A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
123
Allgemein Block 3

Hotelkooperation

Hotelkooperation

Aktualisiert am: 
29.01.2015
Erstellt am: 
27.07.2009

Was ist eine Kooperation bzw. Hotelkooperation?

Eine Hotel Kooperation ist in der in der Regel Marketingkooperation von Hotels, die sich in gleicher Art und Weise vermarkten. So schießen sich z.B. Stadthotels, Businesshotels oder Ferienhotels unter einer Marke zusammen, um unter einem Label gemeinsame Verkaufsvorteile auszunutzen.

Hotels von Hotelkooperationen sind im Gegensatz zu Häusern der Kettenhotellerie wirtschaftlich unabhängig. Die Dehoga sieht in der Kooperationshotellerie wie in der Kettenhotellerie die Markenhotellerie und differenziert nicht weiter - private, inhabergeführte Hotels machen in Deutschland aber immer noch 60 % der Hotels aus (mit abnehmender Tendenz) und schließen sich oft Hotelkooperationen an, um deren Vorteile zu genießen.

Eine Hotelkooperation bietet folgende Vorteile

Der Service der Hotelkooperatio kostet natürlich Geld (ab ca. 10.000 €) und es lohnt sich nachzurechnen, ob eigenes Marketing nicht bei weniger finanziellen Aufwand den gleichen  Erfolg zeitigt. Neue Hotels sollten z.B. überlegen, Kurzzeitverträge zu verhandeln, um zum Beispiel die Firmen kennen zulernen, die die Hotelkooperation in Ihrem Portefeuille hat - anderenfalls muss man diese Telefonate bei ohnehin knappem Zeitmanagement selbst führen. Gleiches gilt für Buchungsplattformen: Ist mein Haus schon so groß, dass sich Yieldmanagement lohnt? Eine Kooperation hat hier die nötigen Erfahrungen und sicher eine günstigere Software Variante als im Einzel-Deal.

Verwandte Begriffe Hotelkooperation

Hotelkooperation Deutschland

Buchtipps


                            

Hotelkooperation - Ein Begriff der Rubrik Hotellerie

Tags: Definition Hotelkooperation, Hotel Kooperation

Import-ID: 
450