Achenbachs 4-Gang-Menübox in Handmade-Qualität
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Achenbachs 4-Gang-Menübox in Handmade-Qualität

06.11.2020 | Ulrike Sewing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Corona in Herbst und Winter: Da unter „Lockdown“-Bedingungen das klassische Tages- und Eventgeschäft unter den Tisch fällt, sind profitable Lösungen für die kontaktfreie Gästebewirtung gefragt

Die Box / Bildquelle: Beide Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG
Die Box / Bildquelle: Beide Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG
Das fertige Menü und die Menüs im Detail
Das fertige Menü und die Menüs im Detail

Das Achenbach-Sortiment ist bekannt für High-End-Komponenten in feinster Handmade-Qualität, die sich nahtlos in die eigenen Betriebsabläufe einfügen. Ab sofort geht die Delikatessen-Manufaktur mit einer von A bis Z durchdachten Menübox einen Schritt weiter: Mit Minimalaufwand servierfertige Komplettmenüs in systematischer Verpackung beschleunigen die Prozesse im rasant wachsenden Delivery- und Take-away-Geschäft.

Achenbach Menübox: Eine für alles

Gemäß dem Motto „eine für alles“ verspricht die neue Menübox absolute Flexibilität im gesamten Tages- und Firmenkundengeschäft. Vom Weihnachtsessen im kleinen Kreis bis zu einer Online-Küchenparty mit Familie, Freunden oder Kolleg*innen ist mit dieser Box alles realisierbar. Ihr größter Benefit: Originalverpackt per Delivery und Take-away an den Kunden abgegeben generiert sie ohne merkliche Belastung des Tagesgeschäftes zusätzliche Umsätze.

Die Hotellerie, die aktuell nur Geschäftsreisende beherbergen darf, ist mit dieser Box ebenfalls bestens gerüstet. Dank einfachem Finish lässt sich mit ihr die Verpflegung der Gäste, zum Beispiel via Roomservice, auch unter extremen Hygiene- und Personalbedingungen auf höchstem Niveau sicherstellen.

Die Box mit einem 4-Gang-Menü für 2 Personen ist aktuell in den Varianten „Ente“ (klassisch) und „Kürbis-Gnocchi“ (vegetarisch) lieferbar, weitere werden folgen. Zudem kann sie individuell konfiguriert und mit passenden Weinen ergänzt werden. So ergeben sich auch für Unternehmen interessante Verwendungsmöglichkeiten, beispielsweise als Präsent für Mitarbeiter*innen und Kund*innen oder kulinarischer Part virtueller Betriebs- und Weihnachtsfeiern.

Die Menüs im Detail siehe Bild.

  • Ergänzende Informationen finden Sie hier.

Andere Presseberichte