Hotelmanagement Weiterbildung intern und extern
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelmanagement Weiterbildung intern und extern

16.11.2015 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Das Hotelmanagement ist neben den klassischen Möglichkeiten eine Sache der Intuition, der Recherche und des vorhandenen Know How, das erfasst und ausgewertet werden muss. Hilft das nicht weiter, ist die externe Hotelmanagement Weiterbildung angezeigt. Lesen Sie die Tipps, wie Sie sich, dem Betrieb und den Mitarbeitern durch mehr Kommunikation weiterhelfen

Weiterbildung ist Pflicht und sollte zur Kür im Rahmen der weitsichtigen Geschäftsführung betrieben werden: Identifikationsfigur 'Professor' vom Bereich Online Lexikon von Hotelier.deWeiterbildung ist Pflicht und sollte zur Kür im Rahmen der weitsichtigen Geschäftsführung betrieben werden: Identifikationsfigur 'Professor' vom Bereich Online Lexikon von Hotelier.de

Letztendlich ist das richtige Management ‚nur' die Tätigkeit, das Richtige zu einem bestimmten Zeitpunkt zu machen. Hierfür sind regelmäßige Analysen notwendig, ob die Hotelleitung allen Obliegenheiten nachkommt. Am besten ist es, sich je nach Art des Hauses zu den unteren Weiterbildungen im Hotel eine Checkliste anzulegen.

Beschwerdemanagement als Hotelmanagement Weiterbildung

Kein Management Artikel wird so oft angeklickt wie der des Beschwerdemanagement. Der Grund ist einfach: Eine Beschwerde macht Arbeit, ist vielen unangenhm und kompliziert. Auf der anderen Seite wissen wird aus eigener Erfahrung, dass man ‚schlechte Gäste' bei ein wenig Einfühlungsvermögen, Geduld und den richtigen Updates zu ‚guten Gästen drehen kann'. Lesen Sie Sie hier das Wichtigste zum Beschwerdemanagement. Wer es richtig professionell machen will, kann hier kostenlos Veranstalter von Beschwerdemanagement Seminaren kontaktieren.

Das Briefing als Chance für die Weiterbildung erkennen

Bei größeren Häusern (> 50 Hotelzimmer) ist das tägliche Briefing der Mitarbeiter obligatorisch. Dieses Briefing sollte auch zum Anlass genommen werden, Weiterbildung zu betreiben. Haben Sie ein Restaurant, werden vielleicht Sonderangebote zum Anlass genommen, um Softdrinks als Renditebringer vorzustellen. Hier finden Sie Firmen für Seminare, um endlich dem Geheimnis ‚Richtige Kalkulation' auf die Spur zu kommen.

Hotelmanagement Weiterbildung auch von Mitarbeitern annehmen!

Unternehmensberater raten der Hotelleitung und speziell den Hoteldirektoren zur alleinigen Wahrnehmung ihrer Kernkompetenzen. Grundsätzlich ist das auch richtig. Dennoch sollte auch das Führungspersonal ab und zu in artfremde Tätigkeiten ‚hineinriechen', zum Beispiel bei der Zimmerreinigung, um einmal selbst ein Bett neu beziehen, damit man weiß, wie viel Zeit diese Tätigkeit in Anspruch nimmt.

Personalführung  als Thema der Weiterbildung

Wichtiger noch ist aber sicherlich eine moderne Personalführung, denn der autoritäre Stil gehört der Vergangenheit an. Zunächst kostenlosen Rat holt man sich bei den Firmen der Personalberatung ein, die auch Seminare zu dem Thema anbieten.

Hotelmanagement Weiterbildung extern: Hotelfachleute werden Hotelbetriebswirte

Die Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt dauert in der Regel 18 Monate und richtet sich an Hotelkaufleute, Hotelfachleute und auch Quereinsteiger. Hier wird speziell BWL, Unternehmensführung, Personalmanagement, Qualitäts- und Kundenmanagement, Veranstaltungsorganisation, IT und Vertriebsmanagement gebüffelt und mündet in einem Abschluss zum Diplom Hotelbetriebswirt oder zur Diplom Hotelbetriebswirtin.  Über folgende

wird diese Weiterbildung vermittelt.  

Zu beachtende Gesetze: stehen im Ranking der Hotelmanagement Weiterbildung ganz oben

Kein Land hat so viele Gesetze wie Deutschland. Es gibt einen Dschungel an Vorschriften und hier erschöpfenden Rat zu geben, ist unmöglich. Selbstverständlich führen wir für alle unsere Mitarbeiter die sozialpflichtigen Steuern ab, halten uns an das Mindestlohngesetz, bezahlen die Lohnsteuer, Solidaritätssteuer, geben dem Staat seinen Anteil am Gewinn, bezahlen die Gewerbesteuer und die Mehrwertsteuer sowieso, überweisen jährlich an die IHK, die Berufsgenossenschaft, um nur die wichtigsten Posten zu nennen. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, spricht man regelmäßig mit dem Steuerberater.

Auf der Internetseite sollte das Impressum natürlich leicht zu erreichen sein. Findet über die Seite auch Verkauf statt und werden über so genannte Cookies dabei personenbezogene Daten abgegriffen, muss der Betreiber der Seite dies dem User gemäß §12 TMG  vorher anzeigen.

Neben den allgemeinen Abmahngefahren z.B. wegen WLAN-Störerhaftung, die gerade entschärft wird, lauern überall weitere Gefahren, denen man nur beikommt, indem man sich fortlaufend weiterbildet. Z.B. über Netzwerke wie Xing und die Dehoga. Nimmt man ein neues Geschäftsfeld aufs Korn oder die Firma im Update der rechtlichen Aktualitäten, gilt es, über eine Anfrage an die Unternehmensberater der Hoga zu einer umfassenden Analysen zu kommen.

Sprachen lernen oder auffrischen

Das Online Zeitalter hat auch die Welt des Lernens verändert. Die Hotelmanagement Weiterbildung in Sachen Sprachen ist für das Front Office einfach geworden. Ketten vergeben an gute Teams immer noch gern als Incentive eine Sprachreise. Basics und auch Vertiefungen zur englischen Sprache werden im Hotel aber inzwischen online weitergebildet.

Tipps zum Thema Hotelmanagement Weiterbildung

  • Inspirieren Sie sich über Lernkarten, die hunderte von wertigen Hinweisen zum Gästeempfang und Beratung, der Arbeitsorganisation und dem Marketing liefern. ‚Alte Hasen' bringen frischen Wind in ihr angestaubtes Fachwissen, Azubis lernen für die Prüfung, die Rezeption lernt im wahrsten Sinne des Wortes spielend dazu!
  • Anbieter von Hygieneschulung Online
  • Anbieter von Marketing Seminaren

Links

Andere Presseberichte


{pressebericht_name}

Hotelmanagement Weiterbildung intern und extern

Letztendlich ist das richtige Management ‚nur' die Tätigkeit, das Richtige zu einem bestimmten Zeitpunkt zu machen. Hierfür sind regelmäßige Analysen notwendig, ob die Hotelleitung allen Obliegenheiten nachkommt. Am besten ist es, sich je nach Art des Hauses zu den unteren Weiterbildungen im Hotel eine Checkliste anzulegen.. Beschwerdemanagement als Hotelmanagement Weiterbildung. Kein Management Artikel wird so oft angeklickt wie der des Beschwerdemanagement. Der Grund ist einfach: Eine Beschwerde macht Arbeit, ist vielen unangenhm und kompliziert. Auf der anderen Seite wissen wird aus eigener Erfahrung, dass man ‚schlechte Gäste' bei ein wenig Einfühlungsvermögen, Geduld und den richtigen Updates zu ‚guten Gästen drehen kann'. Lesen Sie Sie hier das Wichtigste zum Beschwerdemanagement. Wer es richtig professionell machen will, kann hier kostenlos Veranstalter von Beschwerdemanagement Seminaren kontaktieren.. Das Briefing als Chance für die Weiterbildung erkennen. Bei größeren Häusern (> 50 Hotelzimmer) ist das tägliche Briefing der Mitarbeiter obligatorisch. Dieses Briefing sollte auch zum Anlass genommen werden, Weiterbildung zu betreiben. Haben Sie ein Restaurant, werden vielleicht Sonderangebote zum Anlass genommen, um Softdrinks als Renditebringer vorzustellen. Hier finden Sie Firmen für Seminare, um endlich dem Geheimnis ‚Richtige Kalkulation' auf die Spur zu kommen.. Hotelmanagement Weiterbildung auch von Mitarbeitern annehmen!. Unternehmensberater raten der Hotelleitung und speziell den Hoteldirektoren zur alleinigen Wahrnehmung ihrer Kernkompetenzen. Grundsätzlich ist das auch richtig. Dennoch sollte auch das Führungspersonal ab und zu in artfremde Tätigkeiten ‚hineinriechen', zum Beispiel bei der Zimmerreinigung, um einmal selbst ein Bett neu beziehen, damit man weiß, wie viel Zeit diese Tätigkeit in Anspruch nimmt.. Personalführung  als Thema der Weiterbildung. Wichtiger noch ist aber sicherlich eine moderne Personalführung, denn der autoritäre Stil gehört der Vergangenheit an. Zunächst kostenlosen Rat holt man sich bei den Firmen der Personalberatung ein, die auch Seminare zu dem Thema anbieten.. Hotelmanagement Weiterbildung extern: Hotelfachleute werden Hotelbetriebswirte. Die Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt dauert in der Regel 18 Monate und richtet sich an Hotelkaufleute, Hotelfachleute und auch Quereinsteiger. Hier wird speziell BWL, Unternehmensführung, Personalmanagement, Qualitäts- und Kundenmanagement, Veranstaltungsorganisation, IT und Vertriebsmanagement gebüffelt und mündet in einem Abschluss zum Diplom Hotelbetriebswirt oder zur Diplom Hotelbetriebswirtin.  Über folgende. . Institute. . wird diese Weiterbildung vermittelt.  . Zu beachtende Gesetze: stehen im Ranking der Hotelmanagement Weiterbildung ganz oben. Kein Land hat so viele Gesetze wie Deutschland. Es gibt einen Dschungel an Vorschriften und hier erschöpfenden Rat zu geben, ist unmöglich. Selbstverständlich führen wir für alle unsere Mitarbeiter die sozialpflichtigen Steuern ab, halten uns an das Mindestlohngesetz, bezahlen die Lohnsteuer, Solidaritätssteuer, geben dem Staat seinen Anteil am Gewinn, bezahlen die Gewerbesteuer und die Mehrwertsteuer sowieso, überweisen jährlich an die IHK, die Berufsgenossenschaft, um nur die wichtigsten Posten zu nennen. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, spricht man regelmäßig mit dem Steuerberater.. Auf der Internetseite sollte das Impressum natürlich leicht zu erreichen sein. Findet über die Seite auch Verkauf statt und werden über so genannte Cookies dabei personenbezogene Daten abgegriffen, muss der Betreiber der Seite dies dem User gemäß §12 TMG  vorher anzeigen.. Neben den allgemeinen Abmahngefahren z.B. wegen WLAN-Störerhaftung, die gerade entschärft wird, lauern überall weitere Gefahren, denen man nur beikommt, indem man sich fortlaufend weiterbildet. Z.B. über Netzwerke wie Xing und die Dehoga. Nimmt man ein neues Geschäftsfeld aufs Korn oder die Firma im Update der rechtlichen Aktualitäten, gilt es, über eine Anfrage an die Unternehmensberater der Hoga zu einer umfassenden Analysen zu kommen.. Sprachen lernen oder auffrischen. Das Online Zeitalter hat auch die Welt des Lernens verändert. Die Hotelmanagement Weiterbildung in Sachen Sprachen ist für das Front Office einfach geworden. Ketten vergeben an gute Teams immer noch gern als Incentive eine Sprachreise. Basics und auch Vertiefungen zur englischen Sprache werden im Hotel aber inzwischen online weitergebildet.. Tipps zum Thema Hotelmanagement Weiterbildung. . Inspirieren Sie sich über Lernkarten, die hunderte von wertigen Hinweisen zum Gästeempfang und Beratung, der Arbeitsorganisation und dem Marketing liefern. ‚Alte Hasen' bringen frischen Wind in ihr angestaubtes Fachwissen, Azubis lernen für die Prüfung, die Rezeption lernt im wahrsten Sinne des Wortes spielend dazu!. Anbieter von Hygieneschulung Online. Anbieter von Marketing Seminaren.
hotelier.de
Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert

Kommentar schreiben