Produkt-Qualität der Convenience Food Hersteller im Überblick
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Was ist Convenience Food? Hersteller der Gastronomie beweisen Produkte mit Qualität

23.10.2020 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Kochen kann so schön sein, doch für die Effektivität müssen wir in der Gastronomie auch Halb-Fertigprodukte einsetzen. Und die kommen auch ohne Zusatzstoffe aus. Natürlich wissen wir, was Convenience im Zusammenhang der Gastronomie-Lebensmittel bedeutet. Anbei die genaue Definition und welche Hersteller in der Gastronomie was liefern

Lasagne von der Bandfertigung - gut für den schnellen privaten Hunger (wenn nicht viele Zusatzstoffe drin sind), doch mit guten Halb-Fertigprodukten für die Gastronomie hat es nichts zu tun
Lasagne von der Bandfertigung - gut für den schnellen privaten Hunger (wenn nicht viele Zusatzstoffe drin sind), doch mit guten Halb-Fertigprodukten für die Gastronomie hat es nichts zu tun

Früher wurde die Nase gerümpft, wenn der Begriff im Zusammenhang der Gastronomie genannt wurde. Und die Definition des Begriffes ‚Convenience Food‘ ist in der Regel fast jedermann geläufig.

Was sind Convenience Produkte? Was ist Convenience Food?

Eigentlich aber ist der Begriff Convenience Food nicht einheitlich festgelegt. Allgemein wird auch Chilled Food, Kochen mit Fertigprodukten bzw. Fertiggerichten oder Convenience Product (englisch) eingesetzt. Fertiggerichte wie Dosenravioli müssen nur erwärmt werden, während es andere Convenience Food Produkte gibt, die nach der Tiefkühlung veredelt werden. Chilled Food dagegen sind nur gekühlte, vorverarbeitete Lebensmittel für den Konsumenten. Hier nun soll nur noch von Lebensmitteln aus dem Bereich die Rede sein, die nicht vom Konsumenten, sondern von der Gastronomie veredelt verkauft werden.

Werbung

frischli - immer ein Erfolg!

Inzwischen kommen viele Betriebe nicht mehr an Convenience Food und Halb-Fertigprodukte vorbei. Dabei bleibt die gesunde Ernährung der Gäste ohne viele Zusatzstoffe stets im Vordergrund, denn frisches GemüseFleisch oder Fisch ist und bleibt der Garant für eine gesunde Ernährung. Almhütten aber können teilweise nicht die Mengen von Bratkartoffeln vorhalten, die in den Stoßzeiten bestellt werden. Und in der Haute Cuisine verrät niemand den Trick, wenn der selbstgemachte Fond ausgeht. Sicher ist, dass Convenience Food, zu gut deutsch 'bequemes Essen', seinen Platz in der Gastronomie gefunden hat.

Fertigmahlzeiten sind sicher kein Rezept für eine gute Küche und wenn sie als Food Products daherkomme, macht es sie nicht besser. 'Frische Convenience' sind hier das Zauberwort für innovative Küchenhilfe mit dem Genuss-Vorteil für den Gast. Roh-, Überzugs- und Füllmassen zum Beispiel von Confis-Express GmbH gibt es aber in bester Qualität in diesem Leistungsspektrum, denn dort arbeiten Pâtissiers, die ihr Handwerk verstehen.

Haltbarkeit von Convenience-Lebensmittel und Rückschlüsse auf die Produkt-Qualität

Bei der Haltbarmachung von Convenience Produkten wird durch schonende Verarbeitungsvorgänge ein Großteil der gesunden Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Dabei wird das Produkt auf mindestens -18° C heruntergekühlt. Quelle und mehr Information: Bewertung von Convenience Food unter Einbeziehung der sensorischen Wahrnehmung.

Bei Fisch spielt das eine große Rolle, der im Convenience Bereich zum Bespiele von der 'Deutschen See' geliefert wird. Einige Produkte gibt es inzwischen nur noch ‚Convenience‘ auf dem Markt wie die fleischfreien Valess Schnitzel - ein Produkt mit einem riesigen Potential, weil trendy und gesund.

'Convenience Food Gastronomie' als Veredelungsprodukt der Lebensmittel

Andere Firmen wie die HUG AG punkten mit ganz speziellen Produkten: die Tartelettes aus der Schweiz sind lecker und erleichtern das Handling im Küchenalltag. Im Dessert- und Kuchenbereich gibt ein breitgefächertes Sortiment an hochwertigen Convenience-Produkten von Kessler.

Und die Sander Gourmet GmbH aus Wiebelsheim drückt schon mit ihrem Namen aus, in welchem Genussspektrum hier Convenience Produkte zu sehen sind. Convenience Food als Fertigmahlzeit gibt es noch, ist aber nicht der Trend der Branche. Convenience bedeutet zunehmend, Produkte zu kaufen, um sie zu veredeln. Das Convenience Produkt wird als solches nicht mehr wahrgenommen, sondern ein Frische Produkt, das 'bequeme' Grundlagen hat. Convenience Food mit System hat Zukunft!

Convenience Store - Convenience Lebensmittel für die Gastronomie kaufen

Beispiele für Convenience Produkte: Fleisch z.B. als schnelle Speisezubereitung mit vorgefertigten Schnitzeln und Rouladen. Von diesem Convenience Produkt ist abzuraten, da im Restaurant die Individualität und damit der Gastzuspruch verloren geht. Convenience Produkte mit Kartoffeln sind z.B. für Bratkartoffel-Gerichte durchaus möglich, weil oft schon oft wegen schlechter Platzverhältnisse für Sättigungsbeilagen kaum Zeit ist. Interessant: Convenience Lebensmittel legen in der Corona-Krise wegen der höheren Lebensmittel-Sicherheit im Abverkauf zu - ein fraglicher Vorteil, denn niemand weiß, ob sich Corona über Lebensmittel ausbreiten kann.

Nutzen Sie diese kostenlose Möglichkeit des Preisvergleiches für Convenience Produkte bzw. Convenience Lebensmittel: Anfrage starten an Großhändler. Gemäß AGB kostenlos:

Verwandte Begriffe

Weitere Premium Kunden im Bereich 'Convenience Food Systems'

Kostenlose Informationen und  Preise auf Anfrage:

Tags: Convenience Product, Was bedeutet Convenience

Andere Presseberichte