Geruchsbeseitigung - schlechten Geruch entfernen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Geruchsbeseitigung - schlechten Geruch entfernen

Erstellt am: 11.12.2010 Aktualisiert am: 12.01.2017

Nichts ist übler für die Hotellerie und Gastronomie als Abluft-Gerüche und Fettablagerungen in Küchen-Abluftanlagen.

Geruch entfernen: Die Geruchsbeseitigung innen

Sie ist besonders bei der Zimmerreinigung und Herrichtung von Banketten wichtig, wenn das Lüften eben nicht mehr ausreicht. Oft bleiben nach der Entfernung aller sichtbaren Verunreinigungen geruchsverursachende Reststoffe zurück. Wir empfehlen gegen leichte Gerüche die Duftneutralisation:

  • Ausheizen: Das Erwärmen von Objekten auf 40-50 °C ist eine aufwendige, aber wirkungsvolle Methode, geruchsverursachende Stoffe aus tieferen Materialschichten auszutreiben. Ausheizen empfiehlt sich zum Enfernen von Brandgeruch sowie Öl- und Buttersäureschäden.
  • Duftneutralisation: Hierbei werden unangenehme Gerüche durch angenehme Duftstoffe wie z.B. ätherische Öle überlagert. Sie werden aufgesprüht oder verstäubt und eignen sich nur bei geringer Geruchsbelastung
  • Einkapselung: Dauerhafte Geruchsisolation durch gasdichte Oberflächenversiegelung. Die Methode wird bei geruchsintensiven Kontaminationen oder in schwer zugänglichen Bereichen eingesetzt
  • Filtration und Adsorption: Geruchsmoleküle liegen als Gase vor - durch Partikelfiltergeräte können diese Partikel gebunden und unangenehme Gerüche wesentlich reduziert werden
  • Ionisation: Plasmafeldionisatoren ionisieren die Luft wie bei einem Blitzschlag. Das führt zu einer Feinstaubreduktion in der Raumluft, wodurch Gerüche sofort abgebaut werden. Das Verfahren kann auch in bewohnten Räumen eingesetzt werden
  • Ozonisierung: Geruchsmoleküle werden durch Ozon aus einem Ozongenerator oxidativ abgebaut. Das Verfahren wird bei schweren Brand-, Heizöl-, Schimmelpilz-schäden, Faulgerüchen und Buttersäureattacken eingesetzt. Die Anwendung darf nur durch Fachpersonal erfolgen
  • Vernebeln: Hierbei werden spezielle Duftstoffe oder Oxidationsmittel in die Luft ausgebracht. Der geruchsneutralisierende Nebel durchdringt poröse Materialien und eignet sich auch für schwer zugängliche Bereiche

Schlechten Geruch entfernen: Geruchsbeseitigung außen

Küchenabluft-Gerüche können in Wohn- und Mischgebieten zu Belästigungen der Anwohner führen und damit gegen die Bestimmungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) verstoßen. Empfindliche Strafen oder gar Betriebsschließungen können die Folge sein. Fettablagerungen in Ansaughauben und Küchenabluftschächten führen zu stark erhöhter Brandgefahr und erfordern aufwändige chemische Reinigungen.
 
Eine umweltverrägliche Lösung der Probeleme bietet die ‚kalte’ Verbrennung der in der Abluft enthaltenen Fettsubstanzen mittels fotolytischer Oxidation. Damit ist die Brandgefahr gebannt, Filteraustausch sowie Reinigung des Systems sind nicht mehr nötig.

Eine innovative Lösung bietet die Plasma Abluftreinigung, die nachhaltig Küchenabluftgerüche und Fettbestandteile in der Abluft beseitigt. Der Geruch wird hier durch einen fotolytischen Oxidations- und Zersetzungsprozess beseitigt.

Firmen für Geruchsbeseitigung/Geruchsentfernung

Tipps

Geruchsbeseitigung - Geruch entfernen - ein Fachbegriff der Gastronomie

Synonym: modrigen Geruch entfernen, Firmen Geruchsbeseitigung, Firmen Geruchsbeseitigung ohne Chemie, Geruchsbeseitigung günstig

Geruchsbeseitigung - schlechten Geruch entfernen

Nichts ist übler für die Hotellerie und Gastronomie als Abluft-Gerüche und Fettablagerungen in Küchen-Abluftanlagen.. Geruch entfernen: Die Geruchsbeseitigung innen. Sie ist besonders bei der Zimmerreinigung und Herrichtung von Banketten wichtig, wenn das Lüften eben nicht mehr ausreicht. Oft bleiben nach der Entfernung aller sichtbaren Verunreinigungen geruchsverursachende Reststoffe zurück. Wir empfehlen gegen leichte Gerüche die Duftneutralisation:. . Ausheizen: Das Erwärmen von Objekten auf 40-50 °C ist eine aufwendige, aber wirkungsvolle Methode, geruchsverursachende Stoffe aus tieferen Materialschichten auszutreiben. Ausheizen empfiehlt sich zum Enfernen von Brandgeruch sowie Öl- und Buttersäureschäden.. Duftneutralisation: Hierbei werden unangenehme Gerüche durch angenehme Duftstoffe wie z.B. ätherische Öle überlagert. Sie werden aufgesprüht oder verstäubt und eignen sich nur bei geringer Geruchsbelastung. Einkapselung: Dauerhafte Geruchsisolation durch gasdichte Oberflächenversiegelung. Die Methode wird bei geruchsintensiven Kontaminationen oder in schwer zugänglichen Bereichen eingesetzt. Filtration und Adsorption: Geruchsmoleküle liegen als Gase vor - durch Partikelfiltergeräte können diese Partikel gebunden und unangenehme Gerüche wesentlich reduziert werden. Ionisation: Plasmafeldionisatoren ionisieren die Luft wie bei einem Blitzschlag. Das führt zu einer Feinstaubreduktion in der Raumluft, wodurch Gerüche sofort abgebaut werden. Das Verfahren kann auch in bewohnten Räumen eingesetzt werden. Ozonisierung: Geruchsmoleküle werden durch Ozon aus einem Ozongenerator oxidativ abgebaut. Das Verfahren wird bei schweren Brand-, Heizöl-, Schimmelpilz-schäden, Faulgerüchen und Buttersäureattacken eingesetzt. Die Anwendung darf nur durch Fachpersonal erfolgen. Vernebeln: Hierbei werden spezielle Duftstoffe oder Oxidationsmittel in die Luft ausgebracht. Der geruchsneutralisierende Nebel durchdringt poröse Materialien und eignet sich auch für schwer zugängliche Bereiche. . . Schlechten Geruch entfernen: Geruchsbeseitigung außen. Küchenabluft-Gerüche können in Wohn- und Mischgebieten zu Belästigungen der Anwohner führen und damit gegen die Bestimmungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) verstoßen. Empfindliche Strafen oder gar Betriebsschließungen können die Folge sein. Fettablagerungen in Ansaughauben und Küchenabluftschächten führen zu stark erhöhter Brandgefahr und erfordern aufwändige chemische Reinigungen..  . Eine umweltverrägliche Lösung der Probeleme bietet die ‚kalte’ Verbrennung der in der Abluft enthaltenen Fettsubstanzen mittels fotolytischer Oxidation. Damit ist die Brandgefahr gebannt, Filteraustausch sowie Reinigung des Systems sind nicht mehr nötig.. Eine innovative Lösung bietet die Plasma Abluftreinigung, die nachhaltig Küchenabluftgerüche und Fettbestandteile in der Abluft beseitigt. Der Geruch wird hier durch einen fotolytischen Oxidations- und Zersetzungsprozess beseitigt.. Firmen für Geruchsbeseitigung/Geruchsentfernung. . Stellen Sie hier kostenlos Anfragen an Firmen der Geruchsbeseitigung. Firma eintragen. . Tipps. . Berichte für Geruchsentfernung o.ä. auf Hotelier.de günstig schalten. News zum Thema Hygiene in der Gastronomie lesen. Produkte für Geruchsbeseitung günstig kaufen   . . Geruchsbeseitigung - Geruch entfernen - ein Fachbegriff der Gastronomie. Synonym: modrigen Geruch entfernen, Firmen Geruchsbeseitigung, Firmen Geruchsbeseitigung ohne Chemie, Geruchsbeseitigung günstig.
hotelier.de