abba Berlin hotel unter neuer Leitung von Steffen Squarra
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

abba Berlin hotel unter neuer Leitung von Steffen Squarra

08.08.2012 | abbahoteles.com
Das Berliner Haus der spanischen Hotelgruppe Abba steht unter neuer Leitung. Steffen Squarra hat das 214-Zimmer-Haus übernommen. Seine Position des Verkaufsdirektors wurde mit Marco Seitelmann besetzt. Die neu geschaffene Stelle des Revenue Managers verantwortet der bisherige Front Office Manager Teppo Zambrano
Neue Leitung im abba Berlin hotel: Steffen Squarra, Direktor (m.), Marco Seitelmann, Verkaufsdirektor (r.), Teppo Zambrano, Revenue Manager; Bildquelle: Abba Hotels
Neue Leitung im abba Berlin hotel: Steffen Squarra, Direktor (m.), Marco Seitelmann, Verkaufsdirektor (r.), Teppo Zambrano, Revenue Manager; Bildquelle: Abba Hotels
Abba Hotel Berlin, Bildquelle: Abba Hotels
Abba Hotel Berlin, Bildquelle: Abba Hotels
Berlin, 7. August 2012. Steffen Squarra ist seit Sommer dieses Jahres der neue Direktor des abba Berlin hotel. Er übernimmt damit die Aufgaben von Juan Montesinos Santander, der nach drei Jahren Berlinaufenthalt wie geplant in seine spanische Heimatstadt Madrid zurückkehrt. Squarra, der zuvor bei der Precise Hotel Collection in Berlin und den Louvre Hotels in Frankfurt als Verkaufsdirektor gearbeitet hat, ist dem abba Berlin hotel verbunden wie kein anderer. “Bereits in den Monaten vor der Eröffnung im Sommer 2009 war das Haus mein Baby.

Ich kenne es, als es noch im Rohbau war und habe sozusagen Geburtshilfe geleistet und es im Markt eingeführt, so der 41-jährige Diplomkaufmann. Heute ist das Haus mit einem Umsatz von fünf Millionen Euro eines der drei erfolgreichsten der spanischen Hotelgruppe. Die durchschnittliche Belegung des Berliner Hotels lag 2011 bei 70 Prozent und der Zimmerdurchschnittspreis bei 72 Euro.

“Derzeit legen wir vor allem im Corporate-Geschäft zu und gelten als eine der kompetentesten Adressen der neuen City-West, wenn es um Tagungen und Veranstaltungen geht”, berichtet Steffen Squarra, der den Erfolg seines Vier-Sterne-Hotels in der Lietzenburger Straße eng mit dem der neuen City West, also dem Gebiet rings um den Berliner Ku’damm einschließlich der Lietzenburger Straße verknüpft sieht.

“Die großen Sanierungs- und Neubauprojekte wie das Haus Cumberland, das Waldorf Astoria, Atlas Tower und Bikinihaus bescheren unserem Areal eine wahre Renaissance”, so der gebürtige Berliner. Dass man im abba Berlin hotel zur neuen City West steht, wird ebenfalls mit der Mitgliedschaft der City AG deutlich, einer Gemeinschaft, die sich dem Wohl und Wachstum des Areals verschrieben hat.

Schwerpunkt Firmenkunden und Veranstaltungsgeschäft
Mit dem neuen Verkaufsdirektor Marco Seitelmann will das abba Berlin hotel vor allem im Corporate-Segment wachsen, der Bereich, in dem der gestandene Verkäufer bereits viele Jahre für andere Unternehmen in der Hotelbranche erfolgreich war. Seitelmann kommt vom Fünf-Sterne- Hotel Louisa’s Place Berlin, hier verantwortete er als Sales Manager auch die Bereiche Marketing, Yield, Revenue und Reservierung.

Zuvor war der 37-Jährige als Director of Sales bei der Precise Hotel Collection in Berlin beschäftigt. Marco Seitelmann ist gelernter Hotelfachmann und stammt aus Eltville am Rhein. Für das laufende und kommende Jahr rechnet Seitelmann, der für die Abba Hotelgruppe die Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut, mit einem sichtbaren Zuwachs im MICE-Bereich: “Unser Vier-Sterne-Hotel ist in der City West der einzige Anbieter von modernen Tagungskapazitäten für bis zu 500 Personen mit entsprechender Zimmeranzahl, Restaurantkapazitäten und in adäquater Lage.”

Neuer Bereich Revenue Managment
Nach der Eröffnung des abba Berlin hotel vor knapp drei Jahren wurde jetzt die Position des Revenue Managers neu geschaffen und Teppo Zambrano mit der Aufgabe betraut. Er wird dabei vor allem die Zusammenhänge von Kapazität, Preisen und Auslastung in Verbindung mit der Nachfrage etwa zu Ferien- und Messezeiten und von verschiedenen Gästegruppen ermitteln, diese analysieren und auf dieser Grundlage dem Management entsprechende Verkaufs- und Kalkulationshilfen liefern. Teppo Zambrano ist seit der ersten Stunde als Front Office Manager dem abba Berlin hotel verbunden.

Der gebürtige Kölner ist 37 Jahre alt und hat nach seinem Abschluss in Kunstgeschichte seine Liebe zur Hotellerie entdeckt. So blickt er bereits auf 13 Jahre Berufserfahrung im Empfangsbereich zurück. Er war unter anderem in Sevilla bei Melià Hotels und Silken Hotels und ist seit 2005 bei der Abba Hotelgruppe. Hier hatte er unter anderem das Pariser und zuletzt das Berliner Haus in der Lietzenburger Straße miteröffnet.

Tags: Lebenslauf Steffen Squarra, wes ist Steffen Squarra, abba Berlin hotel günstig buchen

abba Berlin hotel      
Lietzenburger Straße 89
10719 Berlin   

TELEFON UND FAX
Telf.: (+49) 30 88 71 860
Fax.: (+49) 30 88 00 78 51

Links

Andere Presseberichte