Unser Bayern - warum wir es so lieben!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Unser Bayern - warum wir es so lieben!

09.08.2017 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Bayern - das ist Ursprünglichkeit, Tradition und Moderne, Vielfalt in den Landschaften, gute Luft und bestes Essen. Und die Menschen lieben ‚Unser Bayern‘, auch wenn man sich im Spaß gern einmal gegenseitig auf den Arm nimmt

Ein herrlicher Teil von 'Unser Bayern': Der Königssee bei Berchtesgaden vom Feldkogel aus / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Ein herrlicher Teil von 'Unser Bayern': Der Königssee bei Berchtesgaden vom Feldkogel aus / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Volksfeste werden besonders in Bayern ursprünglich erlebt
Volksfeste werden besonders in Bayern ursprünglich erlebt

Fährt ein Norddeutscher in den Urlaub, dann fängt das Urlaubsgefühl oft schon in Höhe der Kasseler Berge an. Der ‚Flachlandtiroler‘ atmet auf, sieht er denn die ersten Berge, deren Anblick in ihm das erste Hochgefühl auslösen. Die Arbeit ist vorbei, das Arbeitshandy weggelegt, adieu Du schnöde Arbeitswelt.

‚Unser Bayern‘ sagen die Deutschen und fahren da deshalb auch gerne hin

Wir sind schon mit unseren Eltern gern dort hingefahren, zum Beispiel um die Bergwelt und die schönen Seen zu genießen und einfach der bayerischen Gastfreundschaft willen. Hier darf man sein und fühlt sich herzlich willkommen, daran hat auch das neue Jahrtausend nichts geändert. Im Gegenteil: ob Langzeit- oder Kurzzeiturlaub, es geht auch wegen der Sicherheit verstärkt wieder zu deutschen Destinationen.

‚Unser Bayern‘ ist dabei ganz oben auf der Entscheidungsskala. Gemessen hat das aktuell die Online-Travel-Agentur HRS: Im April 2017 stellte der Hotelvermietungsspezialist bei den 10 beliebtesten Zielen für einen Kurzurlaub in Deutschland fest, dass Bayern die Nr. 1 Destination ist.

Den Platz 1 hat sich das Land mit den vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten auch wohlverdient, denn zu den Bilderbuchkulissen kommen eben die liebenswerten Traditionen, der bayerische Schmäh, die Schmankerln und, ja, die besagte Sicherheit, da ist ‚unser Bayern‘ eben Perfektionist.

Je südlicher, je lieber

Je mehr der Nicht-Bayer erst einmal den Weißwurstäquator überschritten hat, umso wohler fühlt er sich. Denn gemäß den Studien wie von HRS liebt er dort den Stadtdurlaub wie in München und schaut sich dort staunend z.B. den Maßkrugtresor an. Solche Sehenswürdigkeiten mögen wir und derer gibt es hier viele. Und bei den flächigen Destinationen soll es möglichst das Allgäu sein oder die Landschaft bei Passau, weil grenzüberschreitende Kultur nach Österreich goutiert wird, der Küche und der Landschaft zuliebe.

‚Unser Bayern‘ - weil es so gesund ist!

Des Deutschen liebstes Kind in Sachen Urlaub ist nach wie vor neben der Erholung die Gesundheit. Da ist die Wellness in Kombination mit sportlicher Betätigung das probate Mittel, um dies im Rahmen der Freizeit mit viel Spaß umzusetzen.  Und es hat sich in allen gesellschaftlichen Kreisen herumgesprochen, das sportliche Betätigung nicht nur entschlackt, sondern nach einer gewissen Zeit Glückshormone freisetzt. Gerade diese Glückshormone sind entscheidend für den Menschen und sein Wohlempfinden.

Tourismusexperten von Hotelier.de haben deshalb folgende Formel zur menschlichen Regenerierung aufgestellt:

  • ‚Unser Bayern‘ + leichte sportliche Betätigung + Wellness = exzellente und gesunde Urlaubserholung!

Also, falls Sie jemand fragt, wohin der nächste Urlaub geht, sollte dies von Ihnen nicht mit einem „Äh...” beantwortet werden. Auf jeden Fall wünschen wir eine gute Reise, die vielleicht ja in ‚Unser Bayern' geht...


Tags: Top Bayern Wellness, Passau, Grießbach

Andere Presseberichte