Polstermöbel Herstellung - die Königsdisziplin der Objektausstatter
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Polstermöbel Herstellung - die Königsdisziplin der Objektausstatter

28.01.2015 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Steigt man in einem Haus der gehobenen Hotellerie ab, ist man gleich in einer anderen Welt und gefangen in der Atmosphäre von High Class und den Ansprüchen der besonderen Art. Ich habe ein Date in Sachen Polstermöbel Herstellung. Der Hotelportier ist aufmerksam, die Rezeption empfängt mich höflich wie immer. Ob denn noch das alte Kaminzimmer mit Blick auf die Alster so sei wie vor 2 Jahren, will ich wissen und die Antwort ist ein selbstverständlich klingendes "Natürlich!" Ich freue mich auf die Tea Time in der Hansestadt...

Barock und urgemütlich: Kaminzimmer im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten; Bildquellen Sascha Brenning Hotelier.de
Barock und urgemütlich: Kaminzimmer im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten; Bildquellen Sascha Brenning Hotelier.de
Polstersessel mit frischen Farben im Grand Hotel Heiligendamm
Polstersessel mit frischen Farben im Grand Hotel Heiligendamm
Schicker und komfortabler Postersessel und Polstercouch im Waldorf Astoria Berlin
Schicker und komfortabler Postersessel und Polstercouch im Waldorf Astoria Berlin
New look Polstermöbel: Gut gepolsterter Ohrensessel XXL der Stuhfabrik Schnieder
New look Polstermöbel: Gut gepolsterter Ohrensessel XXL der Stuhfabrik Schnieder

So gleite ich förmlich in das Savoir Vivre der Hansestadt Hamburg, der Kamin knistert und beim Fallen lassen in den Sessel schweift mein Blick über die Alster. Dann bemerke ich nur dieses angenehme Sitzen, dass mich komfortabel und wie zugeschnitten auf mich wirkt. Hier müsste man immer zu Hause sein, überlege ich nachdenklich bei einer Reminiszenz an Udo Lindenberg und bestelle mir Tee und Gebäck beim Kellner, dem das exklusive Sein hier wohl schon als normale Welt vorkommen mag.

Ein paar genieße Minuten genieße ich die Atmosphäre wie in einem Traum, ja fast in einem Ritual. So erholt man sich und ist doch in der großen weiten Welt, die so herrlich an der Binnenalster zu Hause ist, wenn man denn in einem Grand Hotel ist.

Dann kommt mein Gesprächspartner, ein Objektausstatter. Ich möchte erfahren, weshalb man in diesen Polstermöbeln zu gut sitzt. Wir unterhalten uns zunächst belanglos über nicht belangloses wie dieses tolle Luxushotel, das noch schönere Leben, wenn man hier absteigt, aber auch über die Arbeit und das Geld, dass verdient sein will, wenn man hier mit dem Lift in eine andere Welt abtauchen will. Wobei wir beim Thema waren. Objektausstattung für die gehobene Hotellerie, speziell Polstermöbel und deren Herstellung.

Polstermöbel Herstellung - ein anspruchsvoller 'Job'

Der Objektausstatter nippt auch an seinem Tee und plötzlich merkt man ihm seine seriösen, jahrzehntelangen Anstrengungen an, er spricht von der Fertigung von Premium-Polstermöbeln, Menschen, die diese Möbel haben möchten und keine Kompromisse kennen, wenn Polstermöbel dieser Spitzenklasse Hotels gestalten sollen. Und diese Ansprüche haben ihren Preis. Denn für den ultimativen Sitzkomfort ist das Beste gerade gut genug.

Das Problem: die Kundenwünsche sind je nach Objekt immer neu, auch dem Zeitgeist geschuldet und haben trotzdem den Anspruch auf fast lebenslanges Sein. Allein die Stoffe, die diese Polstermöbel kleiden, kommen aus einem Pool von über 8.000 Stoffen. Sie kommen aus aller Herren Länder und werden von besten Stoffwebern hergstellt.

Nur so kann Sitzkomfort für exklusive Objekteinrichtung gewährleistet werden. Inkludiert einer gewissenhaften Planung und der Arbeit an Entwürfen, die auch bei hochkarätigen Yachten Anwendung findet.

Ist der Auftrag erteilt, wird natürlich nach dem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 gefertigt. Mein fragender Blick wird mit der Aussage beantwortet, nur so sei anerkannte Qualität der Polstermöbel langfristig zu garantieren. Ich erfahre, dass eine eigene Gestellfertigung den Rahmen eines guten Polstermöbels bildet. Sozusagen wie in der Automobilindustrie das Chassis und die Karosse. Ok, klar, ich nicke. Polsterei, Näherei und Oberflächenbearbeitung folgen. Das sei zusammen mit dem Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 - um Ressourcen schonend und ökologisch verantwortlich zu bearbeiten - dann das Non Plus Ultra der Polstermöbel Hersteller.

Im Geiste sehe ich modernste Fertigungstechnik und mir als Nichthandwerker kommt das schon fast ein wenig wie Hochtechnologie vor, was ich eben erfahren habe.

Wir verabschieden uns herzlich. Was für ein schöner Nachmittag. Hamburg, die Alster, ein Kaminzimmer in einem 5***** Hotel und ich weiß endlich, worauf ich sitze. Wie viele Menschen daran gearbeitet haben. Wie viel sehr gute Stoffe es für Polstermöbel auf der Welt gibt. Welche DIN Normen der Umwelt und Qualität dienen. Ich nippe wieder am Tee und darf beim Objekt Puzzle rund um die Hotellerie ein kleines Stück ergänzen.

Polstermöbel Hersteller & Lieferanten mit Preisanfrage

Gewerbetreibende initiieren hier einen Preisvergleich für Polstermöbel mit einer Anfrage an die Lieferanten. Unteren Link anklicken, dann 'Preis- oder Produktanfrage stellen für .....' anklicken, Firmen wählen, Produkt beschreiben, Mail versenden; nach AGB kostenlos:

Tags: Polster Möbel, Mobel, Polster Couch, Polstersessel antik, Polstergarnituren, Postermöbel, Polsterstühle günstig

Links

Andere Presseberichte