13 Tipps im Sonnenschirm Ratgeber sind bares Geld wert!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sonnenschirm Ratgeber mit 13 Tipps für das Gewerbe

18.02.2021 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

13 Tipps im Sonnenschirm Ratgeber für Ihr Geschäft lesen und viel Geld sparen: Von A wie Amortisation bis Z wie Zubehör!

Der Tipp-Top Wetterschutz Basto Pro von Solero
Der Tipp-Top Wetterschutz Basto Pro von Solero
Bildquellen Solero
Bildquellen Solero

Ready, steady, go! Die Gastronomie hat nun einen großen Nachholbedarf. Das draußen sitzen wird seit 2020 noch immer als am sichersten empfunden, deshalb muss man nun bei der Vorbereitung für das Outdoor Sommer Geschäft besonders professionell vorgehen.

Am besten, man legt sich eine Checkliste an, was wirklich notwendig ist, welche Formen von Sonnenschirmen (rund oder eckig) gewünscht werden und fügt der Liste die Fragen an, die das Sonnenschirm-Gewerbe unbedingt vor dem Kauf beantworten muss.

Ob Straßencafé, die Terrasse des Restaurants oder der Biergarten von nebenan - all dieses Gastro-Gewerbe muss den Gast vor Sonne oder Regenschauern schützen und das so gut, dass die Gäste nicht ins Innere des Lokals flüchten müssen. Gleichzeitig sollte Ihr künftiger Gastro-Schirm so ein Blickfang sein, dass er wie ein Alleinstellungsmerkmal wirkt.

13 Tipps für Ihr Geschäft im Sonnenschirm Ratgeber von A-Z!

Diese Fragen und Erwägungen sollten Sie sich vor dem Kauf anstellen. Legen Sie dazu Ihre individuelle Checkliste an:

Arbeitsorganisation: Ist Ihr Mise en Place außerhalb des Gebäudes? Haben Sie eine Outdoor-Küche? Auch die Kellnerwege sollten geschützt sein für ein ordentliches Anrichten des Essens auf dem Tisch.

Amortisation: Eine bessere Ausstattung - siehe Zubehör unten - ist zwar teurer, gewährleistet aber einen schnelleren Rückfluss Ihrer Investitionen. Bedenken Sie auch, dass gemäß dem Punkt ‚Finanzierung' und ‚Marketing' Gelder Dritter Ihrer Schirmfinanzierung Starthilfe geben können.

Aufstellung der Schirme: Soll die Terrasse komplett oder nur teilweise überdacht werden?

Finanzierung: Welches Budget steht für den Gastronomie-Schirm zur Verfügung? Tipp: Wenn auf dem Sonnenschirm Werbung angebracht wird, kann dies oft mit einem Förderprogramm der EU finanziert werden. Sprechen Sie bei Bedarf mit Ihrem
Steuerberater.

Form und Farbe: Sollen die Schirme rund oder eckig sein? Eckige Sonnenschirme haben den Vorteil, das ganze, rechteckige Flächen geschützt werden. Die Farbe des Schirms sollte der Corporate Identity Ihres Unternehmens entsprechen. Achten Sie beim Kauf auf die Farbbeständigkeit des Schirmes.

Genehmigung: Wird eine Genehmigung benötigt? Prüfen Sie dies vorweg mit Ihrem zuständigen Amt. Bei einer einfachen Markise oder einem Sonnensegel ist es in der Regel nicht nötig, eine Baugenehmigung einzuholen. Andere Terrassenüberdachungen sind allerdings genehmigungspflichtig. Wenn sich also Nachbarn gestört fühlen, sollte man schlagfertige Argumente ins Feld führen können, am besten eine Genehmigung.

Konfektion oder Maßanfertigung? Möchten Sie eine schnelle Lieferung aus dem Lagerbestand oder eine Maßanfertigung? Eine Maßanfertigung garantiert eine individuelle Lösung der Licht-, Schatten- und Wetterprobleme Ihrer Outdoor-Gastronomie.

Marketing: Die Bespannung oder das Volant kann mit Ihrem Logo oder einem Sponsor oder Lieferanten bedruckt werden.

Preise: Lassen Sie sich für Ihr Vorhaben einen Kostenanschlag fertigen.

Standort und Wetter: Ist Ihr Lokal an der Küste? An Orten, an denen es windiger oder regnerischer ist als anderswo, muss dies bedacht werden. Dies inkludiert eventuell die Forderung, dass Sie den Schirm schnell öffnen und schließen wollen. Wasserabweisende und farbechte Bespannungsstoffe bieten den Vorteil der Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit.

Wo geht die Sonne auf und wo geht sie wieder unter? Das beeinflusst den Schattenwurf und den Schutz der Gäste. Möchten Sie den Standort der Schirme ändern? Oder sollen die Schirme in der Terrasse verankert werden?

Terrasse und Garten: Wie groß sind die zu schützenden Bereiche?

Tische und Stühle: Sollen die Gastro-Schirme über den Tischen zu schließen sein? Wenn ja, dann müssen Tische und Stühle nicht beiseite geräumt werden.

Zubehör: Sollen die Schirme mit Beleuchtung und/oder Heizung ausgestattet werden? Dann können Gäste auch noch im Herbst und bei gemütlicher Atmosphäre bedient werden. Lassen Sie sich weiterhin listen, was sonst noch an Zusatzteilen und zu welchen Preisen lieferbar ist.

Checkliste Sonnenschirm Ratgeber

Empfehlung für Solero: Solero überzeugt mit innovativen Sonnenschirmen für jahrelange Qualität. Speziell Garten- und Gastroschirme werden mit größter Sorgfalt entworfen. Solero sorgt nicht nur für Ihren ‚schnellen' Schatten- und Windschutz, sondern macht auch Ihre Gastronomie-Terrasse endlich zu einem komfortablen, wiedererkennbaren Ort, den Ihre Gäste lieben werden. Durch die optimale Nutzung der Terrassenfläche können die Kunden von Solero innerhalb kürzester Zeit Ihre Ausgaben wieder ausgleichen. Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich die ausgeführten Projekte im Foto-Menü in der rechten Leiste an. https://www.solero-online.de/gastroschirme.html 

Andere Presseberichte