Was ist prepaid bzw. Prepayment?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Prepayment - was heißt prepaid?

Aktualisiert am: 31.03.2021

Was bedeutet Prepaid?

Prepayment bzw. prepaid setzt sich zusammen aus der lateinisch-französischen Silbe pré für vor, vorab oder vorher sowie pay, also bezahlen und ist mittlerweile das englische Wort für Vorauszahlung.

Das Prepaid-Bezahl-Verfahren ist beim Handy, aber auch zum Aufladen von Kreditkarten möglich. Ein ähnlicher Sinn solcher Zahlungen liegt in der Anzahlung eines Rechnungsbetrages

Handy Prepaid Vorteile

Das Prepaid-Kosten-Modell bietet nicht nur günstige Verbindungs- und SMS-Preise, sondern kommt auch ohne Grundgebühren und Mindestvertragslaufzeiten aus. Außerdem steht die Prepaid-Abrechnung für Kostenkontrolle, denn ohne Guthaben - so die landläufige Meinung - können sofort keine kostenpflichtigen Leistungen mehr genutzt werden.

Kosten Prepaid-Handy

Gerade auf diese Kostenkontrolle legen beispielsweise Erziehungsberechtigte wert, wenn sie ihr Kind mit einem Handy oder Smartphone plus Prepaid-Karte ausstatten.

Wenn die Kostenkontrolle eine große Rolle spielt, gilt es bei der Prepaid-Tarifwahl darauf zu achten, dass es sich um ein wirkliches, echtes Prepaid handelt. Bei einigen Tarifen rechnet der Anbieter nämlich stark verzögert und nicht in Echtzeit ab, sodass man trotz Prepaid-Tarif Kosten verursacht und ins Minus rutschen kann. Obwohl das Guthaben aufgebraucht ist, kann dann weiter telefoniert werden und es fallen unbemerkte Kosten an, die natürlich bezahlt werden müssen. Teuer wird das insbesondere bei Auslandsaufenthalten.

Mehr Information zum Prepayment in Hotels

Siehe den Eintrag Payment Methode.

Tipps

Was ist Prepaid? - Prepayment  - Fachbegriff Finanzen + Hotel Empfang