Was ist Apfelwein - mit Apfelwein Test
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Apfelwein Test - was ist Apfelwein eigentlich genau?

11.06.2014 | Wolfagng Ahrens Hotelier.de

Apfelwein wurde schon immer gern im südhessischen, dem Frankfurter Raum und in Unterfranken getrunken. Hier nennt man ihn auch auch Äbbelwoi, Ebbelwoi, Ebbelwei oder Stöffsche. Die Norddeutschen kennen das Getränk eher weniger und wenn dann aus dem Fernsehen von der Sendung ‚Blauer Bock‘, in der Apfelwein im Bembel und Heinz Schenk feucht fröhliche Urständ feierten. Jetzt erobert das Kultgetränk die Szenegastronomie in Dosen, 30- und 50- Liter Kegs und 0,7 Liter Flaschen. Wir haben eine Apfelweinverkostung des Weins der Marke ‚Bembel-With-Care‘ vorgenommen - der Apfelwein Test der besonderen Art

4 gegen den Durst: Apfelwein Pur, Apfelwein Cola, Apfelwein Sauer (mit Tafelwasser), Apfelwein Kirsch; BIldquelle mit freundlicher Genehmignung von akp-pr.de
4 gegen den Durst: Apfelwein Pur, Apfelwein Cola, Apfelwein Sauer (mit Tafelwasser), Apfelwein Kirsch; BIldquelle mit freundlicher Genehmignung von akp-pr.de

Lesen Sie hier Informationen, was Apfelwein ist und weiter unten einen Tipp für einen speziellen Preiselbeer-und Apfelwein sowie Hinweise zur Apfelweinmesse.

Was ist Apfelwein? 

Apfelwein ist ein Fruchtwein, der aus einer Mischung verschiedener säurehaltiger Apfelsorten gekeltert wird. Der natürliche Alkoholgehalt beträgt zwischen 5 bis 7 Vol.-%, die Marke ‚Bembel-With-Care‘ hat unverdünnt 6 Vol.-% Alkoholgehalt. ‚Hessischer Apfelwein‘ genießt sogar die Qualitätszuordnung ‚geschützte geographische Angabe‘.

Apfelwein hat in der Regel einen herb-sauren Geschmack, kann aber wie bei der Sorte 'Bembel-With-Care‘ aus dem Odenwald säuerlich erfrischend sein. Erstmals wird der Apfelwein um das Jahr 800 erwähnt, in Frankfurt um das Jahr 1600. 1638 wurde per Ratsverordnung eine Reinhaltungsbestimmung festgelegt, an die sich die Apfelweinkelterer noch heute halten müssen.1754 wurde die erste Schankerlaubnis in Frankfurt erteilt, diesem Zeitpunkt wurde das Getränk auch versteuert.

Apfelwein als Mischgetränk

Das üblichste Apfelweinmischgetränk ist der Sauer gespritzte, der auch nur Saurer oder G’spritzter genannt wird. Er wird mit Mineralwasser versetzt, so entsteht die Apfelweinschorle oder auch Viezschorle. Bei ‚Bembel-With-Care‘ wird diese Variante ‚Apfelwein Sauer‘ genannt und wird mit 65 % Apfelwein und 35 % Tafelwasser hergestellt. Wer mehr als die übliche Menge Wasser in seinem Apfelwein wünscht, bestellt einen tiefgespritzten oder Batschnassen.

Weiterhin gibt es den so Süßgespritzten. Üblicherweise wird Süßgespritzter ausschließlich mit Zitronenlimonade gemischt. Besonders von den Jugendlichen wird Apfelwein mit Cola gemischt. Diese Mischart nennt sich dann ‚Appelwein-Cola‘ oder auch ‚Zitsch‘. Hier empfehlen wir Apfelwein Cola mit 65 % Apfelwein und 35 % Coffein haltiger Brause — die Mischung von ‚Bembel-With-Care‘ ist nicht zu süß und genau das richtige, wenn man es nicht so sauer mag und sich kurz aufpeppen will.

Apfelwein Sauer‘ und ‚Apfelwein pur‘ sind die Gewinner beim Apfelwein Test

Unsere Apfelwein Favoriten sind beim ‚Bembel-With-Care‘ Test ist der Variante ‚Apfelwein Sauer‘ und der ‚Apfelwein pur‘, die ausgewogen schmecken, erfrischen und Durst auf mehr machen! Unser Hit: Apfelwein Sauer! Feine Kohlensäure, leichte Apfel Fruchtnote, bekömmlich säuerlich. Kühlen Sie das Getränk im Kühlschrank - das ist der Drink mit wenig Alkohol für den Sommer, eine Super Erfrischung!

Tipps
Lebensmittelrechtlich gehört Apfelwein, Apfel-Perlwein, Apfelschaumwein und Sidre in die Kategorie der weinähnlichen Getränke. Weinähnliche Getränke fallen nicht unter das Weinrecht, sondern unter die allgemeinen Vorschriften des Lebensmittelrechts (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch).

Mehr Informationen: www.bembel-with-care.de

Mit dem Smalandsglögg Preiselbeer-und Apfelwein schon mal an den Winter denken

Die Andersson Import GmbH, Importeur von exklusiven, skandinavischen Delikatessen, bietet Ihrem Gastronomiebetrieb für die Wintersaison einen wohlschmeckenden Glühwein an: Das Wort Glögg ist die verkürzte Form von glödgat vin und bedeutet eigentlich nichts anderes als Glühwein. Glögg wird manchmal auch als Schwedenpunsch oder auch als schwedischer Glühwein bezeichnet.

Traditionell trinkt man Glögg in der Adventszeit und besonders am Tag der Lucia. Dazu isst man Lussekatter (süße Hefebrötchen mit Safran) und Pfefferkuchen. In der Vorweihnachtszeit wird überall in Schweden zu jeder Tageszeit Glögg auch ohne Alkohol angeboten.

Der schwedische Glühwein Smalands Glögg ist ein Fruchtwein, auf der Basis von Preiselbeer-/Apfelwein, der aus der südschwedischen Provinz Smaland kommt. Dort wild wachsende Preiselbeeren verleihen dem Glögg seinen aromatischen, vollen Charakter. Zimt, Nelken, und Koriander geben ihm seine ausgewogene Würze.

Wir empfehlen, den Glögg nach der schwedischen Tradition in einem Becher mit Löffel zu servieren. Bedecken Sie den Boden des Bechers mit klein gehackten Mandeln und Rosinen und füllen Sie ihn mit dem vorsichtig erwärmten Glögg auf.

Smalands Glögg passt hervorragend mit schwedischem Weihnachtsgebäck zusammen und schmeckt sogar gekühlt, z.B. gemischt mit Sekt. Erhältlich in 0,75l Glasflasche und 5L Plastikkanister.

Apfelweinmesse im Palmengarten Frankfurt am Main

11.07.2014: Aus der Messe "Apfelwein im Römer" wird "Apfelwein weltweit". Nach fünf Jahren bekommt die Internationale Apfelweinmesse eine neue Location. Genießen Sie das stilvolle, historische Ambiente im Gesellschaftshaus Palmengarten.

Entdecken Sie die Welt des Apfelweins und kommen Sie zur einzigartigen Präsentation von feinen Weinen aus Äpfeln. Erleben Sie nur hier die wichtigen Apfelwein-Innovationen. Wann und wo? Gesellschaftshaus Palmengarten, Palmengartenstraße 11
60325 Frankfurt am Main, Mehr Information www.apfelweinweltweit.de 

Tipps

Synonym Apfelwein: Apfelmost, Most, Saurer Most, Viez

Andere Presseberichte