Thomas Cook Hotels - Welche gibt es?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas Cook Hotels - Welche gibt es?

02.12.2015 | Sascha Brenning - Hotelier.de

Klare Differenzierung der Thomas Cook Hotels durch eigene Hotelmarken

Sonnenaufgang im Sentido Playa del Muro / Bildquelle: Alle Sascha Brenning - Hotelier.de
Sonnenaufgang im Sentido Playa del Muro / Bildquelle: Alle Sascha Brenning - Hotelier.de
Die feine Aussicht vom Hotel Porto Soller...
Die feine Aussicht vom Hotel Porto Soller...
... die auch bei Müdigkeit nicht schlechter wird
... die auch bei Müdigkeit nicht schlechter wird
5 Sterne Sentido Mallorca Palace...
5 Sterne Sentido Mallorca Palace...
... was auch an der großartigen Poollandschaft liegt
... was auch an der großartigen Poollandschaft liegt
'Bunter Urlaub für wenig' sieht nach mehr aus im Smartline Lancaster
'Bunter Urlaub für wenig' sieht nach mehr aus im Smartline Lancaster
Sunprime Waterfront: Feiner Dachpool mit famosem Blick auf das Mittelmeer
Sunprime Waterfront: Feiner Dachpool mit famosem Blick auf das Mittelmeer

Thomas Cook ist ein großer Name im internationalen Tourismusgeschäft. 1808 in England geboren organisierte der Baptistenprediger und Verleger christlicher Schriften 1845 die ersten Reisen nach Liverpool sowie 1855 die erste Europa-Rundreise für britische Touristen und gilt damit als Erfinder der Pauschalreise.

Über 150 Jahre später ist Thomas Cook ein Konzern und der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten in Europa. Neckermann Reisen, Bucher Last Minute oder die Fluggesellschaft Condor gehören u.a. zum Unternehmen. Da der Gast immer individueller behandelt werden möchte, gibt es verschiedene Hotelkonzepte für Zielgruppen.

Die wichtigsten Marken der Thomas Cook Hotels mit 209 Hotels in 16 Ländern

Es gibt sie hauptsächlich in Griechenland, Spanien und Türkei mit den Sentido (übersetzt 'Sinn' oder 'Bewusstsein') Hotels & Resorts mit 67 Häusern und zwei Nil-Kreuzfahrtschiffen. Die 4- und 5-Sterne-Hotels haben anspruchsvolle Singles, Paare und kleine Familien als Zielgruppe. Auf der Wunschliste dieser stehen nicht nur Qualität und Service, sondern auch eine abwechslungsreiche, regionale Küche, Wellness-Angebote wie auch ein umfangreiches Sport- und Unterhaltungsprogramm. Das Besondere ist zudem

  • der Early-Check-In und Late-Checkout für den frühen Gast, der später abreisen möchte
  • der SENTIDO Willkommensgruß wie z. B. ein Begrüßungsgetränk
  • kostenfreies W-LAN im Hotel
  • ein Langschläfer-Frühstück bis 12 Uhr
  • der Holiday Concierge: Wo ist der beste Strand, die beste Party oder ein Museum für mallorquinsche Geschichte? Bei ihm erfahren Sie es!
  • der SENTIDO Newsletter, der Sie über tägliche Highlights im Hotel und der Umgebung per Papier informiert

Beispiele für Sentido Hotels Mallorca: Das 5-Sterne-Resort SENTIDO Mallorca Palace in Sa Coma, das SENTIDO Playa del Muro in Cala Millor oder das SENTIDO Porto (in) Sóller

Smartline Hotels mit 85 Häusern

'Bunter Urlaub für wenig Geld' so lautet das Motto dieses Teils der Thomas Cook Hotels, der sich an Alleinreisende, Paare und Familien mit Preisbewusstsein richtet. Zum Standard der Budget-Hotels gehören Strandnähe, ein Restaurant und ein Pool. Die gesamte Unterkunft ist im sogenannten 'colourMe! Design' gestaltet, welches sich in bunten, wiedererkennbaren Einrichtungselementen zeigt.

Beispiele für Smartline Hotels: Das Smartline Lancaster in Playa de Palma auf Mallorca oder das Smartline Sunrise auf Rhodos

SunConnect Resorts mit 24 Häusern

Be connected - Urlaubshotels für die ganze Familie, die einen 'Strandurlaub 2.0' verbringen möchten. Im gesamten Resort gibt es kostenfreies 'Connect W-LAN', die Teens können sich in der 'ConnectTeen Lounge' entspannen.

Der 'ConnectKids Club' bietet abwechslungsreiches Entertainment für Kids bis 12 Jahre und der speziell geschulte 'ConnectScout' gibt auch für die großen tolle Tipps für einen gelungenen Urlaub und unternimmt mit allen Gästen Online-Aktivitäten wie z. B. Geocaching. Weitere 'Connect'-Möglichkeiten werden durch familienfreundliche Zimmer, großzügige Poolbereiche und ein gutes All Inclusive-Angebot abgerundet.

Beispiele für SunConnect Resorts: SunConnect Barcelo Pueblo Ibiza oder das SunConnect Paloma Grida Resort & SPA in Belek/Türkei

Außerdem gibt es noch folgende Thomas Cook Hotels:

  • Sunprime Hotels (hauptsächlich für den skandinavischen und britischen Markt): Adults Only-Hotelmarke im gehobenen 4-Sterne-Bereich mit dem Hauptaugenmerk auf Wellness-, Fitness- und Ruhemöglichkeiten. Auch der Magen kommt durch leckere, internationale Speisen mit besten Zutaten sowie dem jeweils gut ausgestatteten Weinkeller nicht zu kurz.

    Beispiel: Sunprime Waterfront in Playa de Palma
     
  • Sunwing Family Resorts: 11 Familienhotels mit großen Apartments, weitläufigen Pools, einem vielfachen Entertainment- und Sportprogramm für groß und klein wie z. B. die Maskottchen Lollo und Bernie mit ihrem Miniland.

    Beispiel: Sunwing Kamala Beach auf Phuket in Thailand

Links

Andere Presseberichte