Salz
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Salz

Aktualisiert am: 01.02.2015

Salz Definition

Der Stammbegriff Sal kommt aus dem indogermanischen Sprachbereich und bedeutet soviel wie grau oder schmutzig.

Salz Bestandteile

Speisesalz besteht hauptsächlich Natriumchlorid (Chemisch NaCl = Natriumchlorid). Es wird auch Kochsalz, Meersalz, Siedesalz und Steinsalz genannt und entsprechend der Bezeichnung auf drei Arten gewonnen.

Salz Arten gemäß Gewinnung

  • durch Verdunstung von Meerwasser (Meersalz)
  • durch Kochen des Wassers aus Quellen (Siedesalz)
  • und durch den Abbau von Salz aus Salzlagerstätten (Steinsalz).

Meersalz enthält etwa 3 Prozent andere Mineralien und hat ein etwas angenehmeres Aroma. Salz zählt nicht zu den Gewürzen, genauso wie Zucker. Kochsalz muss an fast alle Lebensmittel und Speisen, der Geschmack ist sonst fade. Der Mensch muss mindestens täglich zwischen 3 und 20 Gramm Salz (Büroangestellter - Extremsportler) aufnehmen.

Salz & Pfeffer

Wir bitten um Ihre Meinung: Warum steht es in vielen Restaurants nicht mehr auf dem Tisch?

Salz kaufen

Verwandte Begriffe

Tipps

  • Salz ein Gewürz? Nein, es gilt als Mineral.

Salz - ein Fachbegriff der Küche

Tags: Definition Salz, Erklärung Salz, Bedeutung Salz, Wortstamm Salz Was ist Salz?