Bier richtig zapfen!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bier richtig zapfen!

03.09.2016 | Karlsberg Holding GmbH

Bier-Experte André Colle erklärt, wie man Bier richtig zapft

Ein frisch gezapftes Bier ist für Kenner und Genießer das Nonplusultra. Doch das Zapfen will gekonnt sein. Bauernweisheiten dazu gibt es viele. Aber nicht alle davon sind richtig. Wer zum Beispiel behauptet, dass man für ein gut gezapftes Bier sieben Minuten Zeit bräuchte, liegt damit nicht richtig. Denn es geht viel schneller, wenn man die folgenden Schritte richtig anwendet: 

Im ersten Schritt wird das Bierglas mit klarem, kaltem Wasser vorgespült. Das hat den Vorteil, dass die Temperatur des Glases gesenkt wird und das Bier so länger frisch und gut gekühlt bleibt. „Beim Zapfen an sich ist es unbedingt zu beachten, das Glas schräg unter den Zapfhahn zu halten.”, verrät André Colle, Qualitätsmanager der Karlsberg Brauerei. Außerdem sollte der Schankhahn beim Zapfvorgang komplett geöffnet werden.

Zunächst wird das Glas zu ca. zwei Drittel mit Bier gefüllt. Nach kurzer Wartezeit kann dann nachgezapft werden. 
Dabei ist es wichtig, dass der Zapfhahn nicht in die Flüssigkeit im Glas gehalten wird. Zu guter Letzt wird dem Bier noch die Schaumkrone aufgesetzt. Dazu das Glas senkrecht unter den laufenden Zapfhahn halten. Fertig! 

„Der gesamte Zapfvorgang sollte nicht länger als 3 Minuten andauern. Nur so bleibt das Bier frisch und kühl. Serviert werden sollte das Bier mit einer Temperatur zwischen 3 und 6° Celsius.”, gibt André Colle mit auf den Weg. 

Noch mehr Infos zum fachgerechten Bierzapfen gibt es auf der Webseite der Karlsberg Brauerei

Tipps von Hotelier.de - was wird am meisten zum Thema Bier gelesen oder abgefragt?

Links

Andere Presseberichte