Salz & Pfeffer - Warum ist es in den meisten Lokalen nicht mehr am Tisch?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Salz & Pfeffer - Warum ist es in den meisten Lokalen nicht mehr am Tisch?

09.10.2015 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Die Frage zu Salz & Pfeffer wurde uns von einer Leserin gestellt

Ein Gast im Restaurant bei der Beratung durch den Kellner
Ein Gast im Restaurant bei der Beratung durch den Kellner

Pfeffer & Salz - Gott erhalt's!

Das gefügelte Wort, das für die individuelle Zugabe für die Gastronomie anscheinend nicht mehr gilt. Essig und Öl sucht man eh vergeblich und Pfeffermühlen - zuhause längst Standard - sind die absolute Ausnahme. Aber vielleicht haben Sie eine Idee, warum Salz & Pfeffer immer weniger in Restaurants auf dem Tisch stehen?

Antwort eines Sternekochs im Jahr 2018: Der Koch geht davon aus, dass seine Speisen genügend gewürzt und gesalzen sind. Sein Geschmack zählt, deshalb hält er es nicht für nötig, Salz- und Pfefferstreuer auf den Tisch zu stellen.
Meinung von Hotelier.de: Leider haben die Gäste aber oft einen anderen Geschmack als der Koch. Hier kann man die Restaurants nur zur Nachbesserung auffordern. 

Über weitere Antworten via

sb@hotelier.de

würden wir uns freuen.

Tipp zu Salz & Pfeffer & Gewürze

Tags: Gewürze in der Gastronomie

Links

Andere Presseberichte