Campari aus Läuseblut?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Woraus besteht Campari, was ist Campari Likör genau?

27.12.2016 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Campari Likör - made by Davide Campari-Milano S.p.A. Wird Campari aus dem Blut von Läusen hergestellt? Das ist natürlich Blödsinn. Aber bis vor einigen Jahren wurde das Getränk mit den gemahlenen Panzern der Schildläuse eingefärbt. Lesen Sie Infos zur Geschichte des Bitters, der Firma, Campari Longdrinktipps und vieles mehr

Campari Likör wird gern als Aperitif, Bitter Digistif oder Cocktail getrunken. Der Likör ist wegen seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beliebt wie nie zuvor, privat wie in der professionellen Bartender Szene..

Campari Likör Übersicht:

  • Wann Campari Likör erfunden wurde
  • Was ist Campari?
  • Woraus wird Campari Likör hergestellt?
  • Campari Herstellung aus Läuseblut?
  • Der Campari als Aperitif
  • Campari (Sekt) Cocktails
  • Campari Gläser
  • Campari ohne Alkohol
  • Campari Soda
  • Campari Spritz/Sprizz/Veneziano

Wann wurde Campari Likör erfunden?

Der Bitter Campari wurde um 1860 von Gaspare Campari., ein gebürtiger Franzose, in Novara (Italien) zum ersten Mal hergestellt.

Was ist Campari?

Campari ist ein Aperitif auf alkoholischer Basis. Es ist ein Likör gemäß EU-Spirituosenverordnung und wird wegen seines bitter süßen Geschmacks als 'Bitter' bezeichnet.

Woraus wird Campari Likör hergestellt bzw. gemacht?

Die Inhaltsstoffe, die ihn ausmachen, sind streng geheim. Aber man weiß: 60 Inhaltsstoffe ergeben den roten Saft mit 25 % Vol. Alkohol. Fest stehen folgende Ingredienzien und Inhaltsstoffe im Campari:

  • Ätherische Öle aus der Rinde des Kaskarillabaumes
  • Orangenschalen
  • Chinin
  • Rhabarber

Eine Legende: Campari Herstellung und Läuseblut

Bis vor kurzem noch wurde das Getränk mit gemahlenen Panzern der Schildläuse eingefärbt - nun geschieht es mit Lebensmittelfarben. Unwillkürlich fragt man sich, was unappetitlicher ist. Inzwischen ist die Davide Campari-Milano S.p.A. zu einem Konzern mit ca. 2000 Mitarbeitern aufgestiegen. Im Produktportefeuille befinden sich zudem:

  • Aperol
  • Cinzano
  • Cynar
  • Ouzo 12   

Aperitif Campari

Der Aperitif schmeckt am besten im Sommer mit Sodawasser oder als Longdrink mit Orangensaft in einem Aperitifglas. Ziehen Sie als Mann dazu ein weißes Hemd an, darunter schimmert eine leicht gebräunte Haut. Sie parlieren am frühen Nachmittag charmant und mit gedämpftem Ton mit Frauen, die Sie umstehen. Aber Sie trinken nicht mehr als einen oder zwei Aperitif - als andere wäre wieder zu Deutsch :-). Lesen Sie alles zur Campari Deutschland Gmbh im Online Lexikon.

Campari Cocktails

Gute Campari Cocktails sind in der Regel einfach und harmonieren perfekt mit einer fruchtigen Note. Gleiche Teile Campari und Orangensaft sind eine gute Grundlage für einen klassischen Bittercocktail. Im Sommer nicht wegzudenken: Campari-O mit und 4-6 cl Campari und (frisch gepressten) Orangensaft. Campari in ein Glas mit Eiswürfeln geben und langsam mit Orangensaft auffüllen.

Campari Sekt Cocktail: Vorhergehend erklärter Campari Cocktai wird mit Sekt gespritzt. Er nennt sich dann Campari Blossom.

Campari Tropical: Unser Favorit: der Campari Tropical: 3 cl Campari, 2 cl Gin, 2 cl Grand Marnier, 4 cl Orangensaft und Bitter Orange. Die Zutaten mit Eiswürfeln im Shaker kräftig schütteln und in ein Longdrinkglas auf Eiswürfeln abseihen. Mit Früchten und/oder Minze garnieren. Profi Barkeeper schwören auf diese Sommercocktails, siehe hierzu auch den Eintrag Barschulen.  Lesen Sie hier mehr zu Campari Cocktails.

Campari Gläser

Zum Beispiel 6 Campari Gläser mit Eichstrich, 25 Papptischaufsteller, 300 Servietten und 2 Bestellblöcke.       

Campari ohne Alkohol

Campari-Crodino ist ein alkoholfreier Aperitif und Italienischer Bitteraperitif ohne Alkohol mit Kohlensäure aus Kräuterextrakten. Empfehlung: Kalt auf Eis servieren.

Campari Soda

Campari Soda ist überhaupt der typische italienischer Aperitif. Campari und Eis in ein Glas geben und mit Sodawasser (spezielles Mineralwasser) auffüllen. Mit einem Trinkhalm und eventuell Früchten garnieren.

Campari Spritz, Sprizz oder Veneziano

Als Aperitif wird der Campari Spritz, Sprizz oder Veneziano meist mit Weißwein oder Sekt (40 %), Sodawasser (30 %) und Campari (al bitter), Cynar, oder Aperol gemischt. Oft wird er auf Eis mit einer Zitronen- oder Orangenscheibe serviert.

Anbieter von Campari Likör

Campari Werbung

Tipps

Tags: Woraus wird Campari gemacht, Wie wird Campari hergestellt? Rote Farbe Campari woher, Likör, Was ist dran am Camapri? Inhaltsstoffe Campari

Links

Andere Presseberichte