Obst Info
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Obst Info

Erstellt am: 09.04.2011 Aktualisiert am: 09.08.2017

Was ist Obst? Definition

Der Begriff Obst ist althochdeutschen Ursprungs von ‚obez’ und bezeichnete als zusätzliche Kost die gesamten Nahrungsmittel außer Brot und Fleisch, also z.B. auch Gemüse. Obst und Gemüse läst sich nur schwer unterscheiden: Obst stammt meistens von mehrjährigen Pflanzen und Gemüse von einjährigen Pflanzen, Obst entsteht aus der befruchteten Blüte, deshalb ist der Zuckergehalt beim Obst oft höher.

Obst sind die genießbaren Früchte und Samen von mehrjährigen Bäumen und Sträuchern, die zum größten Teil roh gegessen werden können.

Kennzahlen/Konsum/Verbrauch von Obst in Deutschland

105 Kilogramm Obst hat jeder Bürger in Deutschland im Jahr 2012 verbraucht (Obst in verarbeiteten Produkten mit eingerechnet). Der Apfel ist nach wie vor die beliebteste Obstsorte mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 25,9 Kilogramm, gefolgt von der Banane mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 10,5 Kilogramm. Von den verschiedenen Arten an Zitrusfrüchten wurden zusammen 36,7 Kilogramm pro Kopf konsumiert. Insgesamt wurden im Wirtschaftsjahr 2011/12 in Deutschland 8.668.000 Tonnen Obst verbraucht.

Weniger als ein Fünftel dieses Obstes stammte aus inländischer Erzeugung. Klimabedingt lassen sich viele Arten in Deutschland nicht anbauen — die „Exoten” werden importiert. Die heimische Obsternte von Äpfeln, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Erdbeeren und Beerenobst belief sich im Anbau für den Markt 2012 auf insgesamt 1.255.815 Tonnen. Obst liefert dem Körper wichtige Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe und sollte ein fester Bestandteil der Ernährung sein. Quelle der Zahlen BMELV, Statistisches Bundesamt

In Deutschland liegt der tägliche Verzehr von Obst bei Männern ca. 250 Gramm und bei Frauen ca. 280 Gramm (ca. 5,75 Mill. Obst/Jahr in Deutschland)

Obst im Hotel

Obst ist als Vitamin -  und ballstoffreiche Kost sehr gesund. Tipp für das Hotel: Statt Schokolade aus der Minibar wissen Frauen z.B. mehr Männer eine Obstschale im Hotelzimmer zu schätzen.

Beliebteste Obstarten in Deutschland

Weitere Obstsorten

Obst im Großhandel kaufen

Gewerbetreibende initiieren hier einen Preisvergleich z.B. für Pfirsiche mit einer Anfrage an die Lieferanten. Unteren Link anklicken, dann 'Preis- oder Produktanfrage stellen für .....' anklicken, Firmen wählen, Produkt beschreiben, Mail versenden; nach AGB kostenlos:

Verwandte Begriffe

Tipps

                           

Obst — ein Begriff der Rubrik Lebensmittel

Tags: Definition Obst, Obstarten Liste, Erklärung Obst, Obstverbrauch Deutschland Männer/Frauen, Definition Obst Gemüse

Obst Info

Was ist Obst? Definition. Der Begriff Obst ist althochdeutschen Ursprungs von ‚obez’ und bezeichnete als zusätzliche Kost die gesamten Nahrungsmittel außer Brot und Fleisch, also z.B. auch Gemüse. Obst und Gemüse läst sich nur schwer unterscheiden: Obst stammt meistens von mehrjährigen Pflanzen und Gemüse von einjährigen Pflanzen, Obst entsteht aus der befruchteten Blüte, deshalb ist der Zuckergehalt beim Obst oft höher.. Obst sind die genießbaren Früchte und Samen von mehrjährigen Bäumen und Sträuchern, die zum größten Teil roh gegessen werden können.. Kennzahlen/Konsum/Verbrauch von Obst in Deutschland. 105 Kilogramm Obst hat jeder Bürger in Deutschland im Jahr 2012 verbraucht (Obst in verarbeiteten Produkten mit eingerechnet). Der Apfel ist nach wie vor die beliebteste Obstsorte mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 25,9 Kilogramm, gefolgt von der Banane mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 10,5 Kilogramm. Von den verschiedenen Arten an Zitrusfrüchten wurden zusammen 36,7 Kilogramm pro Kopf konsumiert. Insgesamt wurden im Wirtschaftsjahr 2011/12 in Deutschland 8.668.000 Tonnen Obst verbraucht.. Weniger als ein Fünftel dieses Obstes stammte aus inländischer Erzeugung. Klimabedingt lassen sich viele Arten in Deutschland nicht anbauen — die „Exoten” werden importiert. Die heimische Obsternte von Äpfeln, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Erdbeeren und Beerenobst belief sich im Anbau für den Markt 2012 auf insgesamt 1.255.815 Tonnen. Obst liefert dem Körper wichtige Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe und sollte ein fester Bestandteil der Ernährung sein. Quelle der Zahlen BMELV, Statistisches Bundesamt. In Deutschland liegt der tägliche Verzehr von Obst bei Männern ca. 250 Gramm und bei Frauen ca. 280 Gramm (ca. 5,75 Mill. Obst/Jahr in Deutschland). Obst im Hotel. Obst ist als Vitamin -  und ballstoffreiche Kost sehr gesund. Tipp für das Hotel: Statt Schokolade aus der Minibar wissen Frauen z.B. mehr Männer eine Obstschale im Hotelzimmer zu schätzen.. Beliebteste Obstarten in Deutschland. . Platz 1: Äpfel. Platz 2: Bananen. Platz 3: Weintrauben. . Weitere Obstsorten. . Erdbeere. Himbeere. Kirsche. Steinfrüchte. . Obst im Großhandel kaufen. Gewerbetreibende initiieren hier einen Preisvergleich z.B. für Pfirsiche mit einer Anfrage an die Lieferanten. Unteren Link anklicken, dann 'Preis- oder Produktanfrage stellen für .....' anklicken, Firmen wählen, Produkt beschreiben, Mail versenden; nach AGB kostenlos:. . https://www.hotelier.de/branchen/g/gemuese-und-obst. . Verwandte Begriffe. . Grapefruit filetieren. Gemüse. . Tipps. . Artikel auf Hotelier.de veröffentlichen. Das große Buch vom Obst: Wissen, Information und Knowhow, Küchenpraxis und Rezepte (Teubner Edition). .                            . Obst — ein Begriff der Rubrik Lebensmittel . Tags: Definition Obst, Obstarten Liste, Erklärung Obst, Obstverbrauch Deutschland Männer/Frauen, Definition Obst Gemüse.
hotelier.de