Von Hamburg nach München: Jochen Fuchs
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Von Hamburg nach München: Jochen Fuchs

05.11.2015 | AccorHotels Presse Service

Der 43-Jährige übernimmt die Leitung des Novotel und ibis München City Arnulfpark

Jochen Fuchs ist neuer Leiter beim Novotel ibis Arnulfpark / Bildquelle: AccorHotels Presse Service
Jochen Fuchs ist neuer Leiter beim Novotel ibis Arnulfpark / Bildquelle: AccorHotels Presse Service

Mit dem Novotel München City Arnulfpark und dem ibis München City Arnulfpark hat AccorHotels im Oktober zwei weitere Flaggschiffe eröffnet. Die Leitung der beiden Häuser übernimmt der 43jährige Jochen Fuchs, der davor ebenfalls in einer Doppelfunktion General Manager des Novotel Hamburg Alster und des Suite Novotel Hamburg City war.

Der Kreis schließt sich: Der bisherige berufliche Weg führte Jochen Fuchs vom damaligen Novotel München über Novotel Bielefeld (als General Manager), Mercure Schweinfurt Maininsel, Mercure Atrium Hannover, MGallery Hotel Savigny Frankfurt City und Hamburg nun wieder in die Hauptstadt Bayerns: „Ich freue mich sehr auf München und die bayerische Lebensart!”

Ein Direktor, der Aus- und Fortbildung sehr wichtig nimmt

Die rund 70 Mitarbeiter der beiden neuen Hotels haben einen Chef, der sich in den vergangenen Jahren besondere Verdienste unter anderem in der Aus- und Fortbildung erworben hat. Sein Credo: „Das Wichtigste für ein erfolgreiches Hotel und damit für den Hoteldirektor ist ein gutes Team.

Nur mit topausgebildeten und motivierten Mitarbeitern ist es möglich, ein perfekter Gastgeber zu sein.” Dabei setzt Jochen Fuchs auf „einen ehrlichen und vertrauensvollen Umgang”, in dem er „vor allem auch Berater ist. Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sich ein Großteil der Auszubildenden entwickeln will.”

Fuchs-Schützlinge sammeln Titel und Meisterschaftsplatzierungen

Einen besonderen Fokus legt Jochen Fuchs auf die Auszubildenden. Und dies mit überragenden Erfolgen. Schützlinge von ihm sind nicht nur regelmäßig Gewinner des renommierten AccorHotels Azubi Award, sondern heimsen seit Jahren lokale und landesweite Titel ein. Fünf Hamburger Jugendmeister in Folge, ein erster und ein zweiter Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften — die Liste der Titel und Platzierungen ließe sich noch lange fortsetzen.

„Bezeichnend” für die Güte von Arbeitsumfeld und Perspektiven ist laut Fuchs, dass fast alle Preisträger bei AccorHotels geblieben sind. Er selbst ist zuversichtlich, dass seine Philosophie einer „bestmöglichen Förderung unseres Nachwuchses” auch in München bald Früchte tragen wird. Zumal auf die 18 Auszubildenden „eine einzigartige Chance” wartet.

Die Ausbildung erfolgt nämlich in beiden Häusern, so dass sie sehr schnell Erfahrungen sowohl im Midscale-Segment (Novotel) als auch im Economy Segment (ibis) sammeln. Das ist gerade mit Blick auf eine eventuell spätere Karriere von zusätzlich großem Vorteil, denn multi-brand ausgebildet, vergrößern sich für jeden Einzelnen natürlich die Möglichkeiten.

Novotel München City Arnulfpark und ibis Hotel München City Arnulfpark

Arnulfstraße 55 und 57: Das Novotel München City Arnulfpark mit 185 Zimmern und das ibis Hotel München City Arnulfpark mit 204 Zimmern bieten unter einem Dach ein Doppelkonzept, das ein möglichst breites Zielgruppenspektrum, international wie regional, anspricht.

Tipps

Novotel und ibis, Midscale und Economy: Beide Marken „setzen die Standards im Markt und in ihren Segmenten”, untermauert Jochen Fuchs. Für die beiden Münchner Hotels verspricht der Direktor, „dass wir in puncto modernen Komfort und Großzügigkeit als den Luxus unserer Zeit nochmals in allen Bereichen optimiert haben”. Zimmer, Bar, Rezeption und Lounge — in beiden Hotels warten auf die Gäste „viel Platz und Wohlfühlatmosphäre pur”.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert