Helfen Matratzen bei Rückenschmerzen?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Welche Matratze bei Rückenschmerzen helfen soll

09.03.2020 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

'Welche Fragen' gibt es in einer so großen Anzahl, das Eltern davon ein Lied singen können. Aber manchmal fragen auch wir Erwachsenen ganz gezielt, wenn es um essenzielles im Leben geht. Dabei ist die Frage "Welche Matratze ist die beste für mich?" nicht nur für den Menschen mit Rückenschmerzen von großem Belang, sondern auch für den Hotelier, wenn der Kauf neuer Schlafunterlagen ansteht

Schnitt durch eine Federkernmatratze
Schnitt durch eine Federkernmatratze
Latex Matratze im Schnitt
Latex Matratze im Schnitt

Die Welt der Matratzen und Betten ist groß. Der Kauf des reinen Bettes ist in der Regel ‚nur' eine Frage des Designs, es sei denn, es handelt sich um ein Boxspring-System.

Bei der Matratze müssen vor der Wahl dieser speziellen Schlaf-Polsterung verschiedene Kriterien in einer Checkliste wie Körpergewicht und Größe des Käufers, mögliche Krankheiten, Vorlieben und natürlich der Preis verglichen werden. Für eine Einzelperson ist dies noch relativ einfach, ein Hotel dagegen muss für alle Personengruppen den besten Betten- und Matratzen-Kompromiss finden.

Dieser Bericht ist so aufgebaut, das unter B) ‚Welche Fragen' zu Rückschmerzen aller Art beantwortet werden, die in erster Linie den privaten Matratzen-Käufer interessieren und unter A) die Analyse der richtigen Matratze zu finden ist. 

A) Analyse des Gewichts der Menschen weltweit - schwere Menschen haben Rückenschmerzen

Alle Zahlen gemäß Statista

Die Frage ‚Welche Matratzenart ist die beste für mein Hotel?' ist u.a. unter Zuhilfenahme des Gewichts der Menschen zu beantworten. Das durchschnittliche Körpergewicht eines Menschen betrug 2011 in Nordamerika 80,7 kg (Kilogramm), in Asien 57,7 kg und weltweit 62 kg. 

In Deutschland sind die Menschen gemäß einer Umfrage aus dem Jahr 2014 folgenden Gewichtsklassen zuzuordnen: 20 Prozent wiegen 60 - 69 kg, 25 Prozent wiegen 70 -79 kg, 21 Prozent wiegen 80 -89 kg, fast 12 Prozent wiegen 90 -99 kg und fast 11 Prozent wiegen 100 kg und mehr. 

In der Einschätzung des eigenen Körpergewichtes von erwachsenen Personen in Deutschland aus dem Jahr 2016 meinten 47 Prozent, sie seien weder zu dick noch zu dünn, 39 Prozent urteilten, sie hätten ein leichtes Übergewicht und 8 Prozent sagten aus, sie hätten starkes Übergewicht.  Daran orientieren sich dann auch einige Suchanfragen bei Google wie: welche Matratze bei 100, 110, 120 oder 130 kg Körpergewicht?

Die durchschnittliche Körpergröße von Frauen in Deutschland belief sich 2011 auf 163,5 cm und das mittlere Gewicht auf 70,7 kg.

Der Härtegrad einer Matratze ist abhängig von der Größe und des Gewichts eines Menschen. Dazu ist zu berücksichtigen, dass die Menschen ein wenig größer und durch eine unvorteilhafte Ernährung und Zunahme der rein sitzenden Tätigkeiten noch schwerer werden.

Fazit: Mittel- und langfristig (5-10 Jahre) wird sich dadurch die weltweite Zunahme des Körpergewichts des Menschen die Matratzenhärte in den Hotels etwas zunehmen oder verfeinern, um gegen den schnelleren Verschleiß der Matratze entgegenzuwirken, denn dieser wird maßgeblich vom Gewicht und der Anzahl der Lastwechsel beeinflusst. 

Welche Matratze ist die beste gemäß oberer Studie?

Der jüngste Matratzen-Test von Stiftung Warentest sieht die Sieger bei den Schlafunterlagen bei Kaltschaum- und Federkernmatratzen. Dies harmoniert auch mit Anfragen an den Großhandel (siehe unten), die auch unter dem Motto ‚One fits all' zu sehen sind.

Welche Matratzenhärte brauche ich? Gemäß oberer Gewichtsanalyse hat die optimale Matratze den Härtegrad 3-mittelfest. Aber: Frauen sind im Schnitt und anhängig von der Größe ca. 10 kg leichter als Männer. In Frauenhotels oder für Etagen mit reiner Frauenbelegung ist der Härtegrad H2 weich besser geeignet als H3 mittelfest. Hotels mit einem großen Anteil asiatischer Gäste könnten zudem auch ihre Etagen mit Matratzen des Härtegrades H2  ausstatten. Die Anschaffung muss nicht unbedingt billiger sein als H3, ist aber sicher für die Gäste mit einem besseren Komfort versehen.

Welche Matratze kauft zum Beispiel ein Hotel bevorzugt ein?

Im letzten Matratzen-Test der Stiftung Warentest werden Latex Matratzen, Federkernmatratzen, Boxspringbetten und Kaltschaummatratzen getestet, die gemäß den Anbietern für alle Körpertypen geeignet sind. Welche Matratze besser ist, Kann nicht mit einem Hinweis auf die Kaltschaum- oder Taschenfederkern-Matratze beantwortet werden, sondern ist auch eine Frage der Investition. Im Gegensatz zu einem 5 Sterne Hotel benötigt die Schlafunterlage in einem 3 Sterne Haus keinen Seidenstoffüberzug. Das sehen auch unsere Hoteliers so, deren

sich zu einem großen Anteil auf die genannten Standard-Matratzenarten beziehen.

Hier lesen wie nun, für welche Matratze das Hotel ein Angebot haben wollte:

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte um ein Angebot über 40 Matratzen (Größe 100/200/16, Federkern, Härtegrad 3-fest, Höhe 16 cm) und dazu passende Matratzen-Schonbezüge.

2. Hallo, wir beabsichtigen für unseren Hotelgästebereich 20 Stück Tonnentaschenfederkern- oder Kaltschaummatratzen (gute Qualität) zu beschaffen und bitten hiermit um ein Preisangebot. Größe: 90x200cm, Höhe: ab 16cm, Härtegrad: mittel, Bezug abnehmbar/waschbar, schwer entflammbar.

3. Guten Tag, bitte übersenden Sie uns ein Angebot für 80 Boxspringbetten 90x200 Höhe mind. 35 cm zzgl. Matratze 22-25 cm

4. Sehr geehrte Damen und Herren,
wir suchen 50 Boxspringbetten für ein Hotel. Einzelbetten mit hohem Kopfteil die koppelbar sind. Bezugsmaterial Kunstleder, modernes Design, grau oder anthrazit. Mit einer 24cm Tonnentaschenfederkern-Matratze und 7cm Kaltschaumtopper einzeln.

5. Sehr geehrte Damen und Herren,
für unser Gästehaus sind wir auf der Suche nach ca. 60 neuen Kaltschaummatratzen, in der Größe 200 x 90cm. Die Höhe sollte zwischen 14-18 cm liegen und der Bezug muss abnehmbar und waschbar sein.

6. Guten Tag,
wir benötigen 14 Hotelmatratzen 90x190 HG 3 und bitten um ein Angebot.

7. Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind ein Beherbergungsbetrieb mit 30 Gastzimmern und planen, an allen Betten (34) die Lattenroste und die Matratzen zu erneuern. Wir benötigen 13 Stck 90x200cm und 23 Stck 100x200cm Matratzen und 12 Stück Lattenroste 90x200cm und 22 Stück Lattenroste 100x200cm. Die Matratzen und Lattenroste sollen eine sehr gute Hotelqualität haben.

Tipps:

B) Welche Matratze bei Rückenschmerzen hilft und Links zu Ratgebern

Springen Sie von hier aus zu Ihrer Liebingsmatratze

Hinweise zum Boxspringbett

Welche Matratzen gibt es?

BoxspringbettDekubitusmatratzeFederkernmatratzeFutonLatexmatratzeLuftkernmatratzeNaturmatratzeNaturölmatratzeReisebettmatratzeSchaumstoffmatratzeViskoelastische MatratzeWasserbettWellness Matratze

Welche harte Matratze ist gut?

Die Federkernmatratze in der Härte, H3, H4 und H5 oder eine entsprechende Kaltschaummatratze.

Welche Matratze bei Erkrankungen?

Immer wieder suchen Menschen mit Arthrose, Hohlkreuz oder starkem Übergewicht eine Lösung der Probleme durch den Einsatz einer entsprechenden Matratze. Anbieter versprechen dann sehr viel und halten wenig! In der letzten Ausgabe von Stiftung Warentest wird dann auch ganz klar ausgesagt, Zitat: So sollen Matratzen Rückenbeschwerden oder sogar Bandscheibenvorfälle lindern. Doch das können sie nicht!

So sind untere Tipps zu den ‚Welche Fragen' bei Krankheiten auch nur als begleitende Maßnahme einer ärztlichen Behandlung zu verstehen. In Pflegehotels  ist natürlich die beste aller Matratzenarten vorzuhalten, u.a. welche der höhenverstellbaren Art.  

Welche Matratze bei Arthrose?

Was ist Arthrose? Arthrose bedeutet Gelenkerkrankung durch einen Knorpelabrieb. Jede Fehlbelastung des betroffenen Gelenks muss vermieden werden. Hierbei ist eine Matratze vonnöten, die sich punktelastisch dem Körper anpasst und die kranken Gelenke gut stützt. Mehr Info https://www.allnatura.de/ratgeber/arthrose.html#8 

Welche Matratze bei Bandscheibenvorfall kaufen? Und Problem bei HWS?

Bei einem Bandscheibenvorfall verlagert sich die Bandscheibe bzw. der dämpfende Knorpel aus der Bandscheibe heraus. Die Matratze für Bandscheibenvorfall wird ganz individuell angepasst. Das Körpergewicht und die genaue Anatomie des Patienten wird auf die Matratze übertragen. Mehr Information https://www.physio-konzepte-schlafsysteme.de/bandscheibenvorfall-matratze/

Welche Matratze bei Hohlkreuz?

Der Rückenschläfer benötigt bei leichtem Hohlkreuz keine oder eine leichte Unterstützung der Lendenwirbelsäule. Je stärker das Hohlkreuz, umso mehr muss die Unterstützung der Lendenwirbelsäule sein, damit die S-Form der Wirbelsäule erhalten wird. Mehr Information https://mybed.info/die-richtige-matratze-bei-rueckenschmerzen-aus-orthopaedischer-sicht.html 

Welche Matratze bei Hüftarthrose oder Hüftproblemen/Hüftschmerzen?

Hier treten Hüftschmerzen im Liegen durch eine falsche Matratze auf. Wie bei der oben beschriebenen Arthrose führt eine schlecht angepasste Matratze zu einer ständigen Fehlhaltung in der Nacht. Dies kann zu Hüftschmerzen und zu Rückenbeschwerden führen. Daher ist es wichtig, einen Matratzenkauf immer überlegt durchzuführen. Eine optimal den eigenen Körper unterstützende Matratze ist durch die Beratung einer Fachfirma auszusuchen. Diese Matratzen finden auch Anwendung speziell in Pflegehotels.

Welche Matratze bei Nackenschmerzen?

Diese Polsterunterlage soll leicht nachgeben, aber auf die individuelle Körperform abgestimmt werden. Solche Matratzen verfügen über eine besondere Zoneneinteilung, die der anatomischen Physis entsprechen. Über eine harte (Härtegrad H3/H4) oder eher weiche Unterlage (H2) entscheidet das Körpergewicht. Leichte Nackenschmerzen werden durch eine Massage der Trigger Points und Übungen am Arbeitsplatz bekämpft. Nachts wird ein besonderes Nackenkissen als Kopfunterlage gewählt.

Welche Matratze bei Übergewicht oder hohem Gewicht?

Welche Matratze für schwere Menschen? Die Matratzen Hersteller geben hier die Empfehlung ab, ab 100 kg eine Liegeunterstützung mit Härtegrad H4 und ab 140 kg eine H5 Matratze zu wählen. Welche Matratze für wen genau die beste ist, ist bei dieser Gewichtsfehlentwicklung von einem Fachmann zu beantworten.

Welche Matratze bei Rückenschmerzen (Lendenwirbel) oder Rückenproblemen?

Bettenexperten betonen auch hier wie bei den Nackenschmerzen, dass so eine Matratze verschiedene Zonen ausweisen sollte. Welche Bereiche müssen hier besonders nachgeben? Die am Becken und an der Schulter. Wird auf dem Rücken gelegen, muss das Gesäß einsinken können. An der Taille soll die Matratze anliegen und sanft stützen und es darf nicht drücken.

Weitere ‚Welche Fragen' lesen Sie im ABC

Besonders haltbare Matratzen: Alle Federkernmatratzen, Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen und Boxspringbetten der Qualitätshersteller. Diese Matratzen sind nicht extrem teuer, sind aber auch nicht für 100 € zu haben.

Besonders schadstoffarme Matratzen: Aus ökologischen Gründen und möglicher Schadstoffbelastung durch synthetische Materialien wird der Kauf von Matratzen aus Naturkautschuk (Naturlatex) empfohlen.

Gut in allen Punkten - Flops: Matratzen, die im Test durchgefallen sindhttps://www.test.de/Matratzen-im-Test

Bei schwitzen: Wer in der Nacht viel schwitzt, sollte eine besonders atmungsaktive Matratze wählen. Gute Kaltschaummatratzen gehören inzwischen zu den Produkten, die wegen ihrer Offenporigkeit über die beste Atmungsaktivität und beste Luftzirkulation verfügen. Es sollten dann auch Hygiene-Spannbettlaken zum Einsatz kommen und entsprechende Bettwaren.

Bei Wirbelbruch: Wie oben beschrieben können Schmerzen durch Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfall oder gar Wirbelbruch mit einer Matratze nicht gelindert werden.

Für Bauchschläfer und Seitenschläfer: auch hier ist eine Kaltschaummatratze mit 5-7-Zonen am besten, die im Beckenbereich nachgibt und die Taille unterstützt oder eine andere Qualitäts-Standard Matratze wie die mit Federkern.

Für Rollrost: Ein Rollrost ist eine Matratzenunterlage, das zusammengerollt werden kann. Am besten sind hier Federkernmatratzen oder Futons zu verwenden.

Ohne Lattenrost: Hier kommen dann nur die Futons infrage oder Federkernmatratzen, die auch auf dem Boden platziert werden können.

Welche Matratze kaufen?

Welche Matratze sind die besten für den Einsatz im Hotel? Hier haben sich ganz klar in den letzen Jahrzehnten die Federkernmatratzen, Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen und die Boxspringsysteme als die Fovoriten erwiesen. Stellen Sie hier Ihre kostenlosen 

Tags: welche Matratze Test, welche ist die beste Matratze, Matratzen welche ist die richtige, welche Bettmatratzen sind die besten

Links

Andere Presseberichte