Französische Rotweine im Brauereigasthof Hotel Aying
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Französische Rotweine im Brauereigasthof Hotel Aying

24.07.2018 | Münchner Marketing Manufaktur GmbH

München/Aying, 24. Juli 2018 - Wer an den Brauereigasthof Aying denkt, wird vermutlich auch gleich an das Ayinger Bier aus der hauseigenen Brauerei denken. Aber auch Weinkenner kommen bei der sorgfältig ausgewählten Weinkarte voll auf ihre Kosten – insbesondere die Herzen der Rotweinliebhaber lassen die Raritäten, die im Gewölbe unter dem Herrenhaus gelagert werden, höher schlagen

Direktor Christian Hollweck / Bildquelle: Brauereigasthof Hotel Aying
Direktor Christian Hollweck / Bildquelle: Brauereigasthof Hotel Aying

Dass man als Bierliebhaber auch Gefallen an guten Weinen finden kann, beweist Christian Hollweck, Direktor im Brauereigasthof Hotel Aying. Denn im Herrenhaus neben dem Brauereigasthof sind nicht nur 14 luxuriöse Zimmer und die Wirtsstube untergebracht, sondern auch 500 Flaschen französischer Rotwein - überwiegend Bordeaux, aber auch einige exklusive Burgunder-Weine. Als Christian Hollweck vor einem Jahr im Herrenhaus sein Büro einrichtete, entdeckte er unter der Wirtsküche einen Gewölbekeller, in dem früher Lebensmittel gelagert wurden.

Der Rotweinliebhaber wusste sofort, dass sich die 25 Quadratmeter perfekt für einen kleinen, aber feinen Weinkeller eignen. Denn auch wenn er – schon allein von Berufs wegen – einem Ayinger Lager Hell nie abgeneigt ist, sind Rotweine seine große Passion. „Ich hatte schon während meiner Lehre das Glück, in einem Betrieb zu sein, in dem eine hohe Affinität und vor allem große Professionalität in Bezug auf Wein herrschte. Das hat meine Begeisterung geweckt und mich nie mehr losgelassen“, so Hollweck.

Seine Erfahrung wuchs, er entwickelte ein Gespür für die unterschiedlichen Rebsorten und schließlich eine Leidenschaft für französische Rotweine. „Meine absolute Lieblingsregion ist Bordeaux. Das Eignungs- und Alterspotenzial, das ein solcher Wein im Lauf der Zeit entwickelt, fasziniert mich.“ Diese Faszination möchte der Gastgeber und Hoteldirektor nun mit Gleichgesinnten teilen und öffnet am 14. September 2018 erstmalig die Türen seines Gewölbekellers.

Die Rotweinverkostung wird von einem Menü aus dem Restaurant August und Maria im Brauereigasthof Hotel Aying begleitet

Der Abend inklusive französischer Rotweine, 5-Gang-Menü, Wasser & Kaffee kostet 179,00 €* pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, daher wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen unter: https://www.brauereigasthof-aying.de/aktuell/veranstaltungskalender/. Anmeldung via E-Mail unter: brauereigasthof@ayinger.de. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Wein direkt beim Erzeuger kaufen

Das Ensemble des Brauereigasthof Hotel Aying

Eine herzliche, persönliche Gastfreundschaft, gepaart mit einer Ess- und Tischkultur, die sich höchsten Ansprüchen verpflichtet fühlt, hat in Aying eine lange Tradition: Bereits in der siebten Generation wird der Betrieb von Familie Inselkammer geführt. Das Anwesen umfasst ein Ensemble aus Brauerei, Gastronomie, Hotellerie und eigener Jagd – historisch gewachsen, aber zeitgemäß weiterentwickelt. Das kulinarische Spektrum reicht von elegant bis zünftig:

Während Küchenchef Mario Huggler im Restaurant „August und Maria“ feine Menüs in gehobenem Ambiente kreiert, geht es im Ayinger Bräustüberl, einer bayerischen Traditions- und Schankwirtschaft, urig und traditionell zu. Geschäftsführerin Angela Inselkammer: „Unsere Gäste können bei uns in die gemütliche alte Zeit zurückkehren, ohne dabei auf moderne Annehmlichkeiten verzichten zu müssen. Das macht einen Aufenthalt in Aying so besonders.“

*inkl. gesetzl. MwSt

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert