Diese Top 3 Hotels auf Mallorca sollten Sie kennen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Diese Top 3 Hotels auf Mallorca sollten Sie kennen

08.02.2017 | Hotelier.de

Sommer, Sonne, Strand und Meer und dazu noch Deutschlands liebste Insel: Mallorca. Genau das macht für viele Millionen Menschen den perfekten Sommerurlaub aus. Auch in diesem Jahr steht die größte der Baleareninseln wieder hoch im Kurs. Doch wie soll man sich im Hoteldschungel der Insel zurechtfinden? Wir helfen Ihnen!

Ein typisches kleines Dorf im Landesinneren von Mallorca; Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de
Ein typisches kleines Dorf im Landesinneren von Mallorca; Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de

Diese Top 3 Hotels auf Mallorca sollten Sie kennen:

1.) Condesa de la Bahia - Alcudia (4-Sterne-Hotel)

In diesem wunderschönen 4-Sterne-Hotel, nahe Alcudia, erwartet den Urlauber eine direkte Strandlage mit endlos erscheinendem Sandstrand und Blick auch die Bucht von Alcudia. Das Hotel wurde erst vor wenigen Jahren renoviert und gilt seit Jahrzehnte als feste Institution für Familien, welche dem Trubel aus dem Süden und Osten der Insel ein wenig entfliehen wollen. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand:

  • Essen: Es erwartet einen drei mal täglich ein leckeres All-Inclusive Buffet. Getränke gibt es den ganzen Tag über bis 23Uhr.
  • Lage: Das Hotel liegt direkt am Strand. Damit erspart man sich lange Fußwege oder Busfahrten. Außerdem ist die Nähe nach Port d'Alcudia bequem. Zu Fuß erreicht man das kleine Dorf, bei einem gemütlichen Strandspaziergang, innerhalb von nur 20min. Hier findet man zahlreiche Resaturants und so einige Einkaufsmöglichkeiten entlang der restaurierten Uferpromenade. Nach Alcudia fährt man besser mit dem Bus. Ein Ausflug lohnt sich allemal in die toll restaurierte Altstadt.
  • Strand: Der Strand ist sehr weitläufig und fein. Für Familien die optimale Lage. Die Kinder können im Wasser spielen und toben, denn eine große Sandbank bremst die Wellen und zudem kann man sehr weit in das Wasser hineinlaufen.

2.) Hispania - Playa de Palma (4-Sterne-Hotel)

Das 2013 renovierte Frühstückshotel befindet sich direkt am beliebten Strand Playa de Palma. Jedoch liegt dies 500m entfernt vom überlaufenen Abschnitt rund um Megapark, Oberbayern und Co. Also ist hier Erholung für Familien garantiert.

  • Essen: Das Hotel ist ein Frühstückshotel, d. h. Mittagessen und Abendessen sind nicht im Preis dabei. Das Hotel bietet über ein kleines Rstaurant auch eine Mittags-/Abendkarte an. Die Preise sind vergleichsweise i. O. Die Verpflegung dürfte in Playa de Palma kein Problem für den Urlauber sein. Restaurants gibt es in großer Anzahl. Sodass für jeden Geschmack und Geldbeutel das Richtige dabei ist.
  • Lage: Unmittelbar am Strand Playa de Palmas gelegen, ist das Hotel zwar zentral, aber doch nicht zentral. Es liegt am Rande der Touristen- und Partymeile. Wer gerne shoppen gehen möchte, der findet vor Ort zahlreiche kleine Geschäfte oder man nimmt den regelmäßig verkehrenden Bus in die Hauptstadt Palma. Dort sollte dann nicht nur Shopping, sondern auch Sightseeing angesagt sein. Die Altstadt Palmas ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.
  • Strand: Ein großer und feiner Sandstrand erwartet den Besucher in der weitläufigen Bucht Palmas. Kinder können hier fantastisch spielen und toben.

3.) Hipotels Dunas - Cala Millor (4-Sterne-Hotel)

Das 4-Sterne-Hotel Hotel Hipotels Dunas ist allein durch seine Lage ein wunderschönes Hotel. Es liegt in direkter Nähe zum Naturschutzgebiet der Dünen und Felsen von Cala Millor, welche diese Bucht, von der Bucht von Sa Coma trennt.

  • Essen: Das Hotel bietet mehrere Mahlzeiten in Buffetform an. Je nach Wahl des Gastes zwischen Halb-/Vollpension kann er sich mehrmals am Tag daran bedienen. Das Essen wird in diesem Hotel mit sehr gut bewertet, so ist zumindest das häufig gelesene Fazit div. Hotelgäste.
  • Lage: Etwas abgelegen, aber doch zentral lautet die Devise bei diesem Hotel. Es liegt am Ende der endlosen Uferpromenade von Cala Millor. Man sollte also einen kleinen Fussweg (15min.) in Kauf nehmen, um am Abend in das belebte Zentrum der Ortschaft zu gelangen. Toll ist die Nähe zu den Dünen. Diese laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein und bieten zum Abend eine tolle Atmosphäre.
  • Strand: Die Calas auf Mallorcas Ostseite sind bekannt für Ihre weiten Sandstrände und dem flachen Wasser. Dies trifft auch auf die Bucht Cala Millors zu. Eine große Bucht mit weitem Sandstrand. Lediglich an beiden Enden der Bucht tauchen aus dem Wasser einige Felsen auf. Dies stellt jedoch kein Hindernis dar, so bietet der Strand mehr als genug Platz.

Möchten Sie dem Trubel großer Hotels entfliehen und sich dauerhaft oder nur zeitweise auf Mallorca niederlassen will, so haben wir hier noch einen ganz speziellen Tipp:
Schauen Sie doch einfach auf die Homepage von immobilienmallorca.com. Der Anbieter hat vom einfachen Haus bis zur weitläufigen Residenz alles im Angebot und gilt als Topadresse im Bereich Ferienhäuser. Diese Immobilien auf Mallorca wurden eingehend geprüft, sodass der Interessent sicher sein kann, dass er eine Topimmobilie erwirbt bzw. mietet. Im Übrigen gelten Immobilien auf Mallorca als sehr wertbeständig. Sofern die Beliebtheit der Insel weiterhin zunimmt, geht man eher von einem steigenden Wert aus. Also könnte dies auch eine optimale Geldanlage sein.

Und mal ganz ehrlich: Wer wünscht sich nicht das ganze Jahr über den Strand vor der Haustüre zu haben und dazu im Winter noch ein mildes Klima? Mallorca bietet zu jeder Jahreszeit tolle Facetten.

Andere Presseberichte