REWE Tourismus: Vorstellung der Sommerkataloge 2013 mit Hollywood-Rahmenprogramm
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

REWE Tourismus: Vorstellung der Sommerkataloge 2013 mit Hollywood-Rahmenprogramm

30.10.2012 | Sascha Brenning - Hotelier.de

Wenn einer eine Reise tut, dann er kann was erleben. Diese Erfahrung durfte Hotelier.de bei der Programmvorstellung der Kataloge von International Touristik Service (ITS Reisen), Jahn Reisen und Tjaereborg in Salzburg (Österreich) machen. Der Rück- und Ausblick zu den Marken der REWE Touristik GmbH (mit 13,3 % zweitgrößter deutscher Tourismusanbieter) wurde mit einem hollywoodreifen Begleitprogramm abgerundet...

Die Salzburger Philharmoniker mit dem Chor in den Felsenfenstern im Lichtspektakel / Alle Bilder © Sascha Brenning - Hotelier.de
Die Salzburger Philharmoniker mit dem Chor in den Felsenfenstern im Lichtspektakel / Alle Bilder © Sascha Brenning - Hotelier.de
Die 5 Tenöre v.l.n.r.: Orfeo Zanetti, Stoyan Daskalov, Vincenzo Sanso, Valeri Georgiev und Luigi Frattola
Die 5 Tenöre v.l.n.r.: Orfeo Zanetti, Stoyan Daskalov, Vincenzo Sanso, Valeri Georgiev und Luigi Frattola
Die Reisemesse von REWE Touristik im Messezentrum mit über 700 Ausstellern
Die Reisemesse von REWE Touristik im Messezentrum mit über 700 Ausstellern
Bildetete den stimmungsvollen Rahmen: Salzburg mit Blick auf die Salzach und die Altstadt
Bildetete den stimmungsvollen Rahmen: Salzburg mit Blick auf die Salzach und die Altstadt

Das Touristikjahr 2011/2012, das am 31. Oktober endet, war für ITS Reisen, Jahn Reisen und Tjaereborg mit 4 % Umsatzplus ein insgesamt erfolgreiches.

Die Länder mit den größten Gewinnen und Verlusten:

  • 1. Tunesien (+ 40 %; gutes Preis-Leistungsverhältnis + Sonnengarantie)
  • 2. Türkei (+ 33 %; gutes Preis-Leistungsverhältnis + Sonnengarantie)
  • 3. Thailand (+31 %)
  • 4. Malediven (+ 26 %)
  • 5. Spanisches Festland (+ 21 %)
     
  • 1. Kenia (- 28 %; politische Gründe)
  • 2. Griechenland (- 25 %; Eurokrise)
  • 3. Dominikanische Republik (- 17 %; wenig Flüge)
  • 4. Bulgarien (- 14 %; Letztes Jahr von den Unruhen in Nordafrika 'profitiert')


Um den Erfolg weiter auszubauen, gibt es für das Geschäftsjahr 2012/2013 in den Katalogen (insgesamt über 3.300 Hotels in 30 Urlaubsländer sind im nächsten Sommer buchbar!) einige allgemeine Neuerungen:

  • Auf den Startseiten der Zielgebiete kann sich der Interessent über diese per Smartphone mit einem QR-Code (dieser wird gescannt) weiter über Urlaubsorte, Hotels, Preise und Verfügbarkeiten informieren
  • Weltweit, national und regional gültige Nachhaltigkeitssiegel (ISO 14001, Travellife und Green Key) für besonders umweltfreundliche (93) Hotels
  • Die Bewertungen, die bei jedem Hotel angezeigt werden, sollen durch eine 7/7-Bewertungs-Lösung mögliche falsche ausschließen. Die sieben Bewertungen setzen sich aus eigenen gesammelten, aus dem Traveltainment und aus Portalen wie HolidayCheck zusammen

Eine Auswahl an Neuerungen der einzelnen Marken in den Katalogen:

Club Calimera -  geselliger 4-5-Sterne-Cluburlaub für Familien, Paare oder Alleinstehende - 15 Clubs

  • Neuer, eigener Ganzjahres-Katalog mit dem Slogan: ‚Mein Herz sagt Calimera'
  • Doppelzimmer für Alleinstehende ohne Aufpreis während des gesamten Sommers
  • Für die leichtere Orientierung sollen fünfzehn Kategorien ‚Familien', ‚Paare', ‚Allein' bis ‚Umwelt & Soziales' sorgen
  • QR-Codes bieten mit Hotelvideos und Preischecks Mehrwerte


ITS Reisen - Familienreisen seit über 40 Jahren

  • Neue ITS-Reiseführer-App
  • Türkei mit 32 neuen Hotels am Start und mehr Wasserspaß: Insgesamt befinden sich in den türkischen  Hotels 400 Rutschen mit einer Gesamtlänge von 8 Kilometern!
  • ITS-Autoreisen nach Österreich haben die Vignette inklusive
  • Bestpreis-Zimmer in Griechenland und Zypern - 70 % der Hotels stellen eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Zimmern zur Verfügung
  • ITS-Family - Flug- und Autoreisen - 117 Hotels in 34 Regionen
    • Acht Piktogramme, die z. B. Einrichtungen für Babys und Kleinkinder oder spezielle Kinder-Menüs anzeigen
    • Kindgerechte, großformatige Bilder und Landkarten


Jahn Reisen - Gehobene Ansprüche in 4-5-Sterne-Häusern

  • Neue Produktlinie ‚Familienwelten' neben den vorhandenen ‚Select' , ‚Wellness-Oasen', ‚Besondere Adressen' und ‚Rundreisen'
  • 22 besonders familienfreundliche Hotels in Ägypten, Griechenland, Kroatien, Spanien, Türkei und Zypern gehören zu den ‚Familienwelten'
  • 6 neue Familienhotels wie das ‚VIVA Blue am Naturpark S'Albufera' auf Mallorca
  • Butlerservice im 5-Sterne-Hotel Baron Palace Sahl Hasheesh in Ägypten

lti-Hotels - 4 bis 5-Sterne-Häuser für Individualisten - hochwertige Ausstattung, aufmerksamer, freundlicher Service in drei verschiedene Richtungen:

  • lti classic / Legerer Stil in gehobenem Ambiente
  • lti fashion / Idealer Ausgangspunkt für Shopping, Nightlife und Co.
  • lti premium / Verwöhnprogramm pur mit individuellen Highlights in Ausstattung und Service wie der lti concierge service
  • lti classic auf Rhodos mit dem 4-Sterne-Hotel Iti Asterias Beach Resort bei Afandou
  • lti Concierge-Service gibt es ab Sommer 2013 in 19 von 24 lti Hotels


Primasol - Preisbewusster Familien-Urlaub in neun 4-Sterne-Häusern in Bulgarien, Griechenland, Ägypten und den Kanarischen Inseln

  • Neu mit an Bord ist das Hotel Miraluna Seaside bei Lardos und Lindos auf Rhodos


Tjaereborg - fast 300 (Bade)-Hotels rund ums Mittelmeer und Bulgarien - Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis in lebendiger, touristischer Infrastruktur mit Partypaketen

  • 16 Young & Easy-Hotels (partytaugliche Hotels mit kostenlosen Partyzusatzleistungen wie z. B. freier Eintritt) in Bulgarien und auf Ibiza
  • Frühbucherrabatte: Im Winter 2012/13 gibt es bis zu 25 % für Frühentschlossene

Interessant: Die Reisedauer beträgt im Durchschnitt bei den drei REWE-Anbietern 10,7 Tage und die Onlinebuchungen bewegen sich bei ca. 18 %. Im Internet erwartet das Unternehmen in Zukunft nicht wesentlich mehr Wachstum. Die Masse informiert sich zwar bis zu 9 Stunden im Netz, bucht dann meistens aber doch im Reisebüro.

So weit die Fakten, aber was war an der Veranstaltung hollywoodreif?

Das Rahmenprogramm an sich war schon ‚gut': Eine Stadtführung durch Salzburg, ein leckeres Abendessen im Franziskischlössl hoch über der erleuchteten Stadt, eine eindrucksvolle Reisemesse (jedes Jahr!) ‚Come Closer' von REWE Touristik mit 1.500 Reisebüropartnern und 700 internationalen Ausstellern wie z. B. die Maritim Hotelgesellschaft, Österreich Werbung oder die Insel Gran Canaria.

Weiter ging es mit einem Ausflug zu den Salzburger Prunkstücken, in die Salzburger Bierkultur oder in die Salzwelten Hallein ins Berginnere, dazu die Unterbringung im 5-Sterne-Hotel Sheraton Hotel Salzburg (mit hervorragenden Betten!); mehr braucht es an sich nicht!

Dann kam der Abschlussabend in der Felsenreitschule, jener Standort, der auch für die Salzburger Festspiele den Rahmen bietet. Mehrmals als ‚Höhepunkt mit mehrmaligem Gänsehautfieber' von REWE angekündigt, war man doch gespannt, wie diese hohe Latte übersprungen werden sollte.

Wenn man in das Foyer kommt, begrüßen einen schon imposante Wandgemälde wie das Abendmahl und ähnliches. Dies setzt sich im nächsten Saal mit einem ewig langen Tresen und verschiedenen Pferdemotiven an der ca. 150 m x 30 m breiten und langen Decke fort!

Es folgte der Gastgeber des Abends: Die Bühne samt Saal, das Prunkstück der Felsenreithalle. Über mehrere Ebenen saßen ca. 800 Gäste und schauten auf ein in die Felsen geschlagenes Podium mit offenen Fenstern in den Felsen. Es folgten nach dem ersten Gang (das Essen auch hier zum Genießen und ein 'Hut ab' für die Servicekräfte, die die Massen ziemlich reibungslos bedienten) die Salzburger Philharmoniker, dirigiert durch Elisabeth Fuchs.

Diese wurden im nächsten Akt durch die 5 international bekannten Tenöre (bekannt durch ‚Die Nacht der 5 Tenöre') LUIGI Frattola (Arena di Verona), Orfeo Zanetti (Mailänder Scala), Stoyan Daskalov (Staatsoper St Zagora) Valeri Georgiev (Opernhaus Sofia), Vincenzo Sanso (Theatro Massimo di Palermo) begleitet, die nicht nur durch Ihre Stimmen, sondern auch Ihre Selbstironie glänzten.

Danach war die Bühne frei für acht junge Damen und Herren, die klassische Musik u. a. mit Breakdance-Elementen hervorragend und anders darstellten. Eine weitere junge Frau kletterte danach auf eine aus der Decke kommende Leiter, auf der sie Kunststücke vorführte, so das ‚Ah' und ‚Oh' die häufigsten 'Worte' waren.

Jetzt wurden die Fenster in den Felsen jeweils mit ca. je 40 Frauen und Männer gefüllt, die sich mit Erfolg u. a. an ‚Freude schöner Götterfunken versuchten. Und zu guter Schluß sind alle (!) zusammen im ‚Finale Furioso' mit dem wiederum klassisch interpretierten 'Nothing Else Matters' von Metallica aufgetreten (hier ein Video zum Genießen) und sorgten einmal mehr für Jubel und Klatschstürme. Jeder Autritt wurde mit phantastischen Lichteffekten versehen, auch dies führte zu der oben angesprochenen hollywoodreifen Aufführung.

Fazit: Die REWE Touristik GmbH hat sich mit diesem Event selber übertroffen und bei allen Beteiligten für große Freude gesorgt. Die Identifikation mit dem Unternehmen und dessen Angeboten dürfte sich vor allem für die Reisebüropartner erhöhen, zumal andere Größen wie Neckermann und TUI solche Events nicht mehr veranstalten.

Das fast alle neuen Sommer-Kataloge die Familie im 3, 4 und 5-Sterne-Bereich in den Mittelpunkt stellen, verwirrt schon den Fachjournalisten ein wenig, hoffentlich hat der Urlaubssuchende nicht das gleiche Problem.

Ansonsten wurden viele sinnige Neuerungen wie die QR-Codes, die Piktogramme zur besseren Orientierung oder die Doppelzimmer für Alleinstehende ohne Aufpreis eingeführt. Auch der immer größere Bezug zur Nachhaltigkeit entspricht dem Zeitgeist und ist der gesamten REWE Group ein wichtiges Anliegen.

Übrigens: Im nächsten Jahr findet die Sommerprogramm-Vorstellung 2014 in Dresden statt. Wir sind gespannt und werden berichten…

Über die REWE Group GmbH / REWE Touristik GmbH

Weitere Informationen:
REWE Touristik Gesellschaft mbH
Humboldtstraße 140
51149 Köln

Telefonnummer: +49 (0)2203/42 - 0
Fax: +49 (0)2203/42 - 247
agenturservice@rewe-touristik.com">agenturservice@rewe-touristik.com

Tags: Sommertourismus 2013, 2014, 2015, Tjareborg, REWE Hotels & Investments GmbH (RTH), Prozent, Frühbucherrabatt, REWE Group in Köln, günstig buchen, REWE Salzburg Messe 2012, Katalogvorstellung der REWE Touristik in Salzburg, Sommerreisekataloge 2013 REWE Touristik. DER Touristik

Links

Andere Presseberichte