Teppiche: Das wirkungsvolle Accessoire auf dem Boden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Teppiche: Das wirkungsvolle Accessoire auf dem Boden

02.02.2021 | Hotelier.de

Was ist ein Raum ohne Dekoration? Ob Zuhause oder im Hotel - die passenden Accessoires beeinflussen die Atmosphäre des Raumes maßgeblich. Viele Menschen denken bei Dekoration sowie Accessoire sofort an hübsche Bilder an den Wänden, farbenfrohe Beleuchtungen oder auch gründen Pflanzen. Doch viel zu selten richtet sich der Blick auf den Boden. Ein Teppich verändert die Wirkung eines Raumes sofort. Mehr über die Bedeutung von Teppichen und wie Sie mit dem passenden Teppich Ihre Wunsch-Atmosphäre erreichen, erfahren Sie im Folgenden

Symbolbild Teppich / Bildquelle: Hotelier.de
Symbolbild Teppich / Bildquelle: Hotelier.de

Warum sind Teppiche solch wichtige Accessoires?

Darauf gibt es mehr als eine Antwort. Bereits beim ersten Blick in ein Hotel fällt auf, dass Teppiche wie eine Art Wegweiser fungieren. Der erste Teppich, welchen ein Gast beim Betreten eines Hotels sieht, sollte der zur Rezeption führende sein. Dem Gast wird klar, in welche Richtung er gehen soll. Des Weiteren ist der Teppich ein dekorativer Hingucker, der Gemütlichkeit sowie Eleganz ausstrahlt. Durch die weichen Fasern des Teppichs wird vom kalten Boden des Raumes abgelenkt. Selbst niederflorige Teppiche wirken einladend sowie weich, im Vergleich zu harten Fließenboden.

Welche Teppicharten gibt es?

Um einen passenden Teppich zu finden, sollten Sie die diversen Arten dieses Accessoires kennen. Fellteppiche weisen einen sehr hohen Wiedererkennungswert auf. Sie imitieren Tierfelle oder bestehen aus echten Tierhäuten. Bevor Sie zu einem Echtfell-Teppich greifen, sollten Sie Ihren Gästestamm jedoch genauer überprüfen. Viele Menschen reagieren mit kritischer sowie abgeneigter Haltung auf Echtfelle. Felle als Teppiche verleihen dem Raum einen sehr natürlichen sowie rustikalen Look. Durch die Ungleichmäßigkeiten sowie die Unregelmäßigkeit der Felle wirkt jeder Raum individuell sowie einzigartig.

Hochflorteppiche eignen sich besonders gut, wenn Sie Gemütlichkeit, Wohlbefinden sowie eine romantische Atmosphäre vermitteln möchten. Diese Teppiche zeichnen sich durch hochstehende Flore aus, welche eine Höhe von circa 25 mm messen. Dabei haben Sie die freie Wahl zwischen einfarbigen, mehrfarbigen oder gemusterten Modellen. Das Gegenteil hierzu sind Niederflorteppiche. Diese Teppiche weisen nur kurze Flore auf, welche sich zum einen gut reinigen lassen und zum anderen eine cleane Atmosphäre erzeugen. Des Weiteren gibt es Sisalteppiche, die sich mit ihrer Natürlichkeit von allen anderen bisher genannten Teppicharten abheben.

Deren Charakteristika ist die Natürlichkeit. Schließlich handelt es sich hierbei um ein Pflanzenprodukt, welches in einzelnen Fasern zu einem Teppich verwoben wird. Der Raum erhält dadurch sehr viel Ruhe sowie Naturverbundenheit. Besonders in Entspannungsbereichen findet der Sisalteppich seinen Einsatz.

Für ein strahlendes Auftreten – Die richtige Teppichpflege

Teppiche werten einen Raum sofort auf. Sie können aber auch das Gegenteil bewirken, wenn sich Schmutz und Staub sichtbar absetzen. Aus diesem Grund gilt es, den Teppich in regelmäßigen Abständen fachgerecht zu säubern. Regelmäßiges Absaugen des Teppichs trägt dazu bei, dass oberflächlicher Schmutz nicht zwischen die Fasern dringt, um sich hier festzusetzen. Handelt es sich bei Ihrem Accessoire um einen Veloursteppich, achten Sie auf die Saugrichtung. Ziehen Sie den Staubsauger nur mit dem Strich, um eine unschöne Streifenbildung zu verhindern. Des Weiteren sollten Sie auf einen Staubsauger zurückgreifen, der ausreichend Leistung bringt, um auch tiefersitzenden Schmutz zu greifen.

Eine weitere Reinigung sollten Sie von Fachpersonal durchführen lassen. Möchten Sie die Teppiche selbst tiefergehend reinigen, gilt es, auf das Material zu achten. Naturfelle dürfen beispielsweise unter keinen Umständen mit chemischen Reinigungsmitteln behandelt werden. Dies führt zur Schädigung der einzelnen Haare. Zudem darf ein solcher Teppich nicht in der Waschmaschine oder dem Trockner behandelt werden.

Andere Presseberichte