgeheimnisse des Brauhaus zum Löwen und sorgt für viele Stammgäste.

Ein weiteres großes Plus sind die Mitarbeiter, die authentisch und sympathisch ihren jeweiligen Job verrichten. Aufgrund des Fachkräftemangels sind viele Mitarbeiter aus Ungarn sowie der Ukraine und werden vom Brauhaus zum Löwen gut integriert. Dies wird u.a. mit konkreter Hilfe bei der Wohnungssuche oder der einmal im Jahr stattfindenden Azubi-Akademie der Göbel Hotels erreicht. An diesem Tag lernen alle Auszubildenden Sachen, für die sonst im täglichen Hamsterrad keine Zeit ist wie z.B. der Besuch einer Großwäscherei oder einer Fleischerei.

Wenn man Marco Fongern fragt, welches die größten Probleme für seinen Betrieb sind, erwähnt er die überbordende Bürokratie

So führt der Unstrut-Radweg komischerweise nicht durch die Altstadt von Mühlhausen, sondern am Ostrand der Stadt vorbei. Nun könnte man ja darauf kommen, zumindestens wegweisende Schilder zum Brauhaus am Löwen oder anderen Unterkünften zu installieren; dies wird aber von der Stadt nicht erlaubt. Noch schlimmer sei die Bürokratie rund um den Mindestlohn. Was dort für ein Aufwand betrieben werden muß, ist neben den anderen bürokratischen Hürden nur noch mit sehr viel Mühe zu stemmen...

Davon bekommt der Gast freilich nichts mit. Es sei ihm aber vom Autor folgendes mitgeteilt: Mit dem Brauhaus zum Löwen hat die Göbel Gruppe ein Juwel in der sehr unterschätzten Stadt Mühlhausen/Thüringen... Beiden sollte unbedingt ein Besuch abgestattet werden!

Links

Andere Presseberichte