Das Downtown Hotel Park Consul Berlin im Mystery Check
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Downtown Hotel Park Consul Berlin im Mystery Check

14.09.2016 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Downtown Berlin, Sommer, 30 Grad, wir kommen aus der U-Bahnstation Turmstraße in der Alt-Moabit Straße, die nur 20 Meter vom Hotel entfernt ist und freuen uns zunächst auf die kühle Erholung im Hotel

Impressionen vom  Park Consul Berlin, hier am frühen Morgen vom Park gegenüber
Impressionen vom Park Consul Berlin, hier am frühen Morgen vom Park gegenüber
Das geräumige Parkzimmer
Das geräumige Parkzimmer
Die Rezeption, 24 h geöffnet
Die Rezeption, 24 h geöffnet

Gegen 17:00 Uhr brodelt hier das Leben in einer der Hauptstraßen im Bezirk Berlin-Tiergarten. Viele kleine Lokale und Geschäfte liegen auf dem Weg zum Hotel, gegenüber fällt der Blick auf einen kleinen Teil des Berliner Tiergartens und am Ende der Straße die Heilandskirche, die dem fast orientalisch anmutenden Treiben einen Gegensatz stellt.

Der Begriff Downtown Hotel Berlin verdient hier wirklich seinen Namen: Tierpark, Siegessäule, Hauptbahnhof, KADEWE und das Aquarium Berlin sind ca. 2 Kilometer entfernt, denn Berlin Moabit liegt absolut zentral.  

Die Begrüßung am Front Office des Park Consul durch Herrn Bui Bui ist authentisch freundlich und das tut gut nach einer langen Anreise. Ein U-Bahnproblem für die Weiterreise wird schnell und kompetent gelöst. Wir haben ein Parkzimmer gebucht, das mit Kreditkarte bezahlt wird und so ca. 10% günstiger ist. Die Parkzimmer sind zum Innenhof angelegt, dessen Fläche sich zum kleinen Essener Park mit viel Grün erweitert.

Die Hotelleitung hatte vorsorglich die Jalousien heruntergelassen. Das Zimmer ist absolut ruhig, die Terrasse mit Tisch und 2 Stühlen lädt zum Verweilen ein. Die Minibar ist gut bestückt, der Inhalt wie u.a. die Erdnüsse sind sehr billig (1,50 €). Der Zwang zu mehr Effektivität wurde hier Gotts sei Dank der Servicefreundlichkeit geopfert. Auch 4 Sterne Hotels nehmen die Minibars aus dem Programm - schade finden wir es, die gern auf dem Zimmer etwas naschen und deswegen nicht auf langen Korridoren oder an der Rezeption suchen wollen.

Mit dem Slogan ‚Downtown Hotel' wirbt übrigens das Hotel in seiner Zimmermappe. Das erinnert an den Song ‚Downtown' von Petula Clark (siehe unten), die in ihrem Song von 1965 allen, die sich einsam fühlen, einen Gang nach Downtown, in die Innenstadt empfiehlt. Wenn Sie Station in Berlin machen wollen, legen wir Ihnen dieses Hotel wärmstens ans Herz. Aber wir waren natürlich nicht nur zum Spaß in diesem Hotel - die Ergebnisse des Mystery Check, den das Hotel in der subjektiven Wertescala mit ‚2+' bestand, lesen Sie hier unten.

  • Hotelname: Hotel Park Consul
  • Zugehörigkeit: Privathotel
  • Zimmer: 49
  • Datum der Prüfung: 26. - 27.08.2016
  • Aufenthaltsdauer: 1 Tag
  • Durchführung der Maßnahme als Schnellaudit
  • Art des Hotel: Stadthotel, Tagungshotel, Raucherhotel
  • Lage des Hotels: Ca. 20 Meter von der U-Bahnstation Turmstraße entfernt
  • Gebuchte Zimmerart: Parkzimmer
  • Hotelbeschreibung: siehe unten
  • Hotelklassifizierung: 3 Sterne Superior

Objektive Kriterien mit merkmals- und problemorientierten Hotelbereichen

  • 24 Stunden Rezeption: immer erreichbar
  • Bauliche Gegebenheiten: Modernes Hotel im Stil der 80er Jahre
  • Bad: barrierefreies Hotelbad
  • Barrierefreier Zugang zum Hotel: nicht barrierefrei
  • Benchmarking: nicht durchgeführt
  • Bezahlung: Cash, Überweisung, Kreditkarten
  • Bar:-
  • Besonderheit: Zugang zum privaten Essener Park hinter dem Hotel
  • Betriebsrundgang: nur in öffentlichen Bereichen
  • Bettentest: sehr gute Hotelbetten
  • Check In: sehr herzlich mit authentisch empfundener Freundlichkeit
  • Check In/Check Out: 14:00 Uhr, bis 12:00 Uhr
  • Gästefragebogen: liegt aus, online möglich
  • Frühstücksservice: der Service wirkte bei voll besetztem Frühstücksraum etwas überfordert
  • Gepäckaufbewahrung: nicht  benutzt
  • Hotelsicherheit: nicht geprüft
  • Hotelzimmer: gepflegte Hotelzimmerausstattung mit Minibar, voll verdunkelbar, auch ruhig bei offenem Fenster!
  • Hotelzimmerreinigung: Sehr gut
  • Medien wie TV: gute Qualität des TV Empfangs
  • Minibar: zu günstigen Preisen gut bestückt
  • Mitbewerberbeobachtungen: nicht durchgeführt
  • Mystery Calls und Mystery Requests: -
  • Qualitätsmanagement ISO 9001, SQS, EFQM, TQM: nicht durchgeführt
  • Reservierungsgespräch: sehr gut (Herr Bui Bui)
  • Telefonkommunikation: nicht durchgeführt
  • Problemorientierte Messbereiche: nicht durchgeführt
  • Rezeption: beste Freundlichkeit
  • Sauna: -
  • Spa: -
  • Sport- und Animationsprogramm: -
  • Stresstest mit Notfall auslösen, Aufenthalt in nicht öffentlichen Bereichen etc.:  Nicht durchgeführt
  • Tiefgarage: vorhanden
  • Transferservices: nicht geprüft
  • Wareneinsatz Prüfung in der Bar, Restaurant: nicht durchgeführt
  • Waschmaschine und Trockner: -
  • Weckruf: -
  • Wellness-Bereich: -
  • Wlan: kostenlos
  • Zielgruppe des Hotels: Geschäftskunden und Leisure Gäste

Subjektive Kriterien beim Mystery Check

  • Beschwerdemanagement: -
  • Soziale Kompetenz: sehr gut
  • Zufriedenheit im Umgang mit einer Reklamation: -
  • Freundlichkeit der eingesetzten Teammitglieder: sehr gut

Mystery Checks für den Hotelier

Hotelier.de empfiehlt Audtis von externen Firmen durchführen zu lassen. Diese Audits zur Qualitätssicherung sollten fester Bestandteil des Marketings via SWOT sein. Hoteliers starten hier eine Anfragen an Audit Dienstleisterl. Firmen wählen, Audit beschreiben, Mail versenden; nach AGB kostenlos:

Restaurants in der Nähe

Links

Andere Presseberichte