Billig-Ketten in Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Billige Hotelkette gesucht?

21.04.2015 | Wolfgang Ahrenns Hotelier.de

Was früher mit 'Billige Hotelkette' ein bisschen abfällig klang, verbirgt sich heute unter dem Pseudonym ‚Budget Hotel'. Und jeder will hier absteigen, denn beim Design müssen sich weder die Hotelketten aus Frankreich, Spanien oder den USA verstecken. Und die deutschen Hotelketten mischen tüchtig mit. Hotelier.de gibt eine Marktübersicht

Die Luxushotellerie ist weiter im Aufschwung, aber die Low Budget Häuser haben ebenfalls Konjunktur. Keine Woche vergeht, dass dann nicht eine Kette mit einer Meldung über eine Anzahl neuer Hotels aufwartet. 

Die Billig-Kette ist günstig, aber nicht billig im Design

Was früher angestaubt klang, ist heute sauber, billig und adrett und nur beim Service muss man noch Abstriche hinnehmen. Immer mehr Deutsche gestalten sich mehrere, kleine Kurzurlaube als nur den Sommer- und Winterurlaub und bei den Städtetrips braucht man auch keine gebügelte Tageszeitung. Es geht auch einige Nummern kleiner und man liegt trotzdem komfortabel.

Aber was sucht man in Deutschland noch? Die billige Hotelkette -  ja, aber nach Berichten auf Hotelier.de Jahre legt man besonders viele Wert auf

Und zwar im Ranking der genannten Merkmale. Bei allen Ketten muss man bei den Nebenkosten aufpassen, denn hier wird dann z.B. bei den Parkplatzgebühren (bis 20,00 €) schon mal kräftig zugeschlagen.  Für uns der (un)heimliche Spitzenreiter der deutschen Hotelketten: Motel One. Hier stimmt besonders die Design Ausstattung, das Ambiente und Frühstücksangebot, glaubt man den Hotelbewertungsplattformen wie HolidayCheck. Dann ist auch schon die ibis Familie in ihrer neuen Struktur zu nennen, mit der die französische Hotelkette Accor punktet. Die Kette lenkt die Aufmerksamkeit mit technischen Innovationen und ausgezeichneten City Lagen auf sich.

Klangvolle Namen bei den billigen Hotelketten

Holiday Inn Express der englischen Hotelkette InterContinental Hotels Group ist zu empfehlen, wenn der Gast Kinderbetten und Waschmaschinen sucht. Hier ist also besonders der Familienurlaub angesagt.

Die 'Billigkette' in Deutschland im ABC Überblick

A&O Hotel
Zielgruppe der Hostelkette sind der Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/ Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Vertreten in allen großen deutschen Städten. Mehr Info: A&O Hotel

B&B Hotels
Die Hotelkette ist mit über 30 Häusern in Deutschland vertreten. B&B Hotels punkten mit verkehrsgünstigen Lagen und in der Regel kostenlosem Parkplatzangebot. Mehr Info: B&B Hotels

Comfort Hotels Group
Die Marke Comfort Hotels gehört zur Choice Gruppe. Comfort ist die Marke für den Low Budget Reisenden und agiert mit dem Slogan 'Überall wo Sie uns brauchen'. Mehr Info: Comfort Hotels Group

Formule 1
Diese Häuser haben sich als Automatenhotels spezialisiert und stellen die preisgünstigste Marke dar. Sehr schlichte Ausstattung. Mehr Info: Formule 1

Generator Hostels Ltd
Generator Hostels gehört zu den führenden Anbietern von Low-Budget-Unterkünften weltweit. Speziell für junge Reisende ein Hit. Mehr Info: Generator Hostels Ltd

H2 Hotels
Credo: "Günstig aber nicht billig". Mehr Info: H2 Hotels

MEININGER Gruppe
Die MEININGER Gruppe positioniert sich mit der zentrale Lage der Hotels, gute Qualität verbunden mit einer moderaten Preisstruktur. Mehr Info: MEININGER Gruppe

Motel 6
Nordamerikanische Hotelkette und mit über 1100 Hotels die größte dort im Budget Bereich. 1986 von Accor erworben, im Mai 2012 von Blackstone Real Estate Partners VII übernommen. Mehr Info: Motel 6

Novum Hotels
Novum Hotels - Betriebe ohne gleichförmiges Erscheinungsbild, aber einheitlicher Corporate Identity und dem gemeinsamen Motto ‚Willkommen zu Hause'. Mehr Info: Novum Hotels

Verwandte Begriffe

TOPTipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Links

Andere Presseberichte