Ostern Essen gehen in Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ostern Essen gehen in Deutschland

22.03.2016 | OpenTable Pressestelle

OpenTable Umfrage: An Ostern schlemmt Deutschland den ganzen Tag

Das lange Osterwochenende nutzen viele Deutsche für die Ostereiersuche, Ausflüge mit der Familie und natürlich für eine ausgiebige Osterschlemmerei: 18 % der Befragten gaben an, regelmäßig an Ostern in ein Restaurant essen zu gehen — und ebenso viele Personen planen auch dieses Jahr, sich zu Ostern in einem Restaurant verwöhnen zu lassen.

Dies hat OpenTable, der weltweit führende Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen, in einer Umfrage mit 1.800 Befragten herausgefunden. Die Umfrage ergab zudem: Bei der Tageszeit sind die Deutschen zu Ostern flexibel, bei der Auswahl der Küchenrichtung weniger, denn hier mögen sie es auch zu Ostern am liebsten traditionell.

Osterschlemmerei von morgens bis abends

Im Gegensatz zu anderen Feiertagen, gehen die Deutschen zu Ostern gerne in großen Gruppen essen: So gaben 35% der Befragten an, mit mehr als fünf weiteren Personen im Restaurant essen zu gehen. In dieser Geselligkeit schlemmt die Bundesrepublik an Ostern den ganzen Tag: 21% gaben an, ein Osterabendessen im Restaurant zu bevorzugen, 19% wählen das Mittagessen und 18% gehen an den Osterfeiertagen am liebsten brunchen.

Einige regionale Unterschiede lassen sich dennoch erkennen: In München geht man an Ostern am liebsten abends (23%) oder mittags (20%) essen — nur 12% der befragten Münchner gehen zu Ostern am liebsten brunchen. In Berlin zeichnet sich ein umgekehrtes Bild: Hier ist mit 26% der Vormittag die beliebteste Zeit für eine ausgiebige Osterschlemmerei. Unabhängig von der Tageszeit sind sich mit 82% die meisten Befragten einig, dass man zu Ostern am besten à la carte speist.

Beim Ostern Essen gehen wird die Deutsche Küche bevorzugt, am liebsten günstig

Besonders experimentierfreudig zeigen sich die Deutschen hinsichtlich der Auswahl der Küchenrichtung auch an Ostern nicht: 26% der Befragten bevorzugen an Ostern die deutsche Küche — nur 9% der Befragten gaben an, an Ostern am liebsten zum Italiener zu gehen, und 6% bevorzugen eine internationale Küche. Insgesamt sind die Münchner (26%) und Hamburger (27%) an Ostern besonders der deutschen Küche verhaftet, während nur 15% der Berliner der deutschen Küche treu bleiben und immerhin 13% auch an Ostern gerne zum Italiener um die Ecke gehen.

Bei den meisten Befragten scheint die Devise zu gelten: An Ostern gerne günstig. So gab nicht mal 1% der Befragten an, dass sie an Ostern im Vergleich zu anderen Feiertagen am meisten Geld im Restaurant ausgeben. Inspirationen für Ihr diesjähriges Osteressen in München, Hamburg und Berlin finden Sie in unserer Liste. Weitere Restaurants finden Sie auch auf OpenTable.de.

Die Restaurants für Ostern - in alphabetischer Reihenfolge: Arts ‘n‘ Boards, München

Das Arts ‘n‘ Boards ist ein Ort an dem mehr passiert als nur Essen und Trinken. Neben regelmäßigen Kunstvernissagen und Ausstellungen hat das Arts ‘n’ Boards ein spannendes Programm zu bieten. Auch zu den Osterfeiertagen wird es hier nicht langweilig, denn am Ostersonntag und Ostermontag zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr gibt es neben einem reichhaltigen Brunch-Buffet eine lustige Eiersuche für die Kleinen und Großen.

Heimathafen, Hamburg

Im Heimathafen kann man sich auf einen entspannten und ausgedehnten Brunch freuen. Am Ostersonntag gibt es hier von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr Live-Musik. Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet erwartet die Gäste geschmortes Gulasch vom Salzwiesen-Lamm, Kartoffelgratin, Lachsfilet, Brokkoli-Creme-Suppe und verschiedenste Desserts. Am Ostermontag kann von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr das leckere Osterfrühstück á la carte bestellt werden.

Rienäcker, Berlin

Lernen Sie Ostern von seiner kulinarischen Seite kennen und genießen Sie am Karfreitag ein leckeres Osterdinner im Restaurant Rienäcker. Die Gäste erwartet hier ein Menü aus vier Gängen, das den Gaumen eines jeden Feinschmeckers österlich verzaubert. Hier darf man sich auf Topinambur-Karottensuppe mit Hummer Royal, in Wacholder gebratene Forelle und auch Schokoladen-Soufflé freuen. Alle Brunch-Liebhaber erwartet hier am Ostersonntag zusätzlich noch ein vielfältiges Buffet, das keine kulinarischen Wünsche offen lässt.

Tipps

Links

Andere Presseberichte