Hotel Vitznauerhof: Mit dem U-Boot P-63 auf Tauchfahrt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Vitznauerhof: Mit dem U-Boot P-63 auf Tauchfahrt

01.12.2021 | faulhaber Marketing Services

Im Dezember liegt ein U-Boot in Reichweite des Hotels Vitznauerhof. Mit der P-63, von der Subspirit AG betrieben, erkunden Gäste die Tiefen des Vierwaldstättersees. Mit dreissig Meter pro Minute sinkt das U-Boot, um in knapp 90 Metern Tiefe ein Wrack zu erreichen. Die Expedition in die Tiefe ist ein einmaliges und bleibendes Erlebnis, das man ab sofort für Dezember 2021 buchen kann

Subspirit P-63 / Bildquelle: Subspirit AG
Subspirit P-63 / Bildquelle: Subspirit AG

Vitznau - Acht starke Scheinwerfer bringen Licht ins Dunkle des Vierwaldstättersees. Aus der Finsternis erscheint das ehemalige Fahrgastschiff Vitzanove, das 1999 im Sturm Lothar direkt vor dem Vitznauerhof gesunken ist – zum Glück ohne Passagiere an Bord. Nebst dem Piloten bietet das U-Boot Platz für drei Gäste, um die Tiefen des Sees zu erkunden. Die Reise beginnt am Hotelsteg des Vitznauerhof, wo das Begleitboot der P-63 wartet. Schnell ist das U-Boot erreicht. Die P-63 von Subspirit mit ihren 5,5 Metern Länge ist von Grund auf neu saniert und ausgestattet mit modernsten Systemen- perfekt für einen angenehmen Tauchgang. Ein Team von erfahrenen Piloten begleitet die Gäste sicher auf dem Abenteuer.

Ein cooles Erlebnis, auch für die Familie

Das U-Boot wurde 1987 in einer österreichischen Werft gebaut und für technische Einsätze in einer Tiefe von bis zu 300 Meter zertifiziert. Je nach mitgeführter Ausrüstung wurden damit beispielsweise Staumauern auf allfällige Risse untersucht. Nun können Privatpersonen oder auch Gruppen (bis zu 12 Personen in Segmenten) an Bord gehen und sich einen Traum erfüllen, der bisher nur wenigen Menschen vorbehalten war. Die P-63 kann, ausser bei Sturmwarnung, bei jedem Wetter starten.

Während des Tauchgangs hält der Safety Officer auf dem Oberflächenboot die Stellung und überwacht die Reise in die Tiefe. Hier halten sich die Passagiere bequem und vor Wind und Regen geschützt auf, bis sie an der Reihe sind und haben die einmalige Gelegenheit, dem Safety Officer über die Schulter zu schauen – von den Funksprüchen mit dem U-Boot-Piloten bis zur Verfolgung auf dem Positionierungssystem. Vom Steg des Hotels Vitznauerhof sind es ungefähr 200 Meter auf dem Begleitboot bis zur Einstiegsstelle. Der Umstieg ist einfach und erfordert keine ausserordentliche Trittsicherheit, da die Boote direkt aneinander andocken.

Technikinteressierte erfahren viel Spannendes vom Piloten: Das Echolot und die digitalen Anzeigen informieren jederzeit über den Tauchgang, von der Tiefenangabe bis hin zum Sauerstoffgehalt der Luft. Geniesser bestaunen die Aussichten, lassen den Moment und das Gefühl des Schwebens auf sich wirken. Den ganzen Dezember über liegt das U-Boot vor dem Vitznauerhof. Die Timeslots sind beschränkt, deshalb sollte man seinen Abenteuer-Ausflug möglichst bald buchen. Pro Person kostet ein Tauchgang CHF 490. Wer das Erlebnis an Land vertiefen möchte, bucht das Übernachtungsangebot inklusive Frühstück und Abendessen. Für Firmenausflüge, Kaderanlässe oder Vereine gibt es individuelle Offerten, auch ausserhalb der regulären Tauchzeiten.

  • Hier mehr Informationen.

Es weihnachtet

Jene, die den Nervenkitzel auch im besinnlichen Monat nicht missen möchten, sind im U-Boot bestens aufgehoben. Für alle die ein konventionelleres Adventsprogramm bevorzugen, hat sich der Vitznauerhof dank Designerin Lucia Viana in ein Weihnachtsmärchen verwandelt. Liebevoll geschmückt ist das Jugendstilhotel, ein perfektes Hideaway an der Schweizer Riviera – auch in der kalten Jahreszeit. Romantisch geht’s auch auf dem Fondue-Schiff am Hotelsteg zu und her. Hier geniessen die Gäste das eigens kreierte Vitznauerhof-Fondue by Gletscherfondue.

Über den Vitznauerhof

Am Ufer des Vierwaldstättersees und direkt am Fuss der Rigi liegt das charmante Vier-Sterne-Superior-Hotel Vitznauerhof. 53 stilvolle Zimmer und Suiten sowie Jeroen Achtiens Fine Dining Restaurant Sens, das Restaurant Inspiration, die Panorama-Terrasse und die gemütliche Bar – allesamt mit atemberaubender Sicht auf den See und das einzigartige Innerschweizer Bergpanorama – laden zum Verweilen und Geniessen ein. Tiefenentspannung und ganzheitliches Wohlbefinden verspricht der Vitznauerhof Spa auf 900 Quadratmetern. Die sechs lichtdurchfluteten variablen Räume mit Blick auf den See bieten einen traumhaften Rahmen für Seminare, Meetings und Bankette für bis zu 200 Personen

Links

Andere Presseberichte