Wäschemanagement via RFID
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wäschemanagement Hotel

Aktualisiert am: 25.01.2021
Wäschewagen im Hotel Hafen Hamburg, Bildquelle Hotelier.de
Wäschewagen im Hotel Hafen Hamburg, Bildquelle Hotelier.de

Es ist einfach gleichermaßen schlecht für Gäste und das Personal, wenn Wäschewagen Gänge und Aufzüge verstopfen. Die Mitarbeiter im Housekeeping können z.B. die Zimmerreinigung nicht nach geregelten Abläufen erledigen, sondern müssen improvisieren. Umwege und dadurch bedingte Zwischenfälle bedingen mehr Zeit und gehen zulasten der Service-Qualität. Manchmal ist deshalb sogar mehr Personal erforderlich.

Ökonomisches Wäschemanagement via RFID

In einigen Hotels und Restaurants, in denen regelmäßig große Mengen an Berufsbekleidung und anderen Textilien zu waschen sind, helfen heute bereits waschbare Textil-RFID-Transponder (RFID = Radio-Frequency Identification) mit UHF-Technologie (UHF = Ultra High Frequency) bei der effizienten und präzisen Kontrolle und Zuordnung der Wäschestücke.

Lesesysteme mit Hochleistung-RFID ermöglichen einen hocheffizienten Identifikationsprozess, der anders als übliche Lösungen eine zuverlässige Auslesung von Wäschestapeln ermöglicht, noch während diese in Bewegung sind. Bei den neuen Systemen handelt es sich um tunnelartige, mit einem Förderband kompatibles Plug-and-Play-System, das Stapel gefalteter Textilien mit beispielloser Genauigkeit ausliest. 

Wäschemanagement - soll man kaufen oder mieten?

Das Wäschemanagement eines Hotels ist also komplex. Die Lösung liegt in der richtigen Wägung von Kauf- und Mietwäsche. Lassen Sie sich kostenlos beraten von

Artikel mit Affinität

Verwandte Einträge

Tipps

Wäschemanagement - ein Begriff der Rubrik Dienstleistung
© HSI Hotel Suppliers Index

Tags: Wäschemanagement, Wäsche Management