7 Cocktails, damit du in karibische Urlaubsstimmung kommst
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

7 Cocktails, damit du in karibische Urlaubsstimmung kommst

20.07.2018 | Hotelier.de

Sommerurlaub in der Karibik: Sommer, Sonne, Strand...und die Krönung: Ein Cocktail in der Hand, den man unter dem Sonnenschirm schlürfen kann. Die Urlaubszeit hat bereits begonnen und wir träumen insgeheim alle von einem Urlaub in der Karibik. Für einige von euch geht dieser Traum dieses Jahr sicher in Erfüllung. Andere müssen auf andere Alternativen zurückgreifen, um in Karibikstimmung zu kommen. Hierbei kann ein authentischer Cocktail aus der Karibik Wunder bewirken

Pina Colada Cocktail Drink am Strand
Pina Colada Cocktail Drink am Strand

Im Nachfolgenden haben wir die beliebtesten karibischen Cocktails aufgelistet.

1. Bahama Mama:

Dieser tropische Drink ist perfekt, um an deiner Lieblingsstrandbar zu entspannen, während du im Hintergrund die Wellen rauschen hörst. Der Bahama Mama Cocktail kann mit dunklem Rum oder aus einer Mischung aus dunklem Rum und Kokosnuss-Rum zubereitet werden. Denjenigen, die es authentischer mögen, würde ich die letztere Variante empfehlen.

Nimm zunächst ein Glas mit zerstoßenem Eis, gib dann 4cl Orangensaft, 4cl Ananassaft, 2cl dunklen Rum, 2cl Kokosnuss-Rum oder Kokosnusswasser hinzu. Füg abschließend noch einen Spritzer Limettensaft und Grenadine hinzu und garnier das Glas mit einer Ananasscheibe und einer Kirsche. Mit diesem Cocktail hat man direkt das Gefühl, in einer der Bars in Nassau zu sitzen.

2. Piña Colada:

Seinen Ursprung hat dieser leckere Cocktails in Puerto Rico und es gibt sogar ein Lied von Rupert Holmes, das nach diesem Cocktail benannt wurde. Eine der bekanntesten Rummarken hat in Puerto Rico auch ihre Hauptfabrik. Misch 5cl weißen Rum, 2cl Kokosnussmilch oder –sirup, 8cl Ananassaft und 1cl Zitronensaft. Gib die Mischung dann in ein Glas mit zerstoßenem Eis und garniere das Glas mit einer Ananasscheibe.

3. Old Jamaican:

Jamaica ist für seine entspannte Atmosphäre und Reggae-Musik bekannt und auch seine typischen Getränke sollten nicht außer Acht gelassen werden. Ein bekanntes alkoholfreies Getränk ist der Blue Mountain Kaffee. Die Kaffeebohnen werden in den Blue Mountains angebaut, was ihnen ein tolles, kräftiges Aroma verleiht. Das Land hat wirklich viel zu bieten und auf den Spuren von Bob Marley empfehlen wir den Cocktail Old Jamaican. Misch dafür 1cl Limettensaft mit 1,5cl Rum, einem TL Sirup und einem Schuss Angosturabitter. Füg dem ein wenig Minze und Sekt hinzu und fertig ist der Cocktail.

4. Rum Punch:

Barbados ist bekannt für sein karnevalartiges „Crop Over“-Fest, eine Art Erntedankfest. Barbados ist die Wiege des Rums. Hier ist eine der ältesten Rumbrennereien zuhause. Da darf ein Cocktail mit Rum natürlich nicht fehlen. Dieser Cocktail ist dem Old Jamaican sehr ähnlich. Misch 1cl Limettensaft mit 1 TL Sirup, 2cl Rum und einem Schuss Angosturabitter.

5. Mamaguava:

Die Dominikanische Republik teilt seine Grenze mit Haiti und ist eine Insel mit wunderschönen Naturlandschaften. In den 1950er Jahren erfand ein Einheimischer ein Getränk, das zu einem Hit unter den Insulanern wurde, und zwar Mamaguava. Dafür werden Rum, Rotwein und Honig mit Baumrinde und Kräutern gemischt.

6. Guavaberry Kir:

St. Martin ist eine hügelige Insel im Karibischen Meer. Die Insel ist in zwei Teile geteilt. Eine Hälfte ist unter französischer und die andere unter niederländischer Kontrolle (Sint Maarten). Es ist eine der kleinsten Inseln, die von zwei Ländern regiert wird. Das lokale Getränk wird mit Guavenbeeren zubereitet – nicht mit Guave zu verwechseln. Die Einheimischen mischen für die Herstellung des Guavenbeerenlikörs die Frucht mit Rum. Für einen Guavaberry Kir mischt man 1cl Likör mit 3cl Sekt.

7. Painkiller:

Saint Thomas, Saint Croix und Saint John bilden die sogenannten Amerikanischen Jungferninseln. Die Inseln befinden sich im östlichen Teil der Karibik und sind generell für ihr etwas nobleres Ambiente bekannt. Für den sogenannten Painkiller mischt man 2cl Orangensaft mit 2cl Kokosnussmilch. Dem fügt man 2cl Ananassaft und 1cl Rum hinzu. Anschließend gießt man die gesamte Mischung über zerstoßenes Eis. Zum Abschluss wird der Cocktail mit einer Prise Muskatnuss abgerundet.

Falls ihr es dieses Jahr nicht selbst in die Karibik schafft, hoffen wir, dass dank unserer Cocktailrezepte wenigstens ein wenig Karibikfeeling bei euch zu Hause aufkommen wird.

Andere Presseberichte