Erklärung Pauschalreise
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Pauschalreise - Was ist eine Pauschalreise?

Aktualisiert am: 23.08.2021

Inhalt

Was ist eine Pauschalreise? Definition

Die Bedeutung einer Pauschalreise zeichnet sich durch einen Reiseveranstalter aus, der verschiedene Reiseleistungen zu einem Gesamtpreis im eigenen Namen und Rechnung erbringt. Eine genaue Definition des Begriffes Pausachalreise ergibt sich aus EU Richtlinie 90/314/EWG des Rates vom 13. Juni 1990 über Pauschalreisen. Darin wird definiert:

Zweck dieser Richtlinie ist die Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Pauschalreisen (einschließlich Pauschalurlaubsreisen und Pauschalrundreisen), die in der Gemeinschaft verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Artikel 2 im Sinne dieser Richtlinie bedeutet: 1. Pauschalreise: die im Voraus festgelegte Verbindung von mindestens zwei der folgenden Dienstleistungen, die zu einem Gesamtpreis verkauft oder zum Verkauf angeboten wird, wenn diese Leistung länger als 24 Stunden dauert oder eine Übernachtung einschließt:

  • Beförderung
  • Unterbringung in Beherbergungsbetrieben
  • andere touristische Dienstleistungen, die nicht Nebenleistungen von Beförderung oder Unterbringung sind und einen beträchtlichen Teil der Gesamtleistung ausmachen

EU-Pauschalreiserichtlinie: Hotels werden zu Reiseveranstaltern

Berlin, PM 5. Februar 2021 der IHA; Gemäß der EU-Pauschalreiserichtlinie 2015/2302 werden Hotels jeder Größe als Reiseveranstalter eingestuft, wenn Beherbergungsleistungen auch mit nur einer einzigen weiteren Reiseleistung wie z.B. des Arrangements einer Wellnessbehandlung kombiniert werden. 

Dies ist dem Passus 11 der Richtlinie aus obig verlinktem Gesetz zu entnehmen, Zitat: Es sollte außerdem klargestellt werden, dass Reiseleistungen, die nach dem Abschluss eines Vertrags kombiniert werden, in dem der Unternehmer den Reisenden dazu berechtigt, eine Auswahl unter verschiedenen Arten von Reiseleistungen — wie bei einer Reise-Geschenkbox — zu treffen, als Pauschalreisevertrag gelten. Als Pauschalreise sollte auch eine Kombination von Reiseleistungen angesehen werden, wenn der Name, die Zahlungsdaten und die E-Mail-Adresse des Reisenden zwischen den Unternehmern übermittelt werden und wenn spätestens 24 Stunden nach Bestätigung der Buchung der ersten Reiseleistung ein weiterer Vertrag geschlossen wird. 

Diese Einordnung von typischen Angeboten zur Beherbergung ohne Transportdienstleistungen unter das Pauschalreiserecht hält Markus Luthe, IHA-Hauptgeschäftsführer, für grundlegend falsch. Die ganze Information dieser Kritik an der EU-Pauschalreiserichtlinie ist der Nachricht ‚Neuordnung der Insolvenzabsicherung mit Opt-out-Lösung' zu entnehmen.

Pauschalurlaub Umsätze

Die Umsätze mit Pauschalurlaub in Deutschland werden erst im Jahr 2024 wieder Vorkrisenniveau erreichen. Das zeigt eine Grafik auf Basis einer Schätzung von Statista Mobility Market Outlook

Der Umsatz durch Pauschalurlaub könnte 2021 etwa 13 Milliarden Euro betragen. Gegenüber 2019 ergibt das ein Minus von circa 63 Prozent. Laut Prognose wird erst im Jahr 2024 ein Marktvolumen von rund 34 Milliarden Euro erreicht, was in etwa dem Niveau des Jahres 2019 entspricht.

Verwandte Begriffe

Artikel mit Affinität

Lesen Sie eine Liste der News zum Thema Pauschalreise oder eine Auswahl:

Tipps

Pauschalreise - ein Fachbegriff des Tourismus

Tags: Definition Pauschalreise, Pauschalreise Erklärung Pauschalreise, Bedeutung Pauschalreise