Urlaubsaktivitäten bestimmen das Hotel-Arrangement
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die beliebtesten Urlaubsaktivitäten der Deutschen

03.02.2020 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Hotelier.de hat die Urlaubsaktivitäten der Deutschen einmal unter die Lupe genommen. Was steht ganz oben an?

Berliner Hotels, die in der Nähe der Bornholmer Straße angesiedelt sind und auf Zack sind, verweisen in ihren Beschreibungen auf die erste Grenzöffnung des Grenzübergangs Bornholmer Straße am 09. November 1989. In der S-Bahnstation sind dort jetzt dem geschichtlich interessierten Touristen viele anschauliche Bilder von damals zugänglich, Bild Hotelier.de
Berliner Hotels, die in der Nähe der Bornholmer Straße angesiedelt sind und auf Zack sind, verweisen in ihren Beschreibungen auf die erste Grenzöffnung des Grenzübergangs Bornholmer Straße am 09. November 1989. In der S-Bahnstation sind dort jetzt dem geschichtlich interessierten Touristen viele anschauliche Bilder von damals zugänglich, Bild Hotelier.de

Die Deutschen sind gerne Weltmeister und das nicht nur beim Fußball. Sie haben zwar nun nicht mehr den Nimbus des Reiseweltmeisters mehr, belegen aber immer noch Platz drei der Länder, aus denen die meisten internationalen Reisenden stammen.

Wie und was für Urlaubsaktivitäten gebucht werden

Es ist aber auch kein Geheimnis, dass deutsche Touristen gern im eigenen Land Urlaub machen. Interessant ist natürlich, wie er seine Urlaubsaktivitäten bucht und was er gerne unternimmt. Und das ist es auch für den Hotelier, der seine Arrangements danach abstimmen kann. Die Frage ‚Wie oft buchen Sie Aktivitäten am Urlaubsort online statt in einem Reisebüro oder einer Agentur?' konnte Stastista bereits 2017 mit einem erstaunlichen Ergebnis beantworten.

Demnach buchten schon vor 3 Jahren ca. 47 % der Deutschen Ihre Urlaubsaktivitäten über einen Online-Anbieter (z.B. https://tourliebhaber.de/aktivitaeten/). Insgesamt gaben 5 % der Befragten sogar an, Aktivitäten am Urlaubsort immer über das Internet zu buchen, 8 % taten es häufig und 14 % gelegentlich. Im Rahmen der Steigerung der Buchungen über das Internet dürften die Zahlen inzwischen weit höher liegen. Der Grund ist in der Convenience zu sehen, die Online gewährleistet wird.

Die TOP 10 der Urlaubsaktivitäten

Zu den TOP 10 der Urlaubsaktivitäten gehört weiterhin ganz oben das

Diese Kennzahlen werden von den deutschen Unternehmen des Städtemarketings für das Jahr 2019 im Trend bestätigt. Außer Frage steht weiterhin, dass der Deutsche speziell das

  • 7. Baden und Schwimmen liebt
  • 8. gern regionale Speisen und Getränke verzehrt sowie
  • 9. Kaffeebars  besucht
  • 10. und Naturattraktionen bewundert.

Urlaubsaktivitäten in Berlin immer noch trendy

Deutschland wurde im Jahr 2018 von rund 37,5 Millionen Menschen bereist. Eine Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zu den beliebtesten Urlaubsreisezielen in den Jahren 2014 bis 2018. Nord- und Ostsee stehen dabei ganz oben und bei den Metropolen ist natürlich die Destination Berlin der absolute Spitzenreiter. Dabei hat das Tourismusmanagement der Stadt immer mehr ein Problem, die Besucherströme zu lenken. Daraus ergeben sich Problematiken, die aber den meisten Touristen nicht einmal bewusst sind. So wollen internationale Berlin Besucher am liebsten beim Spazierengehen eine Sehenswürdigkeit besichtigen und am besten noch etwas essen.

Der Alexanderplatz ist trotz vieler Unkenrufe immer noch der Touristenmagnet überhaupt mit Berliner Fernsehturm und angeschlossenem Restaurant. Hier ist immer etwas los, im Sommer jagt ein Fest das andere. Vorteil hier beim Online Kauf der Tickets: das wirklich lästige Anstellen für den Kartenkauf entfällt, denn der Fernsehturm ist für viele ein Top-Highlight beim Besuch der schönen Stadt an der Spree.

Interessant: Arrangement, KaffeebarSpezielle Gastronomie, Urlaubsaktivitäten, DeutschlandTrendWandern

Andere Presseberichte